Cyberpunk 2077: Angeblich 38 GB großes Update aufgetaucht, was steckt dahinter?

Bei Epic, Steam und GOG soll ein großes Update für das Rollenspiel aufgetaucht sein. Wir ordnen die aktuellen Gerüchte um Patch 1.3 für euch ein.

von Stephanie Schlottag,
13.07.2021 13:58 Uhr

Wann erscheint endlich Update 1.3 für Cyberpunk 2077? Diese Frage treibt die Spieler aktuell um, immerhin sind seit dem letzten großen Patch 1.2 schon mehrere Monate vergangen.

Jetzt will ein Dataminer die Antwort gefunden haben. Ihm zufolge wird das neue Update aktuell getestet und soll schon bald live gehen. Doch wie glaubwürdig sind diese Gerüchte?

Was sagt Entwickler CDPR? Wir haben für euch nachgefragt, was es mit dem angeblichen Leak auf sich hat. Falls wir eine Antwort bekommen, ergänzen wir sie sofort in diesem Artikel.

Das sagen die Gerüchte

Bei Reddit wurden einige angebliche Infos veröffentlicht: Demnach soll bei Epic, Steam und GOG bereits ein großer Patch bereitstehen, der zur Zeit getestet wird. Stolze 38,2 GB soll er auf die Waage bringen, daher liegt für viele nahe, dass es sich um das nächste große Update 1.3 handelt.

Laut der Quelle soll es in zwei bis drei Wochen erscheinen - das würde sich einigermaßen mit unserer eigenen Vorhersage decken.

Einige weitere Details, die ihr allerdings mit Vorsicht genießen solltet:

  • Es soll sich um ein verpflichtendes Update für Epic-Spieler handeln, das ihr auch für den Offline-Modus herunterladen müsst.
  • Platzhalter für DLCs und Addons sollen aus dem Epic Store verschwunden sein.

Es gibt gute Gründe, hier erstmal skeptisch zu bleiben, die Quelle der Gerüchte ist nämlich nicht unumstritten.

Cyberpunk 2077: Unsere Lösung   148     17

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077: Unsere Lösung

Ihr habt Probleme mit Cyberpunk, die mit Performance oder Bugs gar nichts zu tun haben? Dann hilft unsere Komplettlösung inklusive Guides zu den besten Builds, die Open World und mehr.

Der »Leaker« ist nicht unbekannt

Das aktuelle Gerücht kommt von Reddit-User und Dataminer PricklyAssassin, der vor einigen Wochen eine Liste mit angeblichen DLC-Titeln veröffentlicht hat. Allerdings lag er damit wohl daneben: CDPR meldete sich kurz darauf und gab bekannt, dass die Infos nicht zutreffen. Daher stufen wir den »Leaker« nicht unbedingt als glaubwürdig ein.

Erschwerend kommt hinzu, dass er seine angeblichen Funde diesmal nicht mal via Screenshot teilt. Seine Begründung im Reddit-Beitrag: Die würden nur das Gleiche zeigen, was er eh schon geschrieben habe.

Was steckt in Update 1.3?

Der genaue Inhalt des nächsten großen Patches ist noch nicht bekannt. Wir stellten bereits selber einige Vermutungen an, was ein Bug-Bericht zu Cyberpunk 2077 verraten könnte. Und auch die Spieler haben schon viele Ideen und Hoffnungen. Ihr habt uns eure in der oben verlinkten Umfrage als Teil der Analyse zu den meistgemeldeten Problemen verraten.

In den Kommentaren unter dem Reddit-Post spekulieren einige auf technische Fortschritte wie Performance-Verbesserungen oder DLSS-2.2-Support. Und natürlich wünschen sich viele Cyberpunk-Fans neue Inhalte, die über die bisherigen Bug-Fixes hinausgehen. Die dürften allerdings eher in den angekündigten DLCs stecken, für die es nach wie vor kein Releasedatum gibt.

Bis dahin bleibt uns nur die aktuelle Fassung von Cyberpunk. Wie die dasteht, klären wir kompakt im Video:

Wie gut läuft Cyberpunk 2077? - 6 Monate später 11:01 Wie gut läuft Cyberpunk 2077? - 6 Monate später

Marketing sorgte für Verwirrung: Erst vor kurzem wurden Hoffnungen auf das »bisher größte Update« für Cyberpunk 2077 geweckt, als ein Werbevideo auftauchte. Doch inzwischen stellte sich heraus, es war alles ein großes Missverständnis.

zu den Kommentaren (165)

Kommentare(165)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.