Deep Rock Galactic - Koop-Hit bis Montag kostenlos spielbar, neue Gegner angekündigt

Deep Rock Galactic ist ein Fest für Fans von Koop-Shootern und übers Wochenende gratis spielbar.

von Philipp Elsner,
01.03.2019 15:21 Uhr

Jede Klasse in DRG ist spezialisiert auf eine bestimmte Aufgabe. Kämpfen können sie aber alle.Jede Klasse in DRG ist spezialisiert auf eine bestimmte Aufgabe. Kämpfen können sie aber alle.

In Deep Rock Galactic sucht ihr als Weltraum-Zwerg mit bis zu drei Kumpels (im doppelten Wortsinn) nach Weltraum-Erzen in zufallsgenerierten Weltraum-Höhlen. Klingt einfach, ist es aber nicht, weil euch Alien-Käfer, giftige Pflanzen, Lava und andere Probleme dabei im Wege stehen.

Zwischen den Missionen verbessert ihr eure Waffen, Bohrer, Spitzhacken und sonstige Minenarbeiter-Ausrüstung. Inzwischen hat sich das Spiel so prächtig entwickelt, dass wir Deep Rock Galactic im Dezember zum Koop-Hit 2018 ernannten.

Wie gut der Bergbau-Shooter wirklich ist, könnt ihr jetzt selbst herausfinden: Bis zum 4. März ist Deep Rock Galactic bei Steam kostenlos spielbar. Wer sich bis dahin zum Kauf entscheidet, bekommt obendrauf noch 25 Prozent Rabatt.

Mehr Top-Koop-Spiele: Die 20 besten Online-Multiplayer-Spiele

Preis steigt, Entwicklung geht weiter

Dieses Angebot könnte sich sogar doppelt lohnen, denn Ende März soll der Preis für Deep Rock Galactic von bisher 23 Euro auf 30 Euro steigen. Das Begründen die Entwickler mit ihren weiteren Plänen, denn das Spiel wird entgegen der ursprünglichen Pläne noch deutlich weiterentwickelt.

Die bizarren Höhlensysteme von DRG überraschen und faszinieren immer wieder auf's neue.Die bizarren Höhlensysteme von DRG überraschen und faszinieren immer wieder auf's neue.

Auf der aktualisierten Roadmap stehen neue Missionstypen, Bossgegner und Ausrüstungsgegenstände. Nach so einem fantastischen ersten Jahr voller Zuspruch aus der Community, sei man noch lange nicht fertig mit Deep Rock Galactic, so das Statement.

Ein großer Fokus liegt für das Studio auf neuen Gegnern und Gegner-Varianten. Erste Ergebnisse präsentierten die Entwickler auf Twitter: Unter anderem sind fliegende Stachelbällchen, eine Art riesige fleischfressende Tentakel-Pflanze und weitere Monstrositäten zu sehen, die die Expeditionen bald noch gefährlicher machen sollen. Hier ein paar Beispiele:

Noch da? Dann ganz zum Schluss noch ein paar hübsche Screenshots aus Deep Rock Galactic. Gern geschehen!

Deep Rock Galactic - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen