Diablo 4 und Overwatch 2 kommen nicht mehr 2021

Blizzard-Fans müssen jetzt stark sein: Sowohl Diablo 4 als auch Overwatch 2 kommen frühestens 2022 - wie in einer Konferenz des Entwicklers und Publishers bekannt wurde.

von Vali Aschenbrenner,
05.02.2021 11:58 Uhr

Wer dieses Jahr auf einen Release von Diablo 4 oder Overwatch 2 gehofft hat, der dürfte bitter enttäuscht werden: Wie Blizzard im Zuge einer Konferenz zu den aktuellen Geschäftszahlen bekannt gibt, werden beide Spiele erst für das Jahr 2022 oder später eingeplant.

Damit erscheinen weder Diablo 4 noch Overwatch 2 2021 und Fans müssen sich wesentlich länger gedulden, als sie es sich vielleicht erhofft hatten. Damit bleibt der Mobile-Ableger Diablo Immortal der vorerst einzige neue Blizzard-Titel, der noch dieses Jahr veröffentlicht wird.

Link zum Twitter-Inhalt

Details aus der Blizzard-Konferenz

Dass Diablo 4 und Overwatch 2 noch länger auf sich warten lassen, bereitet Blizzard wohl kein allzu großes Kopfzerbrechen. So spricht Activisions Chief Financial Officer Dennis Durkin (via PCGamer) davon, dass World of Warcraft momentan als Thema groß genug ist, um die Einnahmen des Konzerns weiter in die Höhe zu treiben. Kein Wunder, erschien erst Ende 2020 die letzte große WoW-Erweiterung Shadowlands.

"Wir gehen davon aus, dass der Nettoumsatz von Blizzard im Angesichts des Momentums von World of Warcraft und weiteren Wachstumsinitiativen, die wir im Geschäft führen, weiter wachsen wird. Unsere Pläne beinhalten den Launch von Diablo 4 oder Overwatch 2 nicht für das Jahr 2021."

Neue Infos zur BlizzConline 2021

Am 19. Februar 2021 steht mit der BlizzConline das nächste große Blizzard-Event an, welches ihr von zuhause aus verfolgen könnt. Dafür wurden uns bereits neue Infos zu Diablo 4 in Aussicht gestellt.

Um was genau es dabei geht, ist aktuell nicht bekannt - der ein oder andere Fan würde wahrscheinlich auf einen konkreten Release-Termin hoffen. Wir rechnen unter anderem mit der Vorstellung einer neuen Klasse, nachdem in der Vergangenheit bereits Infos zu Druide, Barbar und Zauberer geteilt wurden.

Diesbezüglich müssen wir uns allerdings noch gedulden. Alle Infos zur BlizzConline beziehungsweise Blizzcon 2021 haben wir für euch im folgenden Artikel gesammelt:

BlizzCon 2021: So läuft die digitale Blizzard-Messe im Februar ab   101     9

Mehr zum Thema

BlizzCon 2021: So läuft die digitale Blizzard-Messe im Februar ab

Zu den Hintergründen von Diablo 4 und Overwatch 2

Diablo 4 wurde 2019 auf der Blizzcon angekündigt, was unter vielen Fans für große Begeisterung sorgte. Immerhin handelte es sich bei Diablo 3: Reaper of Souls um den letzten großen Release der Reihe - und der kam schon 2013.

Fairerweise muss man dazu sagen, dass mit einer Veröffentlichung von Diablo 4 im Jahr 2021 eh nur bedingt zu rechnen war. Jetzt haben wir immerhin die Bestätigung durch Blizzard, dass Diablo 4 definitiv nicht vor 2022 erscheinen wird. Alle Infos zum Spiel haben wir euch übrigens in der folgenden Übersicht gesammelt:

Alle aktuellen Infos zu Diablo 4: Release, Klassen, Skills und mehr   114     10

Mehr zum Thema

Alle aktuellen Infos zu Diablo 4: Release, Klassen, Skills und mehr

Overwatch 2 wurde ebenfalls 2019 auf der Blizzcon der Öffentlichkeit präsentiert. Das Sequel zum Multiplayer-Hit soll Fans den PvE-Content bescheren, den sich viele Spieler schon für den ersten Teil erhofft hätten.

Gerüchte prophezeiten für Overwatch 2 zwar einen 2021-Release, mit den neuen Infos durch Blizzard wurde denen aber ebenfalls eine Absage erteilt. Es ist nicht auszuschließen, dass ursprüngliche Pläne dafür über den Haufen geworfen wurden. Immerhin fielen der anhaltenden Corona-Pandemie bereits diverse 2021er-Releases zum Opfer. Einen Überblick bekommt ihr hier:

Release verschoben: Alle PC-Spiele, die sich 2021 verspäten   109     15

Mehr zum Thema

Release verschoben: Alle PC-Spiele, die sich 2021 verspäten

Könnt ihr den verspäteten Release von Diablo 4 und Overwatch 2 verschmerzen? Oder hättet ihr einen der beiden oder beide Titel lieber früher in die Finger bekommen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (93)

Kommentare(93)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.