Was diese Woche in Call of Duty: Modern Warfare ansteht

CoD Modern Warfare bekommt im wöchentlichen Update freie Waffenwahl im 2v2-Modus Feuergefecht und weitere Änderungen bei den Playlists.

von Christian Just,
27.01.2020 20:24 Uhr

Wir fassen zusammen, was in dieser Woche in Call of Duty: Modern Warfare neu ist. Wir fassen zusammen, was in dieser Woche in Call of Duty: Modern Warfare neu ist.

Auch in dieser Woche findet ein Update an den Playlists von Call of Duty: Modern Warfare statt. Fans des kompakten 2v2-Modus Gunfight können sich genauso über eine neue Spielweise freuen, wie sich Freunde von heillosem Chaos über die Rückkehr von Shipment 24/7 freuen können.

Wann? Wir erwarten das Update für die Playlists in CoD: MW am Dienstag, den 28. Januar.

Feuergefecht mit freier Waffenwahl

Die neue 2v2-Variante ist das Loadout-Gunfight in CoD: Modern Warfare und funktioniert recht simpel: Anstatt feste Ausrüstung und Waffen zugeteilt zu bekommen, können Spieler ihre eigenen Loadouts verwenden. Somit entscheidet ihr selbst, mit welchen Schießeisen ihr im 2 gegen 2 antretet.

Hier eröffnen sich neue taktische Möglichkeiten: Ihr könnt Feuergefecht nun nämlich erstmals so spielen, wie ihr auch die anderen Multiplayer-Modi angeht. Mit euren Lieblingswaffen könnt ihr versuchen, das beste aus den Runden herauszuholen und müsst nicht mit Waffen arbeiten, die euch vielleicht gar nicht liegen.

Neuer Modus Deathmatch Domination

Ein neuer Modus für CoD: Modern Warfare ist in dieser Woche ebenfalls vertreten. Bei Deathmatch Domination (DMD) handelt es sich um eine Mischung aus den Modi Team Deathmatch und Herrschaft. Im Kern funktioniert DMD wie der Modus Herrschaft, ihr müsst also Flaggenpunkte einnehmen und halten, um Punkte für euer Team zu erzielen.

Mit einer Besonderheit: Ihr kassiert für das Abschießen der gegnerischen Spieler ebenfalls Punkte. Hier können also sowohl Spieler, die Objectives einnehmen, als auch Kill-fokussierte Spieler ihr Team voranbringen.

Weitere Änderungen

  • Shipment 24/7 ist zurück und ersetzt Shoot the Ship
  • Ein neues Bundle mit kosmetischen Items zum Lunar New Year ist gegen Echtgeld erhältlich

Übrigens: Die erste Season von CoD: Modern Warfare wurde verlängert und läuft nun bis zum 11. Februar. Dazu gibt's eine neue Armbrust zum Freispielen.

Wenn ihr mehr lesen wollt, haben wir die drei größten Errungenschaften in Season 1 und die fünf größten Probleme von CoD: MW für euch zusammengetragen. Außerdem helfen wir euch, euer Gameplay in Modern Warfare zu verbessern.

Content-Update für Season 1: CoD Modern Warfare zeigt neue Maps & Modi 1:02 Content-Update für Season 1: CoD Modern Warfare zeigt neue Maps & Modi


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen