Diablo 3 - Die Pressekonferenz im Live-Ticker

Es geht Schlag auf Schlag weiter. Nach der Eröffnungszeremonie stehen die Blizzard-Entwickler jetzt in der Pressekonferenz den Journalisten Rede und Antwort. Wir sind live dabei und Tickern für Sie in der Meldung alle Informationen mit.

von Michael Obermeier,
28.06.2008 13:31 Uhr

Es geht Schlag auf Schlag weiter. Nach der Eröffnungszeremonie stehen die Blizzard-Entwickler jetzt in der Pressekonferenz zu Diablo 3 den Journalisten Rede und Antwort. Wir sind live dabei und Tickern für Sie in der Meldung alle Informationen mit.

13:30 Uhr: Ein PvP-Modus ist fest eingeplant. Im Koop-Modus bekommt jeder Spieler individuelle Beute angezeigt, kein Itemstreit mehr.

13:31 Uhr: Gemeinsame Koop-Talente, etwa gemeinsames heilen werden im Spiel sein.

13:33 Uhr: Die Anzahl der Spielerklassen wird noch nicht verraten.

13:34 Uhr: Es ist momentan keine Konsolenportierung geplant, Diablo 3 ist vorerst PC-exklusiv.

13:36 Uhr: Diablo 3 spielt 20 Jahre nach dem Vorgänger, die damaligen Heldentaten sind nur noch ein Mythos für die Bevölkerung Sanktuarios.

13:39 Uhr: Auch in Diablo 3 wird es wieder zufallsgenerierte Levels geben.

13:41 Uhr: Der Hardcore-Modus bei dem ein Charakter endgültig sterben kann ist wieder mit dabei.

13: 47 Uhr: Es gibt im Spiel zwar Physik-Effekte, Rätsel wollen die Entwickler damit aber keine basteln. Die Physik sollte nur als netter Nebeneffekt dienen.

13:49 Uhr: Die Individualisierung des Charakters wird zu Beginn nicht möglich sein. »Man soll so schnell wie möglich loslegen können.«

14:02 Uhr: Trotz der Ankündigung von Diablo 3 will Blizzard Diablo 1&2 weiterhin unterstützen.

14:05 Uhr: Das Level-Maximum wird wieder bei Stufe 99 liegen.

14:10 Uhr: Insgesamt stellen sich dem Spieler über 100 Monstertypen in den Weg. Damit endet die Pressekonferenz.


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen