Diablo 3 - Season 17 startet heute: Uhrzeit, Sets und neue Rewards

Die Saison der Alpträume bringt Änderungen an Legendarys mit sich verleiht allen Helden den Effekt der Legacy of Nightmares. Außerdem haben wir alle Infos zu Haedrigs Geschenk.

von Kevin Nielsen,
17.05.2019 13:01 Uhr

Der Start der Season 17 von Diablo 3 steht bevor.Der Start der Season 17 von Diablo 3 steht bevor.

Die Saison der Alpträume von Diablo 3 startet am 17. Mai und bringt gleichzeitig Patch 2.6.5 mit sich. Zum ersten Mal werden vergangene saisonspezifische Belohnungen zurückgebracht. Wer die Rewards in der Vergangenheit verpasst hat, bekommt also eine zweite Chance.

Wir stellen euch zum Start der Season alle Infos vor, die ihr braucht, um direkt loszulegen. Außerdem haben wir die besten Builds der Season 17 für euch gesammelt, mit denen ihr euch fit für die Rangliste machen könnt.

Zu welcher Uhrzeit startet die Diablo 3 Season 17? In Europa startet die Saison am 17. Mai um 17 Uhr MESZ. Für Konsolenspieler startet sie dagegen am 18. Mai um 2 Uhr MESZ.

Das Ende von Season 17 ist nicht bekannt: Blizzard verzichtet ab sofort darauf einen voraussichtlichen Zeitpunkt für das Ende einer Saison schon zum Start bekannt zu geben. Einen ungefähren Zeitrahmen steckt Blizzard dennoch.

So sollen die Seasons jeweils rund drei Monate lang dauern. Mindestens zwei Wochen vor dem Ende einer Saison wird dieses offiziell bekannt gegeben.

Das erwartet euch mit Season 17

In dieser Saison gibt es vor allem alte und neue Belohnungen. Des Weiteren könnt ihr euch einen weiteren Truhenplatz verdienen und dank des Stärkungseffektes sogar alte legendäre Gegenstände wieder einsetzen.

Das Thema von Season 17

Neuer Stärkungseffekt für Saison 17: Für die Dauer der Saison erhalten eure saisonalen Helden den Setbonus vom Vermächtnis der Alpträume. Somit kann jeder die Vorzüge des »außer mir braucht ihr keine anderen«-Sets nutzen kann. Dadurch werden auch alle uralten legendären Gegenstände viel wertvoller.

Klassen mit mächtigen Builds für das Vermächtnis der Alpträume können so mit Ringen neue Kombinationen ausprobieren. Andere Klassen, die schon immer mehr von den Ringen abhängig waren, erhalten einigen Spielraum für andere Varianten mit Legendarys, die kein Klassenset benötigen.

Wie sollte Diablo 4 aussehen? Wir philosophieren im Plus-Podcast

Belohnungen der Season 17

Rückkehr vergangener Belohnungen: Season 17 bringt zum ersten Mal Rewards aus vergangenen Saisons zurück. Somit habt ihr eine zweite Chance diese zu erhalten. Während eurer Saisonreise werden Belohnungen aus Saison 5 verfügbar:

  • Beinschutz und Stiefel des exklusiven Sets des Eroberers
  • Verschiedene Porträtrahmen, thematisch an die Grautiefeninsel angelehnt

Die besondere Belohnung der Season 17: Wer alle neun Kapitel der Saisonreise abschließt, erhält als Belohnung die »Galaktischen Schwingen« als kosmetischen Gegenstand.

Für Season 17 sind die Galaktischen Schwingen das große Highlight.Für Season 17 sind die Galaktischen Schwingen das große Highlight.

Weitere Truhenfächer: In dieser Saison wird die maximale Anzahl zusätzlicher Beutetruhenfächer von vier auf fünf erhöht. Jede Saison erhaltet ihr für den Abschluss der Eroberer-Etappe ein weiteres Fach. Dafür müsst ihr folgende Aufgabe erfüllen:

  • Wächter von Sanktuario: Beendet ein Nephalemportal auf der Maximalstufe innerhalb von 5 Minuten auf der Schwierigkeitsstufe "Qual XIII".
  • Kleinod macht erfinderisch: Wertet drei legendäre Edelsteine auf Stufe 55 auf.
  • Abräumer: Schließt in dieser Saison zwei Errungenschaften ab.
  • Am Ende zählt nur der Tod: Tötet Azmodan auf der Maximalstufe sowie auf der Schwierigkeitsstufe "Qual XIII" in unter 30 Sekunden.
  • Wo das Geld noch locker sitzt: Tötet Gier auf der Schwierigkeitsstufe "Qual XIII".
  • Immer Ärger mit 60: Erreicht ein Großes Nephalemportal (Solospiel) der Stufe 60.
  • Machtinfusion: Verwendet Kanais Würfel dazu, einen uralten legendären Gegenstand mit einem Edelstein der Stufe 50+ zu verbessern.
  • Kubische Rekonfiguration: Verwendet Kanais Würfel dazu, einen legendären Gegenstand umzuwandeln.

Errungenschaften der Season 17

Eine neue Saison bedeutet auch eine neue Rotation bei den Errungenschaften. Zwei davon braucht ihr für die Eroberer-Etappe, jede gibt es separat für normale Helden und Hardcore-Charaktere.

  • Sprinter / Geschwindigkeitswahn: Schließt alle fünf akte der Kampagne in weniger als einer Stunde ab
  • Habgier / Goldgier: Schließt außerhalb des Reiches der Schätze eine 50.000.000-Gold-Strähne ab
  • Sonst wäre es ja zu einfach / Übermenschlich: Hierfür müsst ihr ein Großes Nephalemportal der Stufe 45 ohne Setboni abschließen.
  • Portalomanie / Dynastie: Ein Großes Nephalemportal der Stufe 55 mit Setboni von sechs verschiedenen Klassensets abschließen
  • Meister aller Klassen / Spiel, Set und Sieg: Absolviert acht verschiedene Setdungeons

Das sind die saisonalen Errungenschaften der Season 17.Das sind die saisonalen Errungenschaften der Season 17.

Haedrigs Geschenk

Neues Klassenset: Wie immer erwartet euch auch in Season 17 ein neues Klassenset in Form von Haedrigs Geschenk. Dieses erhaltet ihr für den Abschluss bestimmter Etappen der Saisonreise.

So werdet ihr für das Erreichen von Etappe 2, 3 und 4 jeweils mit einem von Haedrigs Geschenken belohnt. Jedes enthält einige Teile eines eurer Klassensets. Das Set hängt von der Klasse ab, mit der Haedrigs Geschenk geöffnet wird.

Wichtig: Ihr könnt Haedrigs Geschenk nur einmal pro Saison erhalten und Hardcore-Helden zählen hierbei nicht separat.

Die neuen Sets von Haedrig in Saison 17.Die neuen Sets von Haedrig in Saison 17.

Änderungen am Gameplay mit Patch 2.6.5

Mehr Qualstufen für Season 17: Allen voran bringt der Patch drei neue Qual-Stufen ins Spiel. Somit gibt es nun Qual 14, Qual 15 und Qual 16. Dort gibt es natürlich mehr Erfahrung, Gold und Blutsplitter, sowie bessere Belohnungen bei Kopfgeldern und Nephalemportalen.

Die Belohnungen der Qualstufen und der Schwierigkeitsgrad liegen jeweils nah bei den entsprechenden Stufen 65, 70 und 75 des Großen Nephalemportals. Des Weiteren werden die meisten Anzeigen für Kopfgelder nun sofort beim Betreten des Gebiets angezeigt.

Wie erwähnt, gibt es nun auch eine Suchfunktion für Beutetruhen. Ihr könnt nun nach dem Namen eines Gegenstands suchen und dieser wird in der Beutetruhe hervorgehoben. Allerdings wurde der Platz in der Truhe anders als angekündigt nun doch nicht erhöht, nur eine mehr könnt ihr euch über die Season verdienen. Blizzard begründet das folgendermaßen:

"Es gab außerdem einige technische Probleme mit der geplanten Erhöhung des Truhenplatzes für Spieler. Diese Probleme führen leider zu einem deutlich schlechteren Spielerlebnis, weshalb wir diese Verbesserung schließlich erst einmal zurücknehmen müssen."

Die ausführlichen Patchnotes findet ihr auf der offiziellen Seite von Diablo 3.

Diablo 3 Season 17 - Klassenguides: Die besten Builds

Diablo 3 - Für wen lohnt es sich 2019 noch? 7:36 Diablo 3 - Für wen lohnt es sich 2019 noch?


Kommentare(73)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen