Borderlands 2 - Gearbox deutet weiteren DLC-Nachschub an

Gearbox-Chef Randy Pitchford hat kürzlich im Zuge eines Podcasts durchblicken lassen, dass Borderlands 2 demnächst noch mit weiteren DLCs versorgt werden könnte.

von Tobias Ritter,
08.07.2013 16:49 Uhr

Borderlands 2 wird auch weiterhin mit Download-Inhalten unterstützt. Das gab Gearbox-Chef Randy Pitchford nun bekannt.Borderlands 2 wird auch weiterhin mit Download-Inhalten unterstützt. Das gab Gearbox-Chef Randy Pitchford nun bekannt.

Eigentlich war Tiny Tina’s Assault on Dragon Keep die letzte Inhalts-Erweiterung für den Rollenspiel-Shooter Borderlands 2 - zumindest die letzte, die im Rahmen des Season-Pass-Programms erschienen ist. Wie Randy Pitchford, Chef von Spielentwickler Gearbox Software, nun jedoch durchblicken ließ, soll es das nun keineswegs schon mit dem Inhalts-Nachschub gewesen sein. Ganz im Gegenteil.

Im Zuge eines von nerdist.com initiierten Podcasts ließ Pitchford verlauten, Borderlands 2 auch weiterhin mit neuen Download-Inhalten versorgen zu wollen. Wenn auch nicht mehr als Teil des nun wohl abgelaufenen Season-Passes. Weiter ins Details ging er bezüglich der da offensichtlich noch kommenden Inhalt aber nicht:

»Es gibt immer noch einige Dinge, die wir bei der aktuellen Konsolen-Generation unterstützen. Da wären zum Beispiel DLCs für unsere zuletzt veröffentlichten Spiele der aktuellen Generation.«

Neben Borderlands 2 meint Pitchford damit auch Aliens: Colonial Marines. Zu letzterem machten gerade erst neue DLC-Gerüchte die Runde.

Borderlands 2 - Die ersten fünf Spielminuten aus »Tiny Tina's Assault on Dragon Keep« 5:16 Borderlands 2 - Die ersten fünf Spielminuten aus »Tiny Tina's Assault on Dragon Keep«


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen