Crusader Kings 3 Guide: So macht ihr das Beste aus eurer Dynastie

Im Guide fassen wir alles rund um die Häuser und Dynastien in Crusader Kings 3 zusammen und erklären, wie ihr zum Oberhaupt eurer Sippschaft werdet.

von Reiner Hauser,
02.10.2020 19:24 Uhr

König Kröterich vom Elsaß ist das Oberhaupt seines Hauses und seiner Dynastie. Und das solltet ihr auch werden, denn es bringt mächtige Vorteile. König Kröterich vom Elsaß ist das Oberhaupt seines Hauses und seiner Dynastie. Und das solltet ihr auch werden, denn es bringt mächtige Vorteile.

Das Oberhaupt eures Hauses oder gar einer ganzen Dynastie zu sein, eröffnet euch in Crusader Kings 3 mächtige Optionen für den Umgang mit Verwandten und Erben. So ganz einfach zu durchschauen ist das System jedoch nicht, daher fassen wir die Zusammenhänge im Guide zusammen und geben euch einige nützliche Tipps.

Inhaltsverzeichnis

Mehr Guides bei GameStar Plus

Was ist die Dynastie?

Eine Dynastie umfasst alle Charaktere, die von einem gemeinsamen Gründer-Ehepaar in grauer Vorzeit abstammen. Innerhalb dieser Dynastie kann es mehrere »Häuser« geben. Solange euer Nachfolger aus irgendeinem dieser Häuser kommt, geht das Spiel weiter. Erst wenn ein Mitglied einer anderen Dynastie eure Titel erbt, hab ihr verloren.

Wie bereits in vorherigen Guides beschrieben, solltet ihr daher eure Töchter, wenn möglich, matrilinear verheiraten, damit auch deren Kinder weiter eurer Dynastie angehören. Andernfalls werden sie Teil der Dynastie des Vaters; und falls all eure anderen Erben vorzeitig sterben, stirbt dann auch eure Dynastie aus. Game Over.