Crysis 3 - Crytek: »Soll PCs zum Schmelzen bringen«

Die Crysis-3-Macher versprechen, dass die PC-Version des Shooters nicht durch die Multiplattform-Entwicklung verwässert wird.

von Daniel Feith,
16.08.2012 16:55 Uhr

Cevat Yerli verspricht eine würdige PC-Version von Crysis 3.Cevat Yerli verspricht eine würdige PC-Version von Crysis 3.

Die PC-Version von Crysis 2 stand in der Kritk: Crytek legte gegenüber dem Serienerstling aufgrund der parallelen Entwicklung für Konsolenplattformen keine entscheidende Schippe bei der Grafik mehr drauf - im Gegenteil: Teil zwei sah teils schwächer aus als Teil eins.

Bei Crysis 3 soll sich das wieder ändern. In einem Q&A-Video von der gamescom verspricht Cevat Yerli vom Entwickler Crytek, dass PCs zukünftig wieder an Sätzen wie »Läuft auf dem auch Crysis [3]?« gemessen werden sollen.

»Es gibt enorme Erwartungen an die PC-Version von Crysis 3. Deswegen versprechen wir, dass wir die PCs diesmal zum Schmelzen bringen. (...) Leider muss man bei Multiplattform-Entwicklung einige Kompromisse eingehen. Gleichzeitig versuchen wir, diese nicht einzugehen, also sehen wir zu dass die PC-Version fantastisch aussieht und sich fantastisch spielt. (...)

Diesmal sagen wir: wir kompromittieren nicht die PC-Version, aber schieben wir die Konsolenversionen doch etwas an, damit wir die PC-Version verwirklichen können.«

Auf der gamescom konnten wir den Multiplayer-Modus von Crysis 3 bereits anspielen. Mehr dazu in unserer Vorschau.

Wie gut Crysis 3 aussehen kann, zeigt das Video zur verwendeten Cry Engine 3 (siehe unten).

Quelle: DSOGaming

Crysis 3 - Video zur Cry Engine 3 2:45 Crysis 3 - Video zur Cry Engine 3


Kommentare(133)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen