»Can it run Crysis?«: Remaster macht Meme zur höchsten Grafikeinstellung

Crytek hat einen ersten Screenshot von Crysis Rermastered in 4K und der höchsten Grafikeinstellung veröffentlicht. Diese trägt einen ganz besonderen Namen.»«

von Dennis Zirkler,
07.09.2020 12:09 Uhr

Crysis Remastered will auch 2020 wieder PC-Systeme maximal fordern. Crysis Remastered will auch 2020 wieder PC-Systeme maximal fordern.

Als Crytek und Electronic Arts 2007 das erste Crysis veröffentlichten, galt der Open-World-Shooter als grafischer Meilenstein. Doch das Spiel wurde seinerzeit nicht nur für die beeindruckende Optik, sondern auch für außerordentlich hohen Systemanforderungen berühmt - »But can it run Crysis?« entwickelte sich damals zu einem beliebten Meme unter PC-Spielern.

Am Wochenende hat Crytek einen ersten Screenshot von Crysis Remastered mit der höchstmöglichen Grafikeinstellung veröffentlicht, die nach ebenjenem Ausspruch benannt ist.

Crysis Remastered mit maximalen Einstellungen

Das Bild zeigt einen Ausblick über die Lingshan Inseln, auf denen sich die Story von Crysis Remastered abspielt. Laut den Entwicklern wurde der Grafikmodus »Can it run Crysis?« mit dem Ziel entwickelt, auch aktuelle PC-Hardware an ihre Grenzen zu bringen:

Crysis Remastered in 4K und mit maximalen Grafik-Settings. Crysis Remastered in 4K und mit maximalen Grafik-Settings.

Neben Raytracing-Reflexionen bietet das Remaster auch folgende Grafikverbesserungen:

  • Hochauflösende 8K-Texturen
  • HDR-Unterstützung (High Dynamic Range)
  • Temporale Kantenglättung (TAA)
  • SSDO (Screen Space Directional Occlusion)
  • SVOGI (Voxel-Based Global Illumination)
  • Überarbeitete Licht- und Partikeleffekte
  • Motion Blur (Bewegungsunschärfe)

Vergleich mit dem originalen Crysis

Auf Reddit teilte der User Filipi_7 einige Bilder derselben Szene, die er mit verschiedenen Versionen des Originals von 2007 machte. Für seine Screenshots nutzte er hier ebenfalls die 4K-Auflösung und die höchsten Grafikeinstellungen. Das erste Bild zeigt das Spiel ohne Mods oder Konsolen- bzw. .ini-Tweaks, das zweite Bild nutzt die Mod Crysis Enhanced Edition:

Crysis Crysis

Crysis Enhanced Edition Crysis Enhanced Edition

Crysis Remastered Crysis Remastered

Besonders auffällig ist die verbesserte Sichtweite: Zwar unterscheiden sich die Bäume im vorderen Teil des Bildes nicht wesentlich, das gezeigte Dorf weist aber viel mehr Details auf. Während im Original kleinere Objekte wie Büsche, Sandsäcke oder Zäune auf Entfernung einfach verschwinden, sind sie im Remaster weiterhin auszumachen. Auch die Berge sowie die Wolken im Hintergrund sehen deutlich schicker aus.

Wer jetzt Angst bekommen hat, dass sich die Vergangenheit wiederholt und Crysis Remastered nicht bei ihm laufen könnte: Die offiziellen Systemanforderungen fallen überraschend gering aus. Die Frage »But can it run Crysis Remastered?« können die meisten Spieler also ganz entspannt bejahen.

zu den Kommentaren (100)

Kommentare(100)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.