Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Conan Exiles im Test - Barbarische Zeiten brechen an

Fazit der Redaktion

Gloria H. Manderfeld
@GameStar_de

Als echter Conan-Fan bin ich bei »Conan Exiles« schon seit dem Early Access dabei und konnte live beobachten, wie sich das Spiel entwickelt und durch die vielen Neuerungen entscheidend verbessert hat. Eines konnte ich jedoch schon von Anfang an: die sagenhaften Landschaften bestaunen und mich im Entdecken und Erkunden verlieren.

Vor allem die Jagd auf Storyschnipsel hat mich zum eifrigen Durchstöberer der entlegensten Ecken gemacht, was mich mehrfach nicht nur durch die gewünschte Beute, sondern auch durch besondere Orte belohnt hat.

Mit dem neuen, spritzigen Kampfsystem, den vielen Bauoptionen und den diversen Klimazonen bietet das Spiel sehr viel Abwechslung. Besonders stark finde ich den grundlegenden Ansatz der Entwickler, den Spielern beim Serverbasteln so viel Freiheit wie möglich zu geben. Unschön ist aber, dass diese Freiheit extra bezahlt werden muss. Survivalfans sollten hier unbedingt reinschauen!

4 von 5

zur Wertung



Kommentare(94)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen