Dead Rising 2 - TGS-Trailer: TV-Show mit Zombiesport

Im Tokyo Game Show-Video zu Dead Rising 2 von Capcom kämpfen Gladiatoren in einer TV-Sendung gegen Zombies.

von Michael Obermeier,
25.09.2009 11:18 Uhr

Auf der Tokyo Game Show hat der Capcom einen neuen Trailer zu Dead Rising 2 veröffentlicht. Der zeigt aber nicht den Helden Chuck Greene, sondern die abgedrehte TV-Show »Terror is Reality XVII: Payback«. Darin kloppen sich in bester Wrestlemania-Manier bunt kostümierte Gladiatoren mit zahlreichen Untoten. Die Wahl der Waffen ist dabei ebenso abgedreht wie der Rest der Show: Motorräder mit Kettensägen, übergroße Hamsterbälle und Hirschgeweihe werden als Zombieklatsche zweckentfremdet.

Vor geraumer Zeit gab es Gerüchte zu einem Multiplayer-Modus für Dead Rising 2. Im neuen Trailer sind auch vier Gladiatoren in roten, blauen, grünen und gelben Kostümen zu sehen. Offiziell hat Capcom eine Mehrspieler-Funktion nicht bestätigt, möglicherweise erfolgt die Ankündigung aber noch im Laufe der Tokyo Game Show.

Dead Rising 2 spielt nicht mehr in der Crossroads Mall in Colorado, sondern in der ebenso fiktiven Spielerstadt Fortune City. Der Spieler übernimmt die Rolle von Chuck Greene, das Schicksal von Foto-Journalist Frank West (der Protagonist des Vorgängers) ist bis dato noch unklar. Entwickelt wird Dead Rising 2 vom kanadischen Studio Blue Castle Games. Einen Termin hat das Zombiespektakel bisher nicht, eine Veröffentlichung in Deutschland ist nach dem indizierten Vorgänger ebenfalls ungewiss.

» Trailer: TIR XVII: Payback aus Dead Rising 2 ansehen

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.