Neues Dead Space angekündigt: Alle Infos zum Remake

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Dead Space kehrt wirklich zurück. Der Reveal wirft viele Fragen auf. Wir beantworten so viele wie möglich.

von Dimitry Halley,
22.07.2021 19:55 Uhr

Wir schreiben das gefühlt zu jeder zweiten Ankündigung, aber: Die Leaks waren korrekt. Dead Space kehrt tatsächlich zurück - und zwar als Remake. Im Rahmen des EA Play Livestreams 2021 wurde die Neuauflage des Klassikers von 2008 offiziell angekündigt. Zwar gab's nur einen winzigen Teaser zu sehen, aber wir haben uns von EA natürlich weitere Infos besorgt.

Was wird Dead Space für ein Spiel?

Ihr werdet es kaum vermuten: Dead Space wird ein Remake von Dead Space, das 2008 erschien. Die Neuauflage soll die Stärken des Originals erben und in eine neue Ära führen. Anders als bei einem Remaster wurde das neue Dead Space komplett von null auf entwickelt, anstatt nur die Texturauflösung hochzudrehen und schicke Beleuchtung draufzupacken. Inhaltlich folgt das Remake allerdings seinen Wurzeln:

  • Als Ingenieur Isaac Clarke landet ihr auf dem vermeintlich verlassenen Raumschiff USG Ishimura.
  • In den Fluren lauern mörderische Nekromorphs auf euch.
  • Isaac nutzt jedes Werkzeug alternativ als Waffe - der Plasmacutter kehrt zurück.
  • Falls ihr schlau spielen wollt, schießt ihr Nekromorphs in erster Linie die Gliedmaßen ab, nie zuerst auf den Kopf.
  • Isaac sucht seine Freundin Nicole, die angeblich irgendwo auf dem Schiff versteckt ist.

Die Ausgangslage klingt also identisch zum Original. Inwieweit der Plot hier anderen Pfaden folgt und eventuell auch zu abweichenden Enden führt, können wir derzeit noch nicht einschätzen.

In puncto Gameplay scheint aber alles beim Alten zu bleiben: Dead Space wird Survival-Horror, in dem ihr Munition clever haushalten und in einer absolut tödlichen Umgebung überleben müsst.

Was ist denn bitte so toll an Dead Space?

Das erste Dead Space gehört zu den besten Survival-Horror-Spielen, die je entwickelt wurden und genießt Kulstatus. Und dahinter steckt kein Zufall, sondern eine sehr smart eingesetzte, ganz spezielle Art von Horror, über die ihr hier sehr viel mehr erfahrt:

Der wahre Horror von Dead Space   34     12

Mehr zum Thema

Der wahre Horror von Dead Space

Was gibt's im Teaser-Trailer zu sehen?

Der Teaser zum neuen Dead Space ist wie gesagt bloß ein paar Sekunden lang, aber er zeigt zumindest schon mal die wichtigsten Eckpunkte des Remakes: Isaac Clarke, die Flure der Ishimura, die Nekromorphs:

Dead Space - Erster Trailer zeigt das Horror-Remake für Next-Gen und PC 1:06 Dead Space - Erster Trailer zeigt das Horror-Remake für Next-Gen und PC

Wer entwickelt das Spiel?

Visceral Games, das Original-Team hinter dem ursprünglichen Dead Space, wurde 2017 von EA geschlossen. Dead-Space-Erfinder Glen Schofield arbeitet aktuell an The Callisto Protocol, das in vielerlei Hinsicht ebenfalls wie eine moderne Neuauflage des alten Dead-Space-Horrors wirkt und 2022 erscheinen soll.

Das neue Dead Space wird hingegen von EA Motive entwickelt, die in den letzten Jahren unter anderem die Kampagne von Star Wars: Battlefront 2 sowie Star Wars: Squadrons entworfen haben.

Für welche Plattformen erscheint das Dead Space Remake?

Dead Space wird ein reines Next- beziehungsweise Current-Gen-Spiel. Es erscheint also nicht mehr für PS4 und Xbox One, sondern ausschließlich für PC, PS5 und Xbox Series X|S.

Wann ist Releases des Dead Space Remakes?

EA kommuniziert noch kein finales Release-Datum. Da es bisher bloß einen winzigen Teaser gibt und die Marketingphasen bei EAs großen Triple-A-Produktionen in der Regel recht lang ausfallen, rechnen wir allerfrühestens Ende 2022 mit einem Release - eventuell auch erst 2023 oder 2024.

zu den Kommentaren (128)

Kommentare(128)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.