Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2
3

Breathedge Guide: 10 Tipps, die mir so manchen Tod erspart hätten

Bei Breathedge können die ersten Spaziergänge durchs All schnell zu Frustration führen. Mit unseren Survival-Tipps seid ihr optimal vorbereitet.

von Christian Schwarz,
05.03.2021 11:15 Uhr

Unser Breathedge-Tester hat in über 30 Spielstunden die Tipps zusammengetragen, die euch den Spieleinstieg erleichtern – euch den Kampf ums Überleben aber nicht abnehmen. Unser Breathedge-Tester hat in über 30 Spielstunden die Tipps zusammengetragen, die euch den Spieleinstieg erleichtern – euch den Kampf ums Überleben aber nicht abnehmen.

Der Weltraum von Breathedge ist gnadenlos, aber keine Sorge: Hilfe gibt's in unserem Guide für das Survivalspiel. Ohne richtiges Werkzeug kommt ihr hier nämlich nicht weit und findet schnell den Tod. Damit euer unsterbliches Huhn nicht zum Vollwaisen wird, haben wir zehn praktische Tipps für neue Breathedge-Einsteiger gesammelt, mit denen ihr perfekt auf das Überleben in der Schwerelosigkeit vorbereitet seid. Wobei es aber auch schon reicht, wenn ihr nicht die gleichen Fehler macht wie ich während des Tests von Breathedge.

In diesem Breathedge-Guide erfahrt ihr:

  • Was ihr bei Nahrung, Durst und Sauerstoff beachten müsst
  • Wie ihr lange Laufwege in Breathedge verhindert
  • Tipps, wie ihr euch eure eigene Map in Breathedge bastelt
  • Wie ihr eure eigene Raumstation am besten baut
  • Warum ihr Werkzeuge und Ressourcen gut organisieren solltet
  • Was das wichtigste Item-Upgrade ist
  • Wie ihr euch im späteren Spielverlauf viel Arbeit erspart

Einen grundsätzlichen Tipp gibt es gleich zu Beginn: Breathedge verfügt über eine umfassende Enzyklopädie, in der ihr alle Gegenstandsbeschreibungen, Rezepte, mögliche Fundorte von Ressourcen und sogar Gesprächsbeiträge eures manchmal wie am Fließband quatschenden Raumanzuges in Ruhe nachlesen könnt. Nehmt euch eine ruhige Minute, um die einzelnen Reiter oben im Inventarbildschirm kennenzulernen, sodass ihr im Fall der Fälle wisst, wo wichtige Infos stehen. Außerdem sind die einzelnen Texte durchaus unterhaltsam.

Habt in Breathedge immer ein Auge auf den unteren linken Bildrand. Sind die Balken für Essen, Trinken und Sauerstoff leer, geht das zu Lasten eurer Gesundheit. Habt in Breathedge immer ein Auge auf den unteren linken Bildrand. Sind die Balken für Essen, Trinken und Sauerstoff leer, geht das zu Lasten eurer Gesundheit.

1. Lebensanzeigen im Blick behalten

Klingt trivial, geht aber gern mal unter, wenn ihr euch im Rausch der Schwerelosigkeit und auf Entdeckungsreise durch die wundervoll gestaltete offene Welt begebt. Die Bedürfnisse eures »einfachen Mannes« nach Nahrung, Wasser sowie ausreichend Sauerstoff gilt es zu erfüllen. Ist einer der Werte am unteren linken Bildrand vollständig leer, sterbt ihr.