Destiny 2: Forsaken - Nur 12 Spieler schafften den Raid in den ersten 24 Stunden

Last Wish ist der bislang schwierigste Destiny-Raid. Gerade mal zwei Teams bezwangen ihn in den ersten 24 Stunden - ein drittes war zwei Minuten zu langsam.

von Maurice Weber,
17.09.2018 14:42 Uhr

Für den First Clear des Raids "Letzter Wunsch" in Destiny 2: Forsaken lobte Bungie diesen Gürtel aus. Für den First Clear des Raids "Letzter Wunsch" in Destiny 2: Forsaken lobte Bungie diesen Gürtel aus.

18 Stunden und 48 Minuten hat es gedauert, bis der Clan "Redeem" den Raid von Destiny 2: Forsaken erstmals schlagen konnte - und in den ersten 24 Stunden nach Release schaffte das danach nur noch ein weiteres Team. Damit haben nur 12 Spieler Last Wish am ersten Tag geschafft. Zum Vergleich: Ganze 37,591 Spieler brachten damals Bossgegner Oryx in den 24 ersten Stunden des Raids von The Taken King zu Fall, der großen Erweiterung für das Original-Destiny.

Die Mitglieder von Redeem erhalten von Bungie einen echten Champion-Gürtel, um ihre Leistung zu feiern. Alle Teams, die den Raid innerhalb der ersten 24 Stunde durchspielten, kassierten außerdem ein exklusives Emblem - was besonders frustrierend für den Clan "Math Class" sein dürfte, die dieses Ziel um gerade mal zwei Minuten verpassten.

Warum haben die Raid-Teams in Destiny 2 so viel weniger Erfolg? Es muss nicht unbedingt daran liegen, dass der Raid mechanisch anspruchsvoller ist - er verlangt vor allem ein enorm hohes Powerlevel. Der letzte Boss setzt den Hütern 580 Power entgegen, allein an diesem Kampf bissen sich Redeem stundenlang die Zähne aus.

Denn Forsaken hat genau das gemacht, was sich viele Hardcore-Fans gewünscht haben: Den längeren Grind zurückgebracht. Selbst die fleißigsten Hüter sind von der maximalen Powerstufe noch weit entfernt. Das Redeem-Team startete mit Charakteren um die 550 in den Raid. Den vollen Clear aus der Sicht von Redeem-Spieler Sweatcicle könnt ihr euch auf Youtube anschauen:

Für den Erfolg wurden übrigens nicht nur die Mitglieder von Redeem belohnt. Mit dem Abschluss von Last Wish veränderte sich die träumende Stadt für alle Spieler und es öffneten sich ein neuer Strike, eine neue Mission und eine neue Gambit-Map.

Unser Fazit zu Gambit: Der perfekte PvP für PvP-Hasser

Destiny 2: Forsaken - Trailer zum Raid "Last Wish" verrät den Start-Termin 0:24 Destiny 2: Forsaken - Trailer zum Raid "Last Wish" verrät den Start-Termin


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen