Leak: Kostenloser DLC für Borderlands 2 schlägt die Brücke zu Teil 3

Eine Store-Seite zum nächsten DLC für Borderlands 2 ist kurzzeitig auf Steam aufgetaucht. Der Release folgt bereits in nur wenigen Tagen im Rahmen der E3.

von Mathias Dietrich,
06.06.2019 11:30 Uhr

Der kommende DLC von Borderlands 2 dreht sich um Lilith. Die Vault-Hunterin trefft ihr auch im dritten Teil wieder.Der kommende DLC von Borderlands 2 dreht sich um Lilith. Die Vault-Hunterin trefft ihr auch im dritten Teil wieder.

Wer mehr Borderlands will, muss nicht auf Teil 3 warten. Ein neuer Gratis-DLC für Borderlands 2 mit dem Namen »Commander Lilith and the Fight for Sanctuary« ist über die Store-Seite von Steam geleaked. Mittlerweile ist der Eintrag wieder verschwunden, doch die Details bleiben uns erhalten.

Es handelt sich um den DLC, zu dem die Webseite Playstation Lifestyle bereits Ende Mai angab, Informationen erhalten zu haben. So werdet ihr von den Ereignissen zwischen Borderlands 2 und 3 nicht nur lesen, sondern sie in der neuen Erweiterung selbst erleben können.

Alle Infos zu »Commander Lilith and the Fight for Sanctuary«

  • Releasetermin: 09. Juni 2019
  • Preis: Kostenlos für alle Besitzer von Borderlands 2
  • Story: Sanctuary wird belagert und die Karte zum Vault wurde gestohlen. Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, regnet es giftiges Gas auf Pandora herab. Tut euch mit Lilith und den Crimson Raiders zusammen, um dem neuen Bösewicht, der den Planeten kontrollieren will, einen Strich durch die Rechnung zu machen.
  • Diese Inhalte bietet es: Neue Bosse, zusätzliche Gebiete und ein neues Loot-Tier nach Legendär.
  • Erhöhtes Level-Cap: Eure Maximalstufe wurde auf 80 angehoben. Im Gegensatz zum DLC »Digistruct Peak Challenge« handelt es sich dabei aber nicht um »Overpower Levels«, sondern richtige. Das bedeutet, dass ihr mehr Skillpunkte bekommen werdet.

Auch Screenshots gibt es: Die kurze Zeit, über die man das neue Mini-Addon bereits auf Steam einsehen konnte, reichte für einen Nutzer aus, die Bilder zu speichern und in einem Album auf Imgur hochzuladen. Auf denen seht ihr neben bekannten Gesichtern wir Lilith, Brick, Tiny Tina und Salvador auch einen riesigen Roboter-Gegner namens Uranus, sowie ein Auto mit Regenbogenlackierung und dazu passenden Abgasen.

Charakterboost: Wer Borderlands 2 noch nicht gespielt, oder seinen alten Charakter nicht mehr hat, kann den DLC dennoch direkt anfangen. Ihr könnt neue Helden direkt auf Level 30 boosten, um sofort mit der Story von »Commander Lilith and the Fight for Sanctuary« loszulegen.

Mit einem laut der geleakten Store-Seite geplanten Release am 09. Juni erscheint der DLC also am selben Tag wie Microsofts Pressekonferenz auf der E3 2019. Gut möglich, dass die offizielle Ankündigung im Rahmen dieser stattfinden wird. Zur Messe wird es außerdem neue Informationen zum am 13. September erscheinenden Borderlands 3 geben.

Plus-Report: Wie will Borderlands 3 Handsome Jack toppen? - Wir fragen den Autor


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen