Breaking: Die Siedler verschiebt sich, ein Release 2020 wird eng

Die Siedler sollte irgendwann 2020 erscheinen, doch die Entwickler haben schlechte Nachrichten: Der Release verschiebt sich auf unbestimmte Zeit. Und das kann nur eines bedeuten.

von Dimitry Halley,
03.07.2020 09:15 Uhr

Aus einem Schrei der Freude wird ein enttäuschtes Wehklagen: Die Siedler wurde verschoben. Aus einem Schrei der Freude wird ein enttäuschtes Wehklagen: Die Siedler wurde verschoben.

Die schlechten Nachrichten für 2020 reißen nicht ab. Auch Fans von Die Siedler (2020) müssen jetzt stark sein: Der neue Teil des Wuselspiels, der uns hier in der Redaktion ziemlich freudig macht, wird verschoben. Und zwar auf unbestimmte Zeit. Da das Team von Ubisoft Blue Byte sich bisher bloß aufs Jahr 2020 festgelegt hatte, kann die Verschiebung nur eines bedeuten: Bis 2021 sieht es schlecht aus mit dem Release.

Die Entwickler kommunizieren die Verschiebung auf dem Siedler-Allianz-Blog und begründen die Entscheidung mit dem eigenen Anspruch: Um die Qualität dieses Spiels sicherzustellen und den Nerv der Siedler-Fans zielgenau zu treffen, benötigen sie einfach mehr Zeit:

"Es gibt so viele »Die Siedler«-Fans, die die vielen verschiedenen Aspekte des Spiels lieben. Sei es den wirtschaftliche Teil, das Militär, das Erscheinungsbild, den »Wuselfaktor« oder die einladende Welt - um nur einige Dinge zu nennen. Wir sind unglaublich dankbar für euer Feedback und in den letzten Monaten, als wir Playtests und Tagebuchstudien durchgeführt haben, wurde eines klar: Während wir auf dem richtigen Pfad sind, ein großartiges Spiel zu liefern, möchten wir ein wirklich außergewöhnliches Spielerlebnis schaffen."

Weiter heißt es:

"Da Qualität unsere Hauptpriorität ist, möchten wir uns die Zeit nehmen, um es richtig zu machen. Daher mussten wir die schwierige Entscheidung treffen, die Veröffentlichung des Spiels bis auf Weiteres zu verschieben. Die zusätzliche Zeit wird dazu verwendet, euer Feedback zu adressieren und das bestmögliche »Die Siedler«-Spiel zu liefern. Obwohl wir noch keinen neuen Veröffentlichungstermin bekannt geben können, werden wir euch über die »Die Siedler Allianz« und unsere anderen Kanäle auf dem Laufenden halten, sobald wir weitere Informationen geben können."

Was bedeutet die Verschiebung?

Blue Byte hat sich bisher ohnehin sehr vage gehalten, wenn es um Release-Daten geht. Bisher sprach das Team lediglich von 2020, es besteht also kein Zugzwang, innerhalb dieses Jahres eine Verschiebung zu kommunizieren. Blue Byte hatte sich ja nicht auf Herbst oder Sommer festgelegt. Diese Tatsache spricht für eine umfangreichere Verschiebung - auf 2021. Wir haken aber nochmal für euch nach, um diese Angabe zu verifizieren.

Das komplette Line-Up von Ubisoft erfuhr in den letzten Monaten Verschiebungen (von der Ankündigung eines Assassin's Creed Valhalla und dem Release von Trackmania mal abgesehen). Qualität stehe an erster Stelle - und gerade für die Siedler-Serie ist ein gelingender Release alles andere als trivial. Die Serie blickt schließlich auf das maue Champions of Anteria zurück, Die Siedler 2020 soll die glorreiche Rückkehr zu den Stärken der Siedler-Serie markieren.

Wie seht ihr das? Sollen sich die Entwickler ruhig mehr Zeit nehmen? Oder stampft ihr wütend auf den Boden, weil noch einer eurer Favoriten nach hinten wandert? Oder sogar beides? So oder so: Nutzt die Zeit und wuselt euch mal durch unsere grandiose Siedler-Historie.

zu den Kommentaren (128)

Kommentare(128)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen