Call of Duty: Black Ops 4 - Offiziell angekündigt, Teaser und Release-Datum

Activision und Treyarch haben den Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops IIII offiziell angekündigt.

von Stefan Köhler,
08.03.2018 19:05 Uhr

Das dürfte niemanden überrascht haben: Activision und Treyarch arbeiten an Call of Duty: Black Ops 4 und haben den Ego-Shooter jetzt offiziell angekündigt. Wie üblich wird auch CoD: BO4 erst im Mai offiziell mit Screenshots, Gameplay-Trailer und handfesten Informationen vorgestellt.

Genauer findet der Reveal am 17. Mai 2018 statt, der Release ist am 12. Oktober 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Einen Hinweis auf das Setting gibt es aktuell noch nicht. Call of Duty: Black Ops 2 spielte im Jahr 2025, während der Nachfolger Black Ops 3 im Jahr 2065 angesiedelt war.

Interessant: Die Call-of-Duty-Webseite bietet jetzt eine Account-Verbindung mit dem Battle.net an. Das könnte darauf hinweisen, dass Black Ops 4 das erste Call of Duty ist, das via Battle.net für den PC erscheint. Blizzard hatte für Activision im Jahr 2017 erstmals die Plattform geöffnet und Destiny 2 exklusiv via Battle.net veröffentlicht.

Call of Duty Historie - Die Serie in Bildern ansehen


Kommentare(92)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen