Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 4: Die besten Brettspiel-Tipps - So kommt ihr sicher durch jede Feiertags-Situation

Das Ende ist nah

Situation: Es ist der 27. Dezember und nach drei Tagen Festschmaus kehrt dezente Langeweile ein, aber der Verwandtschaftsbesuch ist noch nicht zu Ende. Zum Glück sind die Cousins ebenfalls spielverrückt.

Pandemic Legacy
Von: Rob Daviau und Matt Leacock
Erschienen bei: Z-Man Games / Asmodee
Spieler: 2-4
Alter: ab 14 Jahren
Dauer: rund 60 Minuten pro Partie / 20 Stunden insgesamt
Preis: ca. 45 Euro

Pandemic Legacy ist ein außergewöhnliches Spiel, denn: es lässt sich nur einmal erleben, danach ist es kaputt. Das sogenannte »Legacy«-Konzept sieht es vor, dass in jeder Runde Karten zerrissen werden, mit dem Filzstift und Aufklebern dauerhaft Dinge auf dem Spielfeld beschriftet und beklebt werden und sogar Charaktere sterben können. In rund 12-18 Partien, die den Zeitraum eines Jahres von Januar bis Dezember umfassen, erleben wir in jeweils rund einstündigen Partien stets neue Dinge. Im Spielumfang ist eine Reihe von geheimnisvollen Boxen und Umschlägen erhalten, die wir erst nach Aufforderung öffnen dürfen.

Report bei GS-Plus: Brett- und Videospiele - Nicht von Pappe

So wird eine durchgängige Geschichte von der Rettung, bzw. dem Untergang der Welt nach dem Ausbruch einer lebensbedrohlichen Pandemie erzählt. Unsere Aufgabe ist es, das Ende kooperativ zu verhindern. Dafür schlüpfen wir in die Rolle von Ärzten, Militärs oder Forschern und tun unser Bestes, um New York vor dem Untergang zu bewahren oder opfern Berlin dem Virus, damit Sydney gerettet werden kann. Die Entscheidungen tragen wir von Partie zu Partie und dürfen, ähnlich einem Rollenspiel, zwischen den Runden unsere Charaktere aufbessern und mit neuen Fähigkeiten ausrüsten.

In Pandemic Legacy werden die Ereignisse und Entscheidungen einer Partie auf die nächste übertragen. Dauerhaft. In Pandemic Legacy werden die Ereignisse und Entscheidungen einer Partie auf die nächste übertragen. Dauerhaft.

Pandemic Legacy ist eines der faszinierendsten und spannendsten Brettspiele der letzten Jahre und wer nach diesem Spiel Geschmack gefunden hat, kann direkt danach sogar die »Season 2« starten, bei der die Welt wieder aufgebaut wird. Der einzige Nachteil an Legacy: Man sollte eine feste Gruppe an Mitspielern haben, die sich über den Zeitraum von rund 15-20 Stunden Zeit nehmen. Ideal also für die freien Tage zwischen Weihnachten und Silvester.

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (41)

Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.