Destiny 2 - Änderungen des Endgames in Arbeit, Update 1.0.6 kommt nächste Woche

Bungie hat elf Neuerungen bekannt gegeben, die in Zukunft das Endgame von Destiny 2 verbessern sollen. Außerdem kündigen sie das Update 1.0.6 an, das den Schmelztiegel anpassen wird.

von Michael Herold,
27.10.2017 14:10 Uhr

Das Endgame von Destiny 2 wird in Zukunft ordentlich umgekrempelt.Das Endgame von Destiny 2 wird in Zukunft ordentlich umgekrempelt.

Kaum ist Destiny 2 auf dem PC erschienen, verkünden die Entwickler von Bungie schon wieder Pläne, den Shooter zu verbessern. Zum einen arbeitet das Team an elf großen Neuerungen, mit denen das Endgame überarbeitet werden soll, zum anderen erwartet uns nächste Woche mit dem Patch 1.0.6 ein neues Update für Destiny 2.

In einem Blogpost erklärt Game Diretor Christopher Barret, der bereits an DLCs vom ersten Destiny mitgewirkt hat, wie die Pläne seines Teams bei Bungie genau aussehen. So soll Destiny 2 in Zukunft sowohl neue Herausforderungen als auch neue Belohnungen für uns bereit halten.

So soll das Endgame von Destiny 2 umgebaut werden

Laut Barrett haben die Entwickler in den letzten sieben Wochen Destiny 2 ausführlich selbst gespielt und anschließend aus ihren eigenen Erfahrungen und dem Feedback der Community elf Punkte abgeleitet, die in ihrem Spiel geändert werden müssen:

  • Neue Systeme und Prämien, um unseren meistengagiertesten Spielern zusätzliche Optionen zu geben.
  • Bessere Anreize für Spieler, die schwierige Prestige-Aktivitäten abschließen.
  • Besser Belohnungen und Replay-Motivationen für Strikes, Abenteuer sowie Verlorene Sektoren.
  • Privatmatches für die Wettkämpfer unter euch (wir haben Anfang 2018 ins Auge gefasst).
  • Schmelztiegel-Tuning wie verbessertes Punkten in Vorherrschaft und bessere Spawning-Regeln.
  • Bessere Motivation, um in Schmelztiegel-Matches anzutreten (und Strafen, wenn man kompetitive Matches einfach verlässt).
  • Kontinuierliche Verbesserungen am Eisenbanner und den Gruppenkämpfen, einschließlich der Einzigartigkeit der Prämien.
  • Änderungen an den Mods sind interessanter und haben größeren Einfluss.
  • Anhaltende Verbesserungen an den Exotischen, einschließlich der Reduzierung von Duplikaten.
  • Neue Wege, wie man überschüssige Währung und Materialien ausgeben kann (ich guck euch an, legendäre Bruchstücke).
  • Ein Gesten-Interface, mit dem man Salzig, Scharfe Nudelsuppe, Sechs Kammern und Ausflippen alle gleichzeitig ausrüsten kann.

Barrett betont allerdings, dass noch nicht klar ist, wann genau diese Neuerungen ihren Weg in Destiny 2 finden werden. Dafür schließt er seine Nachricht an die Fans aber mit den vielversprechenden Worten: »Und das ist nicht alles, an dem wir arbeiten«.

Destiny 2 im Technik-Test: Wie gut läuft die PC-Version?

Update 1.0.6 kommt nächste Woche, das sind die Patch Notes

Im selben Blopost kündigt Bungie außerdem ein neues Update für Destiny 2 an. Patch 1.0.6 soll nächste Woche veröffentlicht werden, einen genauen Release-Termin gibt es momentan aber noch nicht. Hier sind schon mal die Patch Notes:

- Allgemein

  • Ein Bug wurde behoben, der mit Kollisionserkennung bei der "Bürokratischer Gang"-Geste zu tun hat.
  • Ein Bug wurde behoben, durch den Spieler zu oft leere öffentliche Orte in Free Roam sahen.

- Schmelztiegel

  • Die Gnadenregel-Einstellungen wurden aktualisiert, damit sie etwas später im Match aktiviert wird, sodass eine größere Bandbreite an Punkten sie auslöst.
  • Konflikt: Punktelimit wurde auf 50 (war 75) reduziert.
  • Kontrolle: Punktelimit wurde auf 90 (war 100) reduziert, auch der Einfluss feindkontrollierter Zonen auf Spawn-System wurde gesenkt.
  • Überleben: Rundenzeitlimit wurde auf 2 Minuten reduziert (vorher 3 Minuten) und die Leben wurden auf 6 gesenkt (vorher 8).
  • Vorherrschaft: Gewinnpunkte auf 70 erhöht (von 50), außerdem erhält man nun einen Punkt, wenn man einen feindlichen Hüter besiegt. Zudem wurde der Einfluss reduziert, den feindliche Signa aufs Spawn-System haben.

Mehr zu Destiny 2: Neue Planeten und Hinweise auf Oryx in Spieldaten entdeckt

Destiny 2 - Testvideo: Mit Raid ein rundes Paket? 9:38 Destiny 2 - Testvideo: Mit Raid ein rundes Paket?


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen