Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Cyberpunk 2077: 25 spannende Details, die ihr bestimmt verpasst habt

16. Japaner gestrandet

Kleiner Tipp: Gönnt euch bei der Coup-Mission im Konpeki Plaza unbedingt noch einen Trip an die Hotelbar, selbst wenn Jackie nörgelt. Dort versteckt sich nämlich ein kleines Easter Egg in Gestalt eines prominenten Gastes: Spiele-Entwickler Hideo Kojima (Metal Gear, Death Stranding) schlürft dort als »Oshima« gemütlich Cocktails und fachsimpelt über Braindances, die Spiele und Filme der Zukunft. Gerade forscht er daran, wie sich Emotionen noch nuancierter darstellen lassen, um bessere Geschichten zu erzählen. Wir sind gespannt!

Ein weiteres Easter Egg nimmt direkt auf sein neustes Werk Death Stranding Bezug. Als Teil der Nebenmission »The Hunt« findet ihr ein BB, ein Bridge Baby wie das, das auch Sam im Spiel trägt - ihr wisst schon, das gruselige kleine Kind im orangen Tank. Wenn ihr das Baby selbst entdecken wollt, müsst ihr den Anruf von Elizabeth Peralez samt Mission annehmen. Ihr ermittelt dann im Todesfall des bisherigen Bürgermeisters von Night City und lernt dabei den Polizisten River Ward kennen. Mit ihm zusammen begebt ihr euch später auf die Mission mit dem versteckten Detail.

BB Na wen haben wir denn da?

Kojima Na wen haben wir denn da?

Wollt ihr auf keinen Fall irgendeine wichtige Mission im Spiel verpassen oder etwas übersehen, hilft unsere Komplettlösung. Außerdem spricht Leveldesigner Miles Tost mit uns im Video ausführlich darüber, warum man die Spieler bewusst nicht mit der Nase auf sämtliche Entscheidungen und Details in Aufträgen und der Welt stößt:

Die große Stärke von Cyberpunk 2077 werden viele Spieler nicht bemerken PLUS 43:17 Die große Stärke von Cyberpunk 2077 werden viele Spieler nicht bemerken

17. Plötze hat ein eigenes Spiel

Ein wenig enttäuscht bin ich schon, dass ich an den Arcade-Automaten im Spiel nicht selbst ein bisschen daddeln durfte. Trotzdem freut mich das Wiedersehen mit einer alten Bekannten: Die gute Plötze hat nämlich ein eigenes Spiel bekommen, inklusive Hausdach-Gag - Zeit wird's!

Neben einem Autorennen, einem Tetris-Verschnitt und mehr findet ihr auch Automaten, auf denen ein braunes Pferd tapfer Greifen ausweicht und etwas ungeschickt über Zäune und Dächer purzelt. Mit diesem Easter Egg spielt CD Projekt Red auf euer etwas verbuggtes Reittier in The Witcher 3 an, das gerne mal irgendwo hängenblieb oder einen Zwischenstopp hoch oben auf einem Hausdach einlegte. Offenbar wird der Witz auch 2077 noch nicht alt.

Plötze bleibt übrigens nicht der einzige Querverweis auf den Hexer: Im Street-Kid-Prolog sollt ihr einen Rayfield Aerondight stehlen. Der schicke Sportwagen wurde natürlich nach Geralts treuer Klinge benannt, die er ursprünglich von der Dame vom See überreicht bekam.

So kann CD Projekt nicht weitermachen   118     32

Mehr zum Thema

So kann CD Projekt nicht weitermachen

Wie geht es jetzt weiter? Wir sind uns einig, dass CD Projekt Red nach dem Release von Cyberpunk 2077 nicht einfach so weitermachen kann wie bisher. Wie die Zukunft aussehen könnte, analysieren wir im GameStar Podcast mit einem Experten.

18. Ab vor die Glotze

Meine Familie rät mir eher dazu, vielleicht etwas weniger Zeit vor Fernseher oder PC zu verbringen. Weil sie diesen Artikel wahrscheinlich (hoffentlich!) nicht lesen werden, lege ich euch mal frech das Gegenteil ans Herz: Pfeift zwischendurch mal auf Rausgehen, Open World und diesen Schnickschnack und hockt euch vor Bildschirme. Fernsehen, Internet oder auch Radios. Die liefern euch nämlich spannende Hintergrundinformationen zur Spielwelt und nehmen sogar auf eure Taten als V Bezug.

Die spoilere ich hier natürlich nicht. Aber die Welt dreht sich ja nicht nur um euch: Ihr erfahrt zum Beispiel von einem Minenunglück in Südsibirien, dass die Betroffenen nur dank besonderer Winterschlaf-Implantate überlebten und lernt mehr über eine geplante Marskolonie des Militär-Giganten Militech.

Da soll nochmal wer sagen, Fernsehen wäre nicht lehrreich. Da soll nochmal wer sagen, Fernsehen wäre nicht lehrreich.

19. Übung macht den Meister

In Watson herrscht reges Treiben. Die Leute gehen alltäglichen Besorgungen nach, schlürfen Ramennudeln, feilschen mit Händlern oder hocken irgendwo und starren mit leeren Augen in eine verlorene Zukunft. Und dann sind da noch die Kinder. Moment mal, Kinder? Ja genau, Cyberpunk 2077 klammert die kleinsten Gesellschaftsmitglieder zur Abwechslung mal nicht aus, macht sie aber unverwundbar für V.

Unschuldig sind die Kleinen aber trotzdem nicht, neben Cyberware-Implantaten tragen selbst kleine Racker sogar schon Waffen - wenn auch wohl nur Spielzeugpistolen, aber ziemlich echt aussehende. Kein Wunder: Die Gangs von Night City liefern ja das perfekte Vorbild für diesen Lebensstil mit dem Finger am Abzug. Und nicht nur dafür - Ein kleiner Nachwuchs-Gangster wirft hier fleißig Steine auf die Polizisten, die unten einen Tatort sichern. Der Hass auf das NCPD steht offenbar schon in der Grundschule auf dem Lehrplan.

Immerhin hat auf uns noch niemand einen Stein geworfen. Söldner können wohl besser mit Kindern als Polizisten. Immerhin hat auf uns noch niemand einen Stein geworfen. Söldner können wohl besser mit Kindern als Polizisten.

Gerade die NPC-Dichte in der Open World sorgte vor Release ja für massig Diskussionsstoff. Zum Release häufen sich darüber hinaus jetzt noch Beschwerden über Bugs, Abstürze und Performance-Probleme. Wir helfen euch dabei, Cyberpunk 2077 auf eurem Rechner zum laufen zu kriegen und klären im Technik-Check, wieviel FPS ihr mit welcher Hardware rausholen könnt:

Cyberpunk 2077 im Technik-Check   643     22

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077 im Technik-Check

20. Andere Körpertypen

Egal ob männlich oder weiblich: Bei V darf ich im Charakter Editor zwar munter mit Geschlechtsteilen und Kombinationen experimentieren, der Körperbau bleibt aber immer gleich schlank-durchtrainiert. Etwas enttäuschend, aber aus Entwicklersicht verständlich: Wäre eine Variante von V wirklich fettleibig, müssten die Animationen dafür komplett neu erstellt und auch die Kleidung im Spiel angepasst werden.

Immerhin begegnen mir in den Straßen von Night City nicht nur alte und junge Menschen und solche unterschiedlicher Nationalitäten. Die Passanten sind mal schlank, mal sportlich, mal etwas pummeliger und mal wirklich übergewichtig. Das klingt nach einer ziemlichen Kleinigkeit, kommt in Open-World-Spielen durch den zusätzlichen Aufwand aber sehr selten vor. Dabei wirkt die Vielfalt an Körpertypen deutlich glaubwürdiger als Nebenfiguren aus der Klonfabrik, die außer Geschlecht, Frisur und Klamotten kaum etwas unterschiedet. Darüber hinaus begegnet man übrigens sogar NPCs, die im Rollstuhl sitzen.

Wie im echten Leben findet ihr unterschiedliche Körpertypen in Night City, nicht nur Modelmaße. Wie im echten Leben findet ihr unterschiedliche Körpertypen in Night City, nicht nur Modelmaße.

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (217)

Kommentare(217)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.