Days Gone: Sonys Open-World-Zombie-Spiel benötigt keinen High-End-PC

Im Frühling 2021 erscheint auch das Playstation-Exklusivspiel Days Gone für den PC. Die Systemanforderungen fallen moderat aus.

von Christian Just,
24.02.2021 09:45 Uhr

Das Playstation-Exklusivspiel Days Gone kommt im Frühjahr auch für PC. Das Playstation-Exklusivspiel Days Gone kommt im Frühjahr auch für PC.

Entwickler Bend Studio bestätigte auf Twitter, dass Days Gone im Frühling 2021 für den PC erscheint. Damit ist der Release offiziell bestätigt.

Link zum Twitter-Inhalt

Warum es zuvor ein paar Fragezeichen gab, lest ihr weiter unten in der Originalnachricht. Mittlerweile ist auch die Steam-Seite zu Days Gone online gegangen. Diese enthält neben ein paar Basisinfos über das Zombie-Spiel unter anderem die Systemanforderungen.

Letztes Update: 24. Februar 2021
Neu: Systemanforderungen von Days Gone für den PC

Die PC-Systemanforderungen von Days Gone

Minimum

  • OS: Windows 10 64bit
  • Prozessor: Intel Core i5 2500K@3,3 GHz oder AMD FX 6300@3,5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 780 (3 GB) oder AMD Radeon R9 290 (4 GB)
  • DirectX: Version 11
  • Festplatte: 70 GB
  • SSD und 16 GB RAM werden empfohlen

Empfohlen

  • OS: Windows 10 64bit
  • Prozessor: Intel Core i7-4770k@3,5 GHz oder Ryzen 5 1500X@3,5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 1060 (6 GB) oder AMD Radeon RX 580 (8 GB)
  • DirectX: Version 11
  • Festplatte: 70 GB
  • SSD wird empfohlen

Die Anforderungen fallen damit relativ moderat aus, wobei Sony und Entwickler Bend bei Steam keine Angaben zur Auflösung und Detailstufe machen. Darüber hinaus ist bemerkenswert, dass die Anforderungen nahezu identisch zu denen von Horizon Zero Dawn sind.

Die PS4-Portierung des Roboter-Dino-Spiels kämpfte zu Beginn mit etlichen Performance-Problemen und Bugs, die die Entwickler erst mit zahlreichen Patches unter Kontrolle brachten. Dies führte nach Release zu Abwertung im GameStar-Test, ehe nach vielen Updates eine Aufwertung folgte:

Warum Horizon Zero Dawn im Test-Update den Platin-Award zurückbekommt   188     21

Mehr zum Thema

Warum Horizon Zero Dawn im Test-Update den Platin-Award zurückbekommt

Was bedeutet das für Days Gone? Rückschlüsse lassen sich nur bedingt ziehen, denn das Open-World-Zombie-Spiel basiert auf der Unreal Engine 4, während Horizon: Zero Dawn die von Guerilla Games selbst entwickelte Decima Engine nutzt.

Nichtsdestotrotz dürften die Entwickler von Days Gone wahrscheinlich von den zahlreichen Erfahrungen ihrer Sony-Kollegen bei der Portierung des Spiels profitieren. Ob dem tatsächlich so ist, bleibt jedoch abzuwarten. Auch die Steam-Seite nennt lediglich als Releasezeitraum das Frühjahr 2021.

Falls ihr euch schon jetzt für Days Gone interessiert, empfehlen wir euch einen Blick in das Testvideo unserer GamePro-Kollegen von 2019 zu werfen. Hier könnt ihr euch schon mal einen Eindruck davon machen, was euch mit Days Gone auf dem PC erwartet:

Days Gone - Test-Video zum Open World-Abenteuer: Der nächste PS4-Hit? 13:41 Days Gone - Test-Video zum Open World-Abenteuer: Der nächste PS4-Hit?

Ursprüngliche Meldung vom 23. Februar um 16:57 Uhr

Kommt das Zombie-Spiel Days Gone für PC? Im GQ-Interview mit Sonys SIE-Chef Jim Ryan versteckt sich eine wichtige Aussage zu diesem Thema, allerdings in einem leicht verwirrenden Paket. GQ-Autor Robert Leedham stellt einige Fragen direkt in der Einleitung und es scheint, als hätte Sony sie beantwortet.

So dann auch der folgende Hammer: »Was ist mit Playstation-Spielen auf dem PC? Eine ganze Reihe ist unterwegs, beginnend mit Days Gone in diesem Frühjahr.« Stark! Das liest sich, als stünde fest, dass Days Gone im Frühling für PC erscheint und Sony nach Horizon Zero Dawn sein nächstes Blockbuster-Exclusive für größere Spielergruppen öffnet.

Seltsam scheint nur, dass diese Frage in dem darauffolgenden Interview dann gar nicht mehr auftaucht. Somit fehlt ein Zitat und die letztliche Bestätigung durch Sony, dass es sich nicht um ein wie auch immer geartetes Versehen handeln könnte. Damit gilt die Info zwar nicht als offiziell bestätigt, aber wir können zumindest erklären, warum sie dennoch wahrscheinlich zutreffend ist.

Was ist da los?

Es kann unterschiedliche Gründe für diese ungewöhnliche Ankündigung geben. Gut möglich, dass der Autor die Info bekommen hat, aber gebeten wurde, nicht zu zitieren. Das würde den Stil erklären, warum man eine große Info so ungewöhnlich verpackt.

Unter Umständen möchte sich Sony also noch nicht dazu positionieren, die Info aber dennoch schon streuen. Trifft dies zu, ist es sicherlich nicht mehr lange bis zu einer offiziellen Ankündigung von Days Gone für PC.

Auch GameStar-Chefredakteur Heiko Klinge ist sich in seinen Prognosen für 2021 sicher, dass sich Sony weiter dem PC-Markt öffnen wird:

Fünf gewagte Chefredakteurs-Prognosen für 2021   91     39

Mehr zum Thema

Fünf gewagte Chefredakteurs-Prognosen für 2021

Mehr zu Days Gone: Was das Spiel auf dem Kasten hat, lest ihr schon jetzt im Konsolentest zu Days Gone von unserer Schwesterseite GamePro. Die Kollegen vergeben eine starke 87, allerdings abzüglich 5 Punkten wegen technischer Probleme.

zu den Kommentaren (227)

Kommentare(227)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.