Cyberpunk 2077: So bekommt ihr Witcher-Outfits und eine Bonus-Waffe zum Release

Wer Witcher 3, Gwent und einen GOG-Account besitzt, erhält zum Release Gratis-Goodies in Cyberpunk 2077. So sichert ihr sie euch.

von Elena Schulz,
20.11.2020 12:19 Uhr

The Witcher bekommt ein Crossover mit Cyberpunk 2077 - allerdings nur in Form von Ingame-Items. The Witcher bekommt ein Crossover mit Cyberpunk 2077 - allerdings nur in Form von Ingame-Items.

Bislang gab es von Geralt oder Ciri in Cyberpunk 2077 abseits von Easter Eggs noch nichts zu sehen. Allerdings könnt ihr Söldner oder Söldnerin V bald selbst zum Hexer werden lassen - dank kostenloser Ingame-Goodies. Wir klären, wie ihr sie zum Release bekommt.

Wie komme ich an die Witcher-Goodies?

Die Items sind logischerweise erst zum Launch von Cyberpunk 2077 am 10. Dezember verfügbar. Um sie euch zu sichern, müsst ihr einfach euren GOG-Account im Spiel verknüpfen. Das gilt übrigens für alle Plattformen, also auch auf den Konsolen und andere Clients wie Steam und Epic.

Besitzt ihr noch keinen Account, könnt ihr ihn kostenlos auf der GOG-Webseite erstellen. Vorbestellen müsst ihr übrigens nicht. Die Belohnungen gibt es auch, wenn ihr das Rollenspiel erst später kauft. Darüber hinaus verspricht CD Projekt Red zusätzliche kostenlose Rewards für alle, die The Witcher 3 oder Gwent besitzen - offenbar sowohl in Cyberpunk, als auch in den anderen Spielen des Entwicklers.

Wann diese Items aufschlagen, ist aber noch nicht bekannt. Darunter ist zum Beispiel eine Samurai-Münzenrückseite für Gwent oder der Titel »Breathtaking« als Verweis auf Keanu Reeves als Johnny Silverhand.

Über den Charakter des Rollenspiels gab es übrigens einen neuen Trailer samt einiger Infos zu seiner Rolle und Motivation im Spiel:

Cyberpunk 2077: Neues Gameplay und mehr   55     4

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077: Neues Gameplay und mehr

Was für Witcher-Items gibt es gratis im Spiel?

Alle kommenden Rewards sind noch nicht bekannt. Was ihr in Cyberpunk 2077 zum Release bekommt, lässt sich anhand eines Tweets aber schon sagen:

Link zum Twitter-Inhalt

Ihr erhaltet zwei T-Shirts, von denen eins der berühmte Wolf vom Hexermedallion ziert. Der schmückt darüber hinaus noch eine Samurai-Lederjacke. Kleidungsstücke sind in Cyberpunk 2077 nicht rein kosmetisch, sondern bringen Rüstungswerte mit und lassen sich über Mods noch weiter verbessern und spezialisieren.

Teil des Pakets sind sonst noch ein von Geralts Schwert inspiriertes Katana als Nahkampfwaffe, sowie ein knudelliger Monster-Plüschie in einer Arasaka-Rüstung, der sich wahrscheinlich in eurem Appartement im Spiel platzieren lässt.

Ingame-Belohnungen sind ja schön und gut, verraten aber herzlich wenig über das eigentliche Spiel. Hier hilft Kollege Michael Graf aus. Der konnte Cyberpunk 2077 ganze 15 Stunden lang spielen und schildert hier seine Eindrücke zu Gameplay, Story und in einer acht Seiten langen Preview:

Darüber hinaus gibt es bei GameStar Plus noch ein neues Video über die geheimen Stärken von Cyberpunk 2077 zu sehen, die viele Spieler wahrscheinlich verpassen werden:

Die große Stärke von Cyberpunk 2077 werden viele Spieler nicht bemerken PLUS 43:17 Die große Stärke von Cyberpunk 2077 werden viele Spieler nicht bemerken

zu den Kommentaren (28)

Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.