Bioshock Remastered - Spiele der Bioshock-Collection werden wohl auch einzeln veröffentlicht

Die Remaster von Bioshock 1, 2 und Infinite erscheinen nun doch noch einzeln. Die PEGI listet die Versionen jetzt für Konsolen und PC. PC-Spieler verwundert das allerdings etwas.

von Mathias Dietrich,
13.11.2018 14:05 Uhr

Bioshock Infinite erscheint laut PEGI als Complete Edition. Auch die beiden Vorgänger listet die Organisation für Alterseinstufungen jetzt als Remaster für den PC.Bioshock Infinite erscheint laut PEGI als Complete Edition. Auch die beiden Vorgänger listet die Organisation für Alterseinstufungen jetzt als Remaster für den PC.

Im Jahr 2016 erschien BioShock: The Collection mit Remastern von Bioshock, Bioshock 2 und Bioshock Infinite auf Konsolen und dem PC. Ursprünglich sollte es die Spiele nur mit dem Bundle geben. Einem Eintrag in der Datenbank der PEGI zufolge, erscheinen die Titel nun doch noch einzeln.

Auf der Webseite der europäischen Organisation für Alterseinstufungen sind die drei Spiele unter den Namen »Bioshock Remastered«, »Bioshock 2 Remastered« und »Bioshock Infinite: The Complete Edition« gelistet. Alle drei Titel erscheinen der Beschreibung zufolge mit sämtlichen bisher erschienenen DLCs und Bonusinhalten.

Moment, das gabs doch schon mal!

Einige von euch werden jetzt die Augenbrauen anheben. Denn auf dem PC könnt ihr die Editionen schon seit 2016 einzeln kaufen. Besitzer der Original-Bioshocks bekamen seinerzeit gar ein kostenloses Upgrade auf die überarbeiteten Versionen. Nur auf PS4 und Xbox One gab es die Remaster von Teil 1 und 2 nicht seperat, sondern allein in der Bioshock Collection. Die gibt es auch als Bundle bei Steam, auf Valves Distributionsplattform könnt ihr aber eben auch einzeln zuschlagen.

Dadurch überraschen die neuen Einträge, die explizit auch eine PC-Version angeben. Bioshock 1 Remastered und Bioshock 2 Remastered gibt es bereits auf Steam, beide listete die PEGI allerdings 2016 noch nicht. Für das Jahr existiert auch für den PC nur ein Eintrag für Bioshock: The Collection, die es im Handel bei Amazon und Co. aber nur als Steam-Code und nicht wie für Konsolen als Box-Version gab.

Wir geben deswegen eine Vermutungen ab, warum auch von einer PC-Version gesprochen wird: Der Publisher 2K will die einzelnen Spiele als Budget-Boxen in den Handel bringen. Den die Remaster inklusive DLCs gibt es tatsächlich bisher nur als Collection-Box für Konsolen und für den PC noch gar nicht im Einzelhandel, sondern nur digital bei Steam.

GameStar-Podcast (Plus): Remasters, Remakes, Reboots: Ist das alt, oder kann das weg?

Bioshock: The Collection - Mehr Grafik-Details im Vergleichs-Trailer 1:51 Bioshock: The Collection - Mehr Grafik-Details im Vergleichs-Trailer

BioShock: The Collection - Screenshots aus der überarbeiteten Shooter-Sammlung ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen