Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Das spielt die GameStar-Redaktion über Ostern - Unsere Tipps für die Feiertage

Wir erzählen euch von unseren Videospielplänen über die Feiertage.

von GameStar Redaktion,
02.04.2021 09:00 Uhr

Unser aktuellstes Teamfoto ist noch von Weihnachten 2019. Seit März 2020 sitzen wir beinahe alle im Home Office. Unser aktuellstes Teamfoto ist noch von Weihnachten 2019. Seit März 2020 sitzen wir beinahe alle im Home Office.

Eigentlich hättet ihr diesen Artikel schon gestern bekommen. Das heißt, wäre der Gründonnerstag einmalig zum Ruhetag erklärt worden, was dann ja schlussendlich doch ins Wasser fiel. Aber will wollen nicht über verlorene Feiertage zu weinen, sondern uns lieber auf die konzentrieren, die uns geblieben sind.

Anstatt den Besuch bei den Eltern, der Gang zum Osterfeuer oder das stundenlange Stehen in der Küche, um etwas Besonderes zu kochen, bleiben die meisten von uns (und vermutlich auch von euch) zuhause und hocken entweder auf der Couch oder vorm heimischen PC.

Damit ihr ein paar Inspirationen bekommt, was ihr über Ostern spielen könnt, erzählen wir euch in diesem Artikel, welche Spiele wir über die Festtage zocken werden.

Forza Horizon 4

Forza Horizon 4 im Testvideo - Auch in Großbritannien ein Rennspieltraum 9:50 Forza Horizon 4 im Testvideo - Auch in Großbritannien ein Rennspieltraum


Heiko Klinge: In unseren Top 100 der besten Open-World-Spiele aller Zeiten habe ich ja schon ausführlich dargelegt, warum ich Forza Horizon 4 nach wie vor regelmäßig spiele. Dieses Wochenende passt es allerdings besonders gut, weil jetzt wieder die Frühlings-Saison dran ist. Und was kann es Schöneres geben, als an Ostern in einem Cabrio an den blühenden Wiesen Großbritanniens vorbei zu brausen und dabei dem feinen Gitarrengeschrammel von Horizon XS zu lauschen? Eben!

Mit der neuen Jahreszeit werden außerdem auch neue Saisonmeisterschaften ins Spiel integriert. Und ich bin jedes Mal neugierig, welche Auto- und Streckenkombinationen kredenzt werden. Es wäre doch gelacht, wenn ich die nicht alle absolvieren und die daran gekoppelten Belohnungen einsacken könnte. Aber selbst wenn ich nicht alle Ziele erfülle, weil ich mich das schöne Wetter doch nach draußen lockt: Das Tolle an Forza Horizon 4 ist ja, dass für den kurzen Frühlingstrip zwischendurch genauso funktioniert wie bei einer stundenlangen Spritztour.

Kingdom Hearts 3

Mary Marx: Endlich habe ich einen Grund, Kingdom Hearts 3 nochmal zu spielen! Das erschien nämlich vor wenigen Tagen auf dem PC und verzaubert mich ein weiteres Mal mit seinen unglaublich schönen Disney-Welten. Über Ostern werde ich Hades ein Schnippchen schlagen, mich in ein Spielzeug verwandeln und der Eiskönigin einen Besuch abstatten.

Gerade in der aktuellen Situation ist es für mich wichtig, ein Spiel zu spielen, was mich zum Lachen bringt. So kann ich wenigstens für einen kleinen Moment die Alltagssorgen vergessen und muss nicht zuviel darüber nachzudenken, dass ich jetzt eigentlich zur Familie gefahren wäre. Kingdom Hearts 3 ist die perfekte Ablenkung und macht nicht nur glücklich, sondern regt durch die doch sehr komplexe Handlung auch wieder die grauen Zellen an.

Dorfromantik

Dorfromantik: So entstand Michael Grafs Suchtspiel Nummer eins PLUS 26:53 Dorfromantik: So entstand Michael Grafs Suchtspiel Nummer eins


Natalie Schermann: Dorfromantik ist der Grund für meine dunklen Augenringe. »Ich spiele mal für ein paar Ründchen rein«, dachte ich mir gestern Abend. Aus ein paar Ründchen wurden mehrere Stunden, weil ich mich einfach nicht vom PC losreißen konnte. Selbst als ich mich dann endlich mitten in der Nacht dazu durchringen konnte, ins Bett zu gehen, habe ich von den Kärtchen, Flüssen und Wäldern geträumt und zähle jetzt schon die Stunden bis zum Feierabend.

Dorfromantik ist so erfrischend simpel und zugänglich, wird selbst nach mehreren Stunden nicht langweilig und schafft es sofort, mich in einen »Nur noch eine Runde«-Flow zu versetzen. Ich hätte nicht erwartet, dass es mir so viel Spaß macht, Kärtchen aneinander zu legen, üppige Wälder, lange Flüsse und Großstädte zu errichten, um einen neuen Highscore aufzustellen. An Ostern müssen sich die anderen Spiele auf meinem Pile of Shame erstmal hinten anstellen - das Wochenende gehört Dorfromantik!

Ys: Origins


Dimitry Halley: Aktuell spendiere ich meiner Nintendo Switch die Liebe, die sie viel zu selten bekommt. Denn gerade während dieser ganzen nervigen Pandemie-Angelegenheit preise ich jede Chance, mal nicht an dem einen Schreibtisch zu hocken, an dem ich arbeite, esse, Netflix schaue, Feierabends zocke und meine Steuererklärung mache. Mit der Switch kann ich mich immerhin ins Wohnzimmer verkrümeln oder fluchend durch den Wohnungsflur laufen, weil es Dark Souls ja zum Glück auch mobil gibt.

Aber Dark Souls interessiert mich gerade gar nicht, denn ich schiele seit Monaten auf Xenoblade Chronicles 2, dieses angeblich beste Rollenspiel-Epos auf der Switch, das mit Season Pass verfluchte 90 Euro kostet! Und nie runtergesetzt ist! Kein Scherz, ich hatte dieses Bundle in den letzten Wochen schon mindestens fünfmal in meinem Warenkorb und habe dann doch gekniffen. Weil ja vielleicht morgen ein Sale startet. Oder übermorgen. Aber der Sale kommt einfach nicht. Steam hat mich so sehr verwöhnt. Ich habe sogar auf Twitter die Community um Rat gebeten, aber hier gibt es halt nur eine Antwort: Ja, Xenoblade Chronicles 2 ist klasse - aber 90 Euro sind auch 90 Euro.

Also habe ich mir Ys: Origins gekauft. Zum mittlerweile dritten Mal nach der Steam- und PS4-Fassung. 20 Euro für ein portables Action-Rollenspiel, das mir den Puls auf Anschlag treibt? Da bin ich an Bord. Falls euch die Ys-Serie nichts sagt, dann sucht mal auf YouTube ein paar Videos - ihr werdet es garantiert nicht bereuen. Wo andere JRPGs mich durch langatmige Tutorials und endlose Dialoge ziehen, gibt einem die Ys-Serie den Knüppel direkt in die Hand: Klopp dich als Fantasy-Held durch eine magische Welt, schick hunderte Monster auf die Bretter, lass dich vom unvergesslichen Soundtrack treiben und hab in erster Linie mordsmäßig viel Spaß.

Link zum YouTube-Inhalt

Ys-Spiele kann man in der Regel in zehn bis 15 Stunden mit einem fetten Grinsen im Gesicht beenden. Ys: Origins bildet dabei wenig überraschend den Anfang der ganzen Ys-Geschichte, gibt mir die Wahl zwischen drei Charakteren, die allesamt Spaß machen und lässt mich einen riesigen Dämonenturm von … naja … Dämonen befreien. Brachiale Bosskämpfe, ein treibender Beat, knallige Effekte und beste Anime-Unterhaltung - so sieht mein Ostern aus.

Dead by Daylight

Dead by Daylight - Der neue K-Pop-Killer im Trailer 0:44 Dead by Daylight - Der neue K-Pop-Killer im Trailer

Dennis Zirkler: Es ist jetzt vielleicht kein typisches Spiel für Ostern, aber ich werde nach langer Abstinenz definitiv mal wieder ein paar Runden als Killer in Dead by Daylight drehen. Dort ist nämlich vor ein paar Tagen ein neuer Held erschienen: Der Trickster ist ein psychopathischer K-Pop-Star, der den Überlebenden mit Baseballschläger und Wurfmessern zu Leibe rückt.

Zwar ist der Killer in seinem jetzigen Zustand alles andere als übermächtig, Spaß macht er aber trotzdem! Viele Survivor-Spieler haben gerade noch totale Panik vor dem Neuzugang, so dass sie ständig Zickzack-Linien laufen. So treffe ich zwar kaum noch mit dem Fernkampfangriff, aber dafür komme ich schneller an sie ran, um ihnen mit dem Knüppel eins überzubraten. Boink!

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (103)

Kommentare(103)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.