Entwickler von Battlefield 6 verschicken kryptische Funksprüche - was steckt dahinter?

Battlefield 2021 wird am 9. Juni offiziell enthüllt, aber schon vorab sorgen die Macher mit diversen neuen Teasern für großes Rätselraten in der Community.

von Philipp Elsner,
06.06.2021 12:33 Uhr

Battlefield 6 wird groß: Alles, was wir bisher wissen in 12 Minuten 13:14 Battlefield 6 wird groß: Alles, was wir bisher wissen in 12 Minuten

Der offizielle Twitter-Account von Battlefield schiebt die Marketing-Maschinerie bereits vor dem angekündigten Reveal-Termin am 9. Juni an: Nachrichten in Form von kurzen Videoclips und verschlüsselten Funksprüchen erreichten verschiedene Youtuber und Fanseiten. Durch die Zusammenarbeit von Fans konnten die meisten Bestandteile entschlüsselt werden.

Funkspruch liefert Hinweis zum Setting

Durch das Zusammensetzen verschiedener Bruchstücke konnten Fans die erste geheime Nachricht entziffern. Es handelt sich offenbar um einen Funkspruch. Er lautet:

"Manche von euch wollen nach Hause - der menschlichste aller Instinkte. Schweren Herzens muss ich euch die Wahrheit sagen: Es gibt kein Zuhause mehr, zu dem ihr zurückkehren können. Wir müssen uns jetzt die Frage stellen: Akzeptieren wir unser Schicksal? Oder wagen wir den Kampf für eine bessere Welt? Niemand wird euch zwingen, in die Schlacht zu ziehen, aber ich will allen sagen, die meine Stimme hören können: Wenn ihr eine Waffe abfeuern, eine Wunde versorgen oder Alarm schlagen könnt - die, die all das nicht können, brauchen euch. Wir brauchen euch. Krieg ist der einzige Weg heim."

Der Text könnte erste Informationen zu Setting und Story von BF6 beinhalten. Das Thema der heimatlosen Soldaten, zu denen hier offenbar gesprochen wird, deckt sich mit einem glaubhaften Leak von Tom Henderson.

Demnach sind in der nahen Zukunft mehrere Nationen gefallen, ihre Soldaten wurden staatenlose Flüchtlinge. Diese schließen sich dann als Söldner den verbliebenen Supermächten an und bilden die Fraktionen im neuen Battlefield.

Videoclips mit ersten Teaser-Bildern

Kurz nach den Funksprüchen tauchten im Netz darüber hinaus kurze und verzerrte Clips auf, die offenbar vom offiziellen Battlefield-Account verschickt werden. Erneut posteten mehrere Fanseiten und Influencer ihre Funde auf Social Media - hier zum Beispiel das Video der Fanseite bravoIntel:

Link zum Twitter-Inhalt

Noch herrscht Uneinigkeit darüber, was genau in den Videos eigentlich zu sehen ist. Viele Nutzer stimmen aber überein, dass die Silhouette eines Kampfhubschraubers sowie mehrere Wolkenkratzer einer größeren Stadtlandschaft erkennbar sind. So schreibt Battlefield-Youtuber Westie bei Twitter: »Sieht aus wie ein Helikopter, man kann die Rotorblätter sehen.«

Link zum Twitter-Inhalt

Der Fund dürfte die Vermutungen bekräftigen, dass Battlefield 6 in einem modernen oder leicht futuristischen Szenario spielt.

Wir werden den Reveal am Mittwoch ausführlich begleiten - sämtliche Infos zum Spiel findet ihr dann also hier auf GameStar.de noch vor dem E3-Startschuss.

zu den Kommentaren (81)

Kommentare(81)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.