CoD: Warzone: Mit dieser Profi-Methode bewegt ihr euch schneller & sicherer

In einem Video zu Call of Duty: Warzone zeigt der Youtuber TheXclusiveAce einen Movement-Tipp von Profi-Spieler und was er wirklich bringt.

von Philipp Elsner,
26.03.2020 13:41 Uhr

Der Youtuber und CoD-Experte TheXclusiveAce hat erneut ein spannendes Video mit einem Experten-Tipp für Warzone veröffentlicht. Diesmal geht es darum, wie man zu Fuß am schnellsten vorankommt und sich zugleich nicht zur Zielscheibe für Gegner macht. Einen Profi-Trick hebt der Youtuber dabei besonders hervor.

Worum geht's im Video?

In seinem Clip stellt TheXclusiveAce in einer Versuchsreihe auf, um die schnellste und effektivste Fortbewegungsmethode in CoD: Warzone zu finden. Dabei geht es nur um das Laufen zu Fuß und nicht um Fahrzeuge oder Hubschrauber. Der Youtuber vergleicht dabei verschiedene Methoden und stoppt die Zeit.

Die besten Waffen in CoD Warzone   2     0

Mehr zum Thema

Die besten Waffen in CoD Warzone

Wie geht der Profi-Trick?

Bei der besagten Methode, die auch viele E-Sportler in CoD: Warzone einsetzen, handelt es sich um eine Kombination aus mehreren Bewegungsabläufen. Hier die Anleitung:

  1. Beginnt mit dem taktische Sprint (doppelt auf Sprint-Taste), bis er von selbst endet
  2. Sobald eure Figur ins normale Rennen wechselt, wechselt ihr in den Slide per Ducken-Taste
  3. Im Slide legt ihr eure Waffe ganz kurz an (weniger als eine Sekunde im ADS reicht aus)
  4. Wechselt nach dem Zielen/ADS sofort wieder in den taktischen Sprint
  5. Wiederholt die Schritte aus Sprint, Slide, ADS, Sprint

Welche Vorteile bringt es?

Mit dieser Methode seid ihr einerseits schneller und andererseits auch deutlich schwieriger zu treffen, zum Beispiel für Sniper, die aus dem Hinterhalt zuschlagen. So profitiert ihr dem der Fortbewegungsart:

Geschwindigkeit: Laut den Messungen von TheXclusiveAce seid ihr ca. sieben Prozent schneller zu Fuß unterwegs als mit reinem Dauerlauf im Wechsel mit taktischem Sprint. Vor allem über lange Distanzen im Battle Royale kann das einen großen Unterschied ausmachen.

Nicht leicht zu treffen: Durch den ständigen Wechsel aus Sprint und Slide seid ihr ein sehr viel schwereres Ziel, wenn ihr euch so durch offenes Gelände wagt, was gerade im Battle Royale ein Vorteil gegenüber Heckenschützen sein kann.

Gibt es auch Nachteile?

TheXclusiveAce räumt ein, dass diese Methode sehr anstrengend sein kann. »Man muss sich voll darauf konzentrieren und braucht gutes Timing dafür. Wenn man es lang genug macht, geht es bestimmt ins Muskelgedächtnis über«, so der Youtuber

Er räumt aber auch ein, diese Methode selbst nur selten zu nutzen. »Wenn es keinen Druck gibt, schnell von A nach B zu kommen, bin ich einfach zu faul dafür!« Für Spieler, die auch das allerletzte Quäntchen rausholen wollen, sei die Methode aber absolut empfehlenswert.

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen