Diablo 3 Season 13 - Start-Termin, Sets und Belohnungen der Saisonreise

Das Datum der Saison 13 von Diablo 3 steht fest - genauso wie die kosmetischen Items der Saisonreise und die legendären Sets aus Haedrigs Geschenk.

von Maurice Weber,
14.02.2018 16:35 Uhr

Der Startschuss für Season 13 von Diablo fällt am Freitag, den 23. Februar 2018.Der Startschuss für Season 13 von Diablo fällt am Freitag, den 23. Februar 2018.

Das Saison-Rad in Diablo 3 dreht sich weiter: Am 23. Februar um 17 Uhr beginnt Season 13. Nun hat Blizzard die diesmaligen Errungenschaften und Belohnungen der Saisonreise bekanntgegeben, darunter neue legendäre Sets aus Haedrigs Geschenk und ein exklusives Pet sowie Porträt-Rahmen.

Allerdings scheint die neue Season diesmal keinen Balance-Patch mit sich zu bringen. Zwar testete Blizzard vor dem Start auf dem PTR einige Serveroptimierungen, allerdings ohne jede neuen Inhalte oder Balance-Änderungen. Die Verbesserungen sollen die Stabilität erhöhen, wenn wir Mehrspieler-Partien eröffnen, ihnen beitreten oder den Chat benutzen.

Sollte Blizzard es dabei belassen, wird Season 13 die erste seit einer Weile ohne nennenswerte Neuerungen: Mit Season 11 hielt der Totenbeschwörer Einzug und Season 12 stellte beinah die komplette Balance der Sets und Legendaries auf den Kopf. Für die dreizehnte Saison sind bislang lediglich die üblichen neuen Belohnungen bestätigt:

Haedrigs Geschenk in Season 13 von Diablo 3

Wie gehabt kassieren wir Set-Bestandteile, wenn wir die Etappen 2, 3 und 4 der Saisonreise abschließen. Welches Starter-Set wir erhalten, hängt von der Klasse ab, mit der wir Haedrigs Geschenk auspacken. Allerdings können wir jedes Präsent nur einmal erhalten und müssen uns deswegen für eines der folgenden entscheiden:

  • Barbar: Macht der Erde
  • Damönenjäger: Des Schattens Mantelung
  • Hexendoktor: Gewand des Jadeernters
  • Kreuzritter: Dornen des Ansuchers
  • Mönch: Gewandung des Affenkönigs
  • Totenbeschwörer: Gnade des Inarius
  • Zauberer: Pracht des Feuervogels

Damit hat der Zauberer eindeutig das beste Starter-Set: Er kriegt mit dem Feuervogel-Set nicht nur sein stärkstes Set, sondern eins der stärksten im gesamten Spiel. In der vorigen Saison erlangte der Sternenpakt-Build auf der Rangliste einen exzellenten Platz und schaffte ein Nephalem-Portal der Stufe 123. Ähnlich hoch kam nur der Schuldspruch-Kreuzritter mit dem Akkhan-Set. Er meisterte Level 122. Kreuzritter und Zauberer sind deswegen die beiden besten Klassen der Season 13.

Die besten Builds für Season 13 von Diablo 3

Barbar: Hammer der Urahnen mit Raekor-Set
Dämonenjäger: Mehrfachschuss mit Unheilige-Essenz-Set
Hexendoktor: Feuerfledermäuse mit Arachyr-Set
Kreuzritter: Schuldspruch mit Akkhan-Set
Mönch: Woge des Lichts mit Sunwuko-Set
Totenbeschwörer: Kadaverlanze mit Seuchen-Set
Zauberer: Sternenpakt-Meteor mit Feuervogel-Set

Kosmetik-Belohnungen: Porträt, Pet, Transmogrifikationen

Statt Flügeln verdienen wir uns im Lauf der Saisonreise von Season 13 einen blutrünstigen neuen Begleiter: Blaines Bär. Der Porträtrahmen ist diesmal dem Design des Erzengels Imperius nachempfunden. Außerdem gibt es wieder Transmogrifikationen aus dem Eroberer-Set zu erringen, falls ihr sie noch nicht habt. Diese Saison stehen Helm und Schulterpanzer auf dem Menü.

Errungenschaften der Season 13

Wie in jeder Season könnt ihr euch wieder an einer Reihe von Errungenschaften versuchen. Jede davon gibt es in zwei Ausführungen, einmal für normale Charaktere und einmal für Hardcore-Recken.

  • Sprinter / Geschwindigkeitswahn: Schließt die Akte I bis V in weniger als einer Stunde auf Stufe 70 ab.
  • Einfach göttlich / Herz eines Löwen: Erreicht die größere Nephalemportal-Stufe 75 im Solo-Modus.
  • Verflucht und zugenäht! / Wer hätte das gedacht?: Tötet mindestens 350 Monster aus verfluchten Truhen auf Stufe 70 und Qual 10 oder höher.
  • Sonst wäre es ja zu einfach / Übermenschlich: Erreicht die größere Nephalemportal-Stufe 45 im Solo-Modus, ohne Set-Items auszurüsten.
  • Meister aller Klassen / Spiel, Set und Sieg: Meistert acht Set-Dungeons.

Zwei dieser Errungenschaften benötigt ihr, um die Eroberer-Etappe der Saisonreise abzuschließen.

Eroberer und das Truhenfach

Insgesamt vier Bonus-Truhenfächer könnt ihr euch durch die Saisons von Diablo 3 verdienen. Wer dieses Kontingent noch nicht ausgeschöpft hat, kriegt mit Season 13 seine nächste Chance. Erneut gilt es, die Eroberer-Etappe der Saisonreise zu schaffen. Dann wird ein neues Fach freigeschaltet. Dafür müsst ihr folgende Aufgaben erledigen:

  • Schließt ein Nephalemportal auf Qual 13 in unter fünf Minuten ab.
  • Schließt ein Großes Nephalemportal der Stufe 60 im Solospiel ab.
  • Tötet Gier auf Qual 13.
  • Tötet Cydaea auf Qual 13 in unter 15 Sekunden.
  • Schmiedet einen legendären oder Set-Gegenstand um.
  • Verbessert einen uralten Gegenstand mit einem legendären Edelstein der Stufe 50 oder höher.
  • Wertet drei legendäre Edelsteine auf Stufe 55 auf.
  • Schließt zwei Errungenschaften ab.

Ab 17 Uhr am 23. Februar könnt ihr euch auf die Jagd nach diesen Belohnungen machen. Beachtet aber, dass es sich dabei wieder um einen Freitag handelt. Die letzte Saison startete an einem Donnerstag, damit Blizzard vor dem Wochenende noch auf eventuelle Probleme reagieren konnte. Weil diesmal bislang kein Patch angekündigt ist, rechnen sie wohl mit keinen.

Die Zukunft der Action-Rollenspiele: Was Diablo 4 jetzt bringen muss (Plus)

Die 6 besten Diablo-Alternativen - Diese Action-Rollenspiele sollten Sie gespielt haben 5:24 Die 6 besten Diablo-Alternativen - Diese Action-Rollenspiele sollten Sie gespielt haben


Kommentare(56)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen