Crysis Remastered erscheint im September [Update]

Nach viel Verwirrung um den kommenden Release des Crysis Remastered bricht Crytek endlich seine Funkstille und kündigt das Remaster offiziell mit einem Tech-Trailer an.

von Sören Wetterau,
21.08.2020 16:56 Uhr

Crysis Remastered: Tech-Trailer und Release-Datum angekündigt 0:48 Crysis Remastered: Tech-Trailer und Release-Datum angekündigt

Letztes Update: 21.08.2020 16:50
Neu hinzugefügt: Tech-Trailer
Aktualisiert: Infos zum Release

Anstelle des fälschlich angekündigten Releases, präsentiert uns Crytek stattdessen ganz offiziell das Release-Datum und setzt noch eine Tech-Preview oben drauf, die ihr im oben eingebundenen Video sehen könnt. Neben einer neuen Beleuchtung erwarten uns auch Raytracing-Effekte und 8K-Texturen.

Das Crysis-Remaster erscheint am 18. September für PC im Epic Store, sowie für PS4, Xbox One und Nintendo Switch.

Originalmeldung:

Es ist kein überraschender Release von Crysis Remastered geplant. Im Laufe des Tages sind Meldungen aufgetaucht, die von einer Veröffentlichung der Neuauflage am kommenden Freitag berichten. Diese entsprechen jedoch nicht der Wahrheit, wie uns Entwickler Crytek mitteilt.

PlayStation-Video sorgt für Verwirrung

Anfang Juli verschob das Frankfurter Studio kurzfristig den Release von Crysis Remastered. Seitdem herrscht Funkstille - bis zu einem Video des YouTube-Kanals PlayStation Access, der wiederum zu PlayStation UK gehört. Darin war unter anderem die Rede davon, dass der einstige Grafikkracher am kommenden Freitag, dem 21. August erscheinen soll.

Dabei handelt es sich allerdings um einen Fehler. In einer E-Mail stellt Crytek gegenüber uns klar, dass Crysis Remastered nicht am Freitag erscheinen wird. Das Video von PlayStation Access basiere auf veralteten Informationen, die Sony noch im System hatte.

Der YouTube-Kanal selbst entfernte das Video bereits. In einer neuen Version taucht Crysis Remastered nicht mehr auf.

Wann kommt das Remastered?

Diese Frage bleibt Stand jetzt unbeantwortet. Einen neuen Termin nannte Crytek bislang nicht. Auf Twitter heißt es immerhin vom Entwickler, dass die Wartezeit bald vorüber sein soll. Womöglich dauert es nicht mehr allzu lang.

Link zum Twitter-Inhalt

Zum Release muss sich die Neuauflage aber mit der ein oder anderen beeindruckenden Modifikation messen:

Crysis Enhanced Edition: Mod legt die Grafik-Messlatte   42     3

Mehr zum Thema

Crysis Enhanced Edition: Mod legt die Grafik-Messlatte

Bislang gibt es die Remastered-Version des Shooter-Klassikers von 2007 lediglich für die Nintendo Switch. Unsere Kollegen von der GamePro haben die Technik der Konsolen-Portierung von Crysis bereits genau unter die Lupe genommen.

PC-Version schon vor Release unter Kritik

Crysis Remastered auf PC wurde verschoben, nachdem der erste Trailer zur Neuauflage unter Fans für viel Kritik gesorgt hatte. Demnach seien die Grafik-Verbesserungen des Remasters kaum vom Original zu unterscheiden.

Wie die finale PC-Version aussieht, bleibt vorerst aber offen. Noch hält sich Crytek mit genaueren Informationen zu den grafischen Verbesserungen und einer möglichen Unterstützung von Raytracing zurück.

zu den Kommentaren (103)

Kommentare(103)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.