CoD Warzone startet seine allerletzte Season: So wild wird das große Finale »Last Stand«

Warzone und Vanguard gehören nach dem Release von Modern Warfare 2 vielleicht zum alten Eisen. Bis es soweit ist, gibt es aber nochmal eine Menge neuer Inhalte.

Schon bald ist es soweit und das neue Call of Duty erscheint. Davor könnt ihr euch allerdings noch auf eine letzte Season für Vanguard und Warzone freuen. Was Season 5 mit dem Namen Last Stand Neues bringt und ab wann ihr spielen könnt, wollen wir euch hier zusammenfassen.

Wenn ihr euch mit der letzten Season nicht lange aufhalten und schon möglichst bald Modern Warfare 2 ausprobieren wollt, findet ihr bei uns auch alle Infos zur geplanten Beta.

Wann kommt Season 5?

CoD Warzone: Trailer zu Season 5 zeigt spektakuläre Neuerungen und legendäre Bösewichte 1:34 CoD Warzone: Trailer zu Season 5 zeigt spektakuläre Neuerungen und legendäre Bösewichte

Wie offiziell bekannt gegeben wurde, erscheint die letzte Season für Warzone und Vanguard am 24. August 2022. Der Cinematic Trailer liefert euch bereits einen kleinen Eindruck davon was auf euch zukommt. Aber natürlich wollen wir auch im Detail klären, welche Neuerungen euch erwarten:

Was kommt neu dazu?

Season 5 bringt noch einmal eine Menge neuer Inhalte, die ihr hier in der Übersicht seht. Season 5 bringt noch einmal eine Menge neuer Inhalte, die ihr hier in der Übersicht seht.

Season 5 bringt zum Abschluss noch einmal eine Menge neuer Inhalte, die euch bis zum Start von Modern Warfare 2 gut beschäftigen sollten. Im Bild seht ihr bereits alles auf einen Blick, weiter unten gehen wir auf die einzelnen Punkte genauer ein.

Maps und Modi

In Operation: Last Stand wird es zwischen Kämpfen und Vulkanausbruch wohl ziemlich chaotisch. In Operation: Last Stand wird es zwischen Kämpfen und Vulkanausbruch wohl ziemlich chaotisch.

In Warzone verändert sich die Map Caldera drastisch: Ein Vulkan bricht aus und begräbt Teile der Insel unter Lavaströmen. Außerdem müsst ihr euch vor Felsbrocken in acht nehmen, die vom Himmel herabregnen.

Inmitten dieses Chaos könnt ihr im zeitlich begrenzten Modus Operation: Last Call entweder Caldera verteidigen, oder an Schlüsselpunkten Bomben zünden um Unruhe zu stiften. Im Community Event Heroes vs. Villains schließt ihr euch einer Seite an und sammelt für Helden oder Bösewichte Tokens, indem ihr Gegner erledigt oder Versorgungskisten öffnet.

Beheaded Diese Map lässt euch am einst belebten Times Square kämpfen.

Fortress In Fortress geht es dagegen um die Kontrolle über einen Schiffsfriedhof am Mittelmeer.

Im Multiplayer von Vanguard gibt es mit Beheaded und Fortress zwei neue Maps, die euch auf den postapokalyptischen Times Square und einen Schiffsfriedhof am Mittelmeer entführen. Beheaded erscheint am Anfang der Season, Fortress erst später mit dem nächsten Update.

Mit The Archon kommt außerdem ein neuer rundenbasierter Zombie-Modus, der die Untoten-Geschichte von Vanguard abschließen soll.

Operator

Mit Season 5 könnt ihr euch als 4 neue Operatoren aufs Schlachtfeld wagen. Die sind allesamt Schurken aus der Geschichte von Call of Duty. Mit dabei sind Raul Menendez, Khaled Al-Asad, Gabriel T. Rorke und He “Seraph” Zhen-Zhen.

Waffen

Natürlich könnt ihr auch neue Waffen ausrüsten. Es gibt den neuen Valois Revolver, das futuristische Energie-Gewehr EX1 und die Maschinenpistole RA225. Während der Season kommen mit einem Update auch noch die beiden Sturmgewehre BP50 und Lienna 57 dazu.

Das waren die wichtigsten Neuerungen von Season 5 in der Übersicht. Alle weiteren Informationen findet ihr im offiziellen Blog-Eintrag von Call of Duty.

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.