Battlefield: Bad Company 2 - Server-Probleme im Multiplayer-Modus

Anhaltende Probleme bei Serverbrowser und Freundeslisten verhageln Spielern von Battlefield: Bad Company 2 den Multiplayer-Spaß.

von Michael Obermeier,
08.03.2010 10:20 Uhr

Nicht nur Ubisoft sondern auch EA hat mit Server-Problemen zu kämpfen. So klagen nach wie vor viele Spieler von Battlefield: Bad Company 2 über abgerissene Verbindungen, haben Ärger beim Einloggen und bekommen freigeschaltete Ränge und Belohnungen nur sporadisch angezeigt.

Des weiteren funktioniert neben dem Server-Browser auch die Freundesliste nur teilweise, Pings werden im Serverbrowser bei einigen Spielern gar nicht angezeigt und der Cheat-Schutz Punkbuster scheint Fehlermeldungen beim Spielbeitritt nach mal aktuell genug, mal komplett veraltet zu sein. DICE wird indes nicht müde zu betonen, dass bereits an einem Update gearbeitet wird. Server-seitig hat der Entwickler bereits das Update R5 veröffentlicht, von einer wirklichen Verbesserung der Spielsituation ist aber nichts zu merken.

Sobald es Neuigkeiten zu einem Patch zu Battlefield: Bad Company 2 gibt, berichten wir darüber natürlich auf GameStar.de.

» Multiplayer-Test zu Bad Company 2 lesen


Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen