CoD Warzone: Viele Cheats Activision zufolge voller Malware

Wer unbedingt Cheats in Call of Duty: Warzone nutzen möchte, der sollte Publisher Activision zufolge sehr vorsichtig sein. Denn einem Bericht zufolge kann die Software sehr gefährlich sein.

von Andreas Bertits,
01.04.2021 14:55 Uhr

Wer in Call of Duty: Warzone Cheats nutzt, könnte sich Malware einfangen. Wer in Call of Duty: Warzone Cheats nutzt, könnte sich Malware einfangen.

In Onlinespielen Cheats zu nutzen ist nicht nur den Mitspielern gegenüber unfair, sondern darüber hinaus gefährlich. Das erklärte Activision Blizzard in einem Bericht. Dem zufolge befindet sich in vielen Cheats zu Call of Duty: Warzone Malware, die eurem PC schaden könnte.

Eine Warnung vor der Nutzung von Cheats in CoD Warzone

Die Mitspieler zu dominieren, der Beste eines Matches zu sein und den Ruhm zu ernten, das ist schon ein gutes Gefühl in einem Online-Shooter. Doch dieses Gefühl sollte durch das eigene Können entstehen und nicht durch Betrug.

Dennoch nutzen manche Spieler Cheats oder Hacks aus unterschiedlichen Gründen. Um ohne Eigenleistung besser zu sein als andere, um Mitspieler zu ärgern oder um schnell Belohnungen abzugreifen. Selbst Bannwellen werden dieser Situation nicht Herr.

Doch zu cheaten ist immer Betrug und den ehrlichen Spielern gegenüber unfair. Man zerstört anderen den Spielspaß damit. Es gibt aber noch einen weiteren Grund, warum ihr besser einen Bogen um solche Software machen solltet.

Activision Blizzard erklärt in einem Bericht, dass sich Kriminelle im Bereich der CoD-Warzone-Cheats tummeln. Sie machen beispielsweise durch YouTube-Videos auf Seiten im Internet aufmerksam, die Cheats versprechen. Doch bei diesen Websites handelt es sich um Portale, über die ihr euch gefährliche Schadsoftware, sogenannte Malware, einfangen könnt.

Trotzdem sind Cheats ein lukratives Geschäft, das aber auch schnell nach hinten losgehen kann:

Razzia gegen Cheat-Firma zeigt, wie lukrativ das Geschäft läuft   92     3

Mehr zum Thema

Razzia gegen Cheat-Firma zeigt, wie lukrativ das Geschäft läuft

Ladet ihr euch solche Dateien, wie beispielsweise den »COD-Dropper v0.1« oder die »Warzone CheatEngine« herunter und führt sie auf eurem Rechner aus, dann installiert ihr damit einen Trojaner, über den Hacker Zugriff auf euren PC erhalten.

Activision Blizzard weist darauf hin, dass ein »echter« Cheat nur schwer von Malware zu unterscheiden ist, da beide Programme ähnlich funktionieren und Sicherheitsvorkehrungen umgehen. Es ist also sehr wichtig, hier gut aufzupassen oder am besten, Cheats gar nicht erst zu installieren.

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.