Borderlands 3: Neuer Patch soll erste Performance-Verbesserungen bringen und den nervigsten Boss entschärfen

Gearbox hat Patch Notes zum bislang größten Update für Borderlands 3 veröffentlicht. Es fixt vor allem Bugs und verspricht Hilfe bei Performance-Problemen.

von Maurice Weber,
26.09.2019 20:05 Uhr

Borderlands 3 erhielt bislang nur Hotfixes, jetzt folgt ein erster größerer Patch.Borderlands 3 erhielt bislang nur Hotfixes, jetzt folgt ein erster größerer Patch.

Spätestens am Freitag um 6 Uhr nachts will Gearbox den bislang größten Patch für Borderlands 3 veröffentlichen. Dieser soll vor allem eine lange Liste an Bugs fixen, aber auch zwei größere Kritikpunkte angehen, die manche Fans geplagt haben. Der erste ist die Performance: Auf dem PC soll es jetzt weniger leistungsintensiv sein, mit seiner Waffe die Zoom-Visierfunktion zu nutzen. Für alle Plattformen gibt es obendrein allgemeine Stabilitätsverbesserungen, so die Entwickler - besonders für Spiele mit vielen Freunden in ihrer Liste.

Gearbox betont, dass es sich dabei noch nicht um alle geplanten Performance-Verbesserungen handelt. Aber weil man diese Upgrades bereits umgesetzt und getestet habe, wolle man sie lieber so schnell wie möglich mit den Spielern teilen, statt auf weitere Änderungen zu warten.

Der zweite große Kritikpunkt, um den sich der Patch kümmern soll, ist etwas spezifischer: Es geht um einen ganz konkreten Boss, und zwar Killavolt. Der sorgte bei der Spielerschaft für einiges Haareraufen, weil er selbst mit einem riesigen Schild enorm viel einsteckt und schwer zu treffen ist, während er seinerseits die komplette Arena elektrisieren kann und damit Schaden verteilt, dem man kaum ausweichen kann.

Jetzt stellt sich heraus, dass das eigentlich gar nicht so sein sollte! Bei dieser Attacke sollte eigentlich der Flurstrom rund um den Boss deaktiviert werden, sodass man der ganzen Sache sehr wohl entgehen kann - wenn man sich dafür in Killavolts Nähe wagt. Immer noch fies also, aber nicht mehr ganz so sehr. Und so soll es mit dem Patch auch endlich funktionieren.

Eine komplette aller Fixes findet ihr im offiziellen Gearbox-Forum.

Borderlands 3 - Was durften Tester wirklich nicht sagen? 15:01 Borderlands 3 - Was durften Tester wirklich nicht sagen?


Kommentare(95)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen