Die Siedler 2019 - Entwickler bestätigen Beta und beantworten Fragen

Die Siedler 2019 werden eine Beta bekommen. Zudem beantworten die Entwickler noch weitere Fragen.

von Elena Schulz,
22.09.2018 13:08 Uhr

Die Entwickler haben ein FAQ zu die Siedler veröffentlicht.Die Entwickler haben ein FAQ zu die Siedler veröffentlicht.

Die Entwickler hinter dem neuen Die Siedler haben sich den Fragen der Spieler gestellt und dabei das ein oder andere verraten - zum Beispiel, dass Beta-Tests geplant sind.

Es wird unterschiedliche Beta-Tests und Core-Playtests, um einzelne Features zu prüfen. Da sich Die Siedler noch in der Alpha befindet, gibt es aber noch kein konkretes Datum für einen solchen Test.

Die nächste Frage beschäftigt sich mit den Häusern. Die funktionieren anderes als in den bisherigen Siedler-Teilen. Die normalen Häuser stellen den neuen Kern der Nahrungsversorgung dar, weil die Einwohner Lebensmittel auf dem Markt kaufen und aus ihnen dann Speisen für die Arbeiter zubereiten, die sie auch ausliefern. Deshalb ist auch die Entfernung zwischen Wohnhäusern und Markt sehr wichtig.

Die Siedler - Screenshots ansehen

Podcast zu den Siedlern: Der Siedler-Erfinder erzählt, wie alles begann

Kartengrößen, Generäle und Forschung

Was Modi angeht, sollen sehr flexible Arten geboten werden, Die Siedler zu spielen. Auch die Kartengrößen sollen variieren. Aktuell ist man auf einer mittleren Karte über sieben Stunden beschäftigt, wenn man alles abbauen und mehrere tausend Menschen ansiedeln will.

Auch wichtige Charaktere soll es geben, allerdings eher Generäle oder Arenakämpfer und laut Entwickler keinen rollenspielartigen Helden-Action-Modus. Diese besonderen Figuren bringen unterschiedliche Fähigkeiten mit, die im Kampf nützlich sind.

Ein Technologie- oder Forschungssystem wie in die Siedler 5 oder 7 soll es im herkömmlichen Sinne nicht geben. Bei einem Außenposten bestehen die Gebäude zwar nur aus ein paar Baumstämmen, wichtige Systeme wie Nahrung, Baumaterial, Rekrutierung oder Arbeiterausbildung existieren aber bereits. Der Spieler muss aber nicht alles auf der Karte abbauen sondern legt selbst fest, auf welche Strategie er beim Errichten seiner Siedlung setzt.

Man wird auch in Mehrspieler-Partien speichern können. Die Siedler soll zudem auf sämtlichen gängigen digitalen Vertriebsplattformen erhältlich sein, unter anderem Steam und Uplay. In Zukunft sind weitere FAQs geplant. Mehr zum aktuellen Spiel lest ihr in unserer Preview. Mehr über die Geschichte der Kultreihe erfahrt ihr in unserem Plus-Report zu den Siedlern.

Die Siedler - Preview-Video zum Reboot: Siedler 3 trifft Siedler 7 8:04 Die Siedler - Preview-Video zum Reboot: Siedler 3 trifft Siedler 7


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen