CoD Vanguard: Beta-Spieler haben 5 ganz klare Verbesserungswünsche

Die erste Beta für Call of Duty Vanguard zeigt, wo es noch Baustellen gibt: Viele Spieler haben Probleme mit Audio, Spawns und mehr. Entwickler Sledgehammer verspricht Besserung.

von Stephanie Schlottag,
21.09.2021 14:13 Uhr

Die Open Beta von CoD Vanguard wurde verlängert und je mehr gespielt wird, umso mehr große und kleine Baustellen kristallisieren sich heraus (was ja durchaus der Sinn einer Beta ist). Wir greifen die größten Kritikpunkte der Community auf und erklären, was dahinter steckt!

Das sind die 5 großen Wünsche der Beta-Spieler

Fraktionen einführen

Was wird kritisiert? Vanguard schafft das lange bewährte Fraktionssystem ab. Das hatte bisher die Parteien im Match klar voneinander abgegrenzt. Jetzt spielen jedoch identische Operator auf beiden Seiten und sorgen so für Verwirrung in hektischen Situationen. Unter dem Titel "Warum wir Fraktionen brauchen" zeigt ein Beta-Spieler eine verheerende Verwechslung auf Reddit, wie sie ohne die althergebrachten Abgrenzungen zwischen Spielern häufiger vorkommt:

Link zum Reddit-Inhalt

In anderen Reddit-Threads schließen sich User dem Ruf nach einem Fraktionssystem an und auch der CoD-Experte und Youtuber TheXclusiveAce widmet dem Thema ein eigenes Video - und erntet dafür viele tausend Daumen nach oben.

Die Entscheidung gegen Fraktionen in CoD Vanguard erscheint aber auch wegen des Szenarios absonderlich: Ohne Grenze zwischen Alliierten und Achsenmächten verliere ein WW2-Spiel stark an Atmosphäre, argumentieren Kritiker.

Was sagen die Entwickler? Bisher haben die Macher nicht durchblicken lassen, ob und wie man ein Fraktionssystem doch noch einfügen wird. Da so ein System großen entwicklungstechnischen Aufwand bedeuten könnte, ist eine solche Änderung in der kurzen Zeit zwischen Beta und Release schwer vorstellbar.

Bessere Sichtbarkeit

Was wird kritisiert? Auch bei CoD Cold War war die schlechte Sichtbarkeit von Gegnern oft ein Problem. Etwas ähnliches zeigt sich aktuell auch bei Vanguard. Diesmal sind es aber nicht matschige Texturen, die Spieler ärgern, sondern die On-Screen-Effekte im Kampf.

Zum einen stören sich viele an der großen Menge Blut, die auf dem eigenen Bildschirm sichtbar wird, sobald man getroffen wurde. Diese Einschränkung der Sicht machte es ziemlich schwer, noch zu reagieren, vor allem in Kombination mit der schnellen Time to Kill von CoD.

Das andere Problem, das vor allem beim Schießen auftritt, zeigt CoD-Experte TheXclusiveAce im Video. Mündungsfeuer und Rauch stören die Sicht teilweise massiv:

Link zum YouTube-Inhalt

Was sagen die Entwickler? Entwickler Sledgehammer Games nimmt die Kritik der Beta-Spieler zur Kenntnis. Bei Twitter versichern sie, dass sie für das Feedback dankbar sind und die Probleme in kommenden Updates angegangen werden:

Link zum Twitter-Inhalt

Audio-Bugs ausmerzen

Was wird kritisiert? Vor allem gibt es Probleme mit Schussgeräuschen und Fußgetrappel: Viele Spieler berichten, dass sie Schüsse nicht hören können, die wenige Meter neben ihnen fallen. Manchmal ist der gesamte Spielsound sehr gedämpft, egal mit welchen Einstellungen.

Außerdem ist es in CoD wichtig, die Schritte von sich nähernden Gegnern zu hören - genau da macht Vanguard aber noch Probleme. Manchmal fehlen diese Sounds komplett, was dazu führen kann, dass ein Feind plötzlich wie aus dem Nichts neben einem auftaucht.

Was sagen die Entwickler? Sledgehammer hat bereits auf die zahlreichen Meldungen von Audio-Bugs reagiert und stellt bei Twitter Verbesserungen in Aussicht: »Uns ist bewusst, dass es jede Menge Diskussionen über Sichtbarkeit und Audio gibt. Bleibt dabei, wir werden diese Woche einige unserer geplanten Updates bekanntgeben«.

Wie genau die Soundprobleme gelöst werden sollen, ist noch nicht bekannt. Wahrscheinlich wird es aber ein entsprechendes Update noch vor dem Start der offenen Beta am 16. September geben.

CoD Vanguard: 10 Minuten reines Gameplay aus dem Multiplayer 10:20 CoD Vanguard: 10 Minuten reines Gameplay aus dem Multiplayer

Spawns anpassen

Was wird kritisiert? Vor allem im neuen Spielmodus Patrol passierte es ständig, dass Spieler direkt hinter Gegnern spawnten. Oder vor deren Mündung. Oder direkt neben einem Missionsobjekt. Offenbar waren die Spawnpunkte komplett zufällig gesetzt.

Was sagen die Entwickler? Dieses Problem wurde bereits mit einem Patch angegriffen, der die Spawns verbessert hat. Das Update ging noch während der laufenden PlayStation-Beta live, was viele Fans als positives Zeichen werten. Auch die Ankündigungen für Warzone machen Hoffnung:

Wird Vanguard die Rettung von Warzone?   41     2

Mehr zum Thema

Wird Vanguard die Rettung von Warzone?

Die Maps verbessern

Was wird kritisiert? Dass neue Maps erstmal wenig Liebe von den CoD-Spielern bekommen, ist nicht ungewöhnlich. Aber diesmal sind sich viele in ganz konkreten Punkten einig: Viele Karten, die offiziell für 6vs6 ausgelegt sind, fallen zu groß dafür aus.

Außerdem scheint das neue Zerstörungs-Feature noch nicht ganz ausbalanciert zu sein, viele Spieler berichten, dass sich dadurch teils unfaire Flanken öffnen. In Vanguard lassen sich Holzbarrikaden und -wände zerschießen.

Besonders die verschneite Map Red Star muss viel Kritik einstecken, vor allem, was die Sichtbarkeit betrifft. Wie das CoD-Portal ModernWarzone berichtet, ist es besonders auf den LastGen-Konsolen schwierig:

Link zum Twitter-Inhalt

Was sagen die Entwickler? Dass die Sichtbarkeitsprobleme in einem kommenden Update verbessert werden sollen, haben die Entwickler ja bereits bekanntgegeben. Ob und wie genau einzelne Maps nach dem Feedback der Spieler geändert werden, ist noch unklar. Wir rechnen damit, dass es in den nächsten Tagen offizielle Infos dazu gibt.

Sledgehammer bedankt sich jetzt schon bei den Spielern für die konstruktive Kritik, die es ihnen erlaube, das Spiel zu verbessern:

Link zum Twitter-Inhalt

"Eine Anmerkung zum Feedback: Wir sehen alles. Wir heißen alles willkommen. Wir ziehen alles in Betracht. Seid konstruktiv und beschreibt ausführlich. Teilt eure Begründungen mit uns. Wir hören zu. Danke, dass ihr euer Feedback mit uns teilt und @SHgames taggt. Ich hoffe, ihr genießt Tag 2 der Vanguard-Beta!"

Wir haben den Multiplayer auch schon selbst ausprobiert. Wie gut sich der spielt und warum sich CoD diesmal deutlich von Battlefield abhebt, verrät euch Shooter-Experte Phil hier in unserer Vanguard-Preview.

Habt ihr die Vanguard-Beta auf PlayStation gespielt? Oder wartet ihr auf das PC-Wochenende? Habt ihr konkrete Verbesserungswünsche für CoD Vanguard? Erzählt uns gern in den Kommentaren davon.

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.