Crysis Remastered Trilogy hat einen Release und zeigt Vorher/Nachher-Vergleich

Die ganze Crysis-Trilogie erscheint als Remaster. Wie groß die Unterschiede zu den betagten Originalen ausfallen, zeigen Vergleichsvideos.

von Christian Just,
04.09.2021 15:32 Uhr

Crytek verrät den Release-Termin von Crysis Remastered und zeigt, wie viel visuell beim Shooter verbessert wurde. Crytek verrät den Release-Termin von Crysis Remastered und zeigt, wie viel visuell beim Shooter verbessert wurde.

Längst kein Geheimnis mehr, aber jetzt mit konkretem Termin: Die Neuauflage der kompletten Crysis-Trilogie erscheint am 15. Oktober 2021 auf PC sowie für Last- und Current-Gen PlayStation und Xbox. Das ist auch der erstmalige Release von Teil 2 und 3 als Remaster. Interessierte können das Komplettpaket im Epic Store, im Playstation Store sowie Microsoft Store in digitaler Form kaufen.

Selbsterklärend, aber der Vollständigkeit halber: In der Crysis Remastered Trilogy stecken alle drei Remaster von Cryteks erfolgreicher Shooter-Reihe. Der Preis beläuft sich auf 50 Euro. Wer die Titel lieber einzeln kaufen will, muss jeweils 30 Euro ausgeben. Ausschließlich einzeln gibt es die Spiele für Nintendo Switch.

Crysis Remastered: Vorher/Nachher

Damit Kunden nicht die Crykatze im Sack kaufen müssen, zeigen die Entwickler zwei Vergleichsvideos. Ihr seht die Remaster-Versionen jeweils auf PS5 beziehungsweise Xbox Series X in der direkten Gegenüberstellung mit den Originalen auf PS3 respektive Xbox 360.

Der PlayStation-Vergleich:

Link zum YouTube-Inhalt

Der Xbox-Vergleich:

Link zum YouTube-Inhalt

Beide Vergleiche zeigen, dass die Remaster kräftig an der Grafik schrauben. Besonders die höhere Auflösung, verbesserten Lichteffekte und schärferen Texturen fallen ins Auge. Aber auch Raytracing-Reflexionen gab es so logischerweise auf der alten Playsi noch nicht. Außerdem verspricht Crytek eine Bildrate von 60 FPS auf PC, Xbox Series und PS5.

Ein Video, das Teil 2 und 3 auf der Nintendo Switch zeigt, fehlt dagegen. Dafür könnt ihr euch bei den Kollegen von der GamePro einen Eindruck von der Leistung von Crysis Remastered verschaffen.

Ob die Crysis-Rundumkur allerdings reicht, um die drei Klassiker nochmal neu erleben zu wollen, muss jeder Spieler für sich entscheiden. Immerhin sind starke Shooter-Alternativen am Markt inzwischen alles andere als Mangelware, eine der besten davon stammt sogar von Crytek selbst:

Hunt ist 2021 ein Meisterwerk   72     19

Mehr zum Thema

Hunt ist 2021 ein Meisterwerk

In unserem frisch aktualisierten Test erklären wir, warum anspruchsvolle Shooter-Fans an Hunt: Showdown nur noch ganz schwer vorbeikommen. Cryteks Shooter-Comeback begeistert übrigens auch Ex-GameStar-Redakteur und Jetzt-YouTuber Fabian Siegismund.

zu den Kommentaren (59)

Kommentare(59)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.