CoD Warzone: Exploit aktiviert den Easy-Mode im PvP

Die Spieler von Warzone haben eine unfaire Möglichkeit gefunden, sich den Sieg zu sichern. Glücklicherweise lässt sich der Exploit nur schwer reproduzieren.

von Mathias Dietrich,
02.05.2020 08:50 Uhr

Mit einem Trick nehmt ihr in Call of Duty: Warzone keinen Schaden mehr. Mit einem Trick nehmt ihr in Call of Duty: Warzone keinen Schaden mehr.

Battle-Royale-Spiele sind schwer. Immerhin kann von den dutzenden Spielern, die ein Match starten, nur einer - beziehungsweise nur ein Team - gewinnen.

Unverwundbar zu werden, würde einem Easy-Modus gleichen - doch genau so eine Möglichkeit haben die Spieler von Call of Duty: Warzone jetzt gefunden. Viele erhoffen sich einen schnellen Fix für den unfairen Bug.

Wie genau wird der Spieler unverwundbar?

Den Fehler zu reproduzieren ist - zur Freude aller legitimen Spieler - sehr schwer. Dann es müssen einige Besonderheiten eintreten, die sich in den meisten regulären Matches kaum bewerkstelligen lassen. Das dürfte ein Grund sein, wieso der Bug erst so spät bemerkt wurde:

  • Das Spiel muss auf einer Buy-Station enden.
  • Ihr müsst euch im letzten Ring befinden.
  • In dieser Zeit müsst ihr einen gefallenen Kollegen freikaufen.

Ist das der Fall, dann kann euer nun neu spawnender Teamkollege absolut keinen Schaden mehr nehmen, wodurch der Sieg der Runde garantiert ist. Das zeigt das oben eingebettete Video von Reddit-Nutzer Matt5hew.

Nachdem er selbst stirbt, spawnt sein Kamerad mit dem Fallschirm wieder auf dem Schlachtfeld. Nach einigen Sekunden in der Luft erscheint die Meldung »Warzone Victory«, da das feindliche Team an dem tödlichen Giftgas gestorben ist, dass das Schlachtfeld des Battle-Royale-Modus eingrenzt. Er selbst wurde von diesem jedoch nicht verwundet.

Riesen-Update 1.20 für CoD: MW & Warzone - Was steckt in den 32 GB Patch Notes?   41     1

Mehr zum Thema

Riesen-Update 1.20 für CoD: MW & Warzone - Was steckt in den 32 GB Patch Notes?

Warum ist das so schwer?

Die Chance, dass ein Match überhaupt bis zum letzten Ring dauert, ist bereits sehr gering. Noch geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass in diesem eine Buy-Station vorhanden ist. Und wer es dann noch schafft, diese zu benutzen, während er von den Feinden attackiert wird, verdient den Sieg schon fast. Aber eben nur fast.

Das merkt auch der Reddit-Nutzer I_AM_ALWAYS_WRONG an. Er geht gar so weit und verspricht demjenigen, der den Exploit wiederholen und auf Video festhalten kann, 100 US-Dollar via Paypal zu senden.

Nichtsdestotrotz wünschen sich die Spieler einen schnellen Fix für den Fehler. GeraltTheWolf erklärt in einem Kommentar mit 98 Upvotes, dass man das Problem sofort patchen sollte. G0Blue32 stimmt ihm zu und merkt an, dass jetzt wahrscheinlich viele Spieler versuchen werden, diesen Exploit zu reproduzieren.

Erst Ende April 2020 erschien Update 1.20 für den beliebten Battle-Royale-Shooter, das nicht nur eine Menge an Bugfixes, sondern auch einige Gameplay-Neuerungen mit sich brachte. Es sollte nicht lange dauern, bis ein weiterer Patch auch den Unverwundbarkeits-Exploit behebt.

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen