Die Sims 4 ab heute Free2Play: Was ihr jetzt zum kostenlosen Download wissen müsst

Wann startet der kostenlose Download von Die Sims 4, was müsst ihr beachten und was bekommen Spieler, die Sims bereits gekauft haben? Wir beantworten alle Fragen zur Free2Play-Umstellung.

Ein freundliches »Sul sul« und »Uhh Shamoo Ralla Poo« an alle! Es ist ein geschichtsträchtiger Tag in der Sims-Geschichte: Das Grundspiel von Die Sims 4 steht ab heute für alle zum kostenlosen Download bereit. Wir beantworten alle wichtigen Fragen rund um den Download der neuen Free2Play-Version.

Obacht: Gleichzeitig zum Gratis-Start des Vorgängers hat EA Die Sims 5 angekündigt, das vorerst unter dem Arbeitstitel Project Rene firmiert. In einem Stream hat das Entwicklerteam erste Screenshots und Infos veröffentlicht.

Alle Infos zur Free2Play-Umstellung

Start: Ab wann ist Die Sims 4 Free2Play?

Die Sims 4 wird ab dem 18. Oktober 2022 dauerhaft kostenlos zum Download zur Verfügung stehen. Mittlerweile steht der Gratis-Download überall zur Verfügung.

Erweiterungen: Sind die Addons auch kostenlos?

Die Erweiterungen für Die Sims 4 bleiben kostenpflichtig. Mit der Free2Play-Umstellung sollen also vermutlich neue Spielerinnen und Spieler gewonnen werden - und damit neue Kunden für die derzeit 55 Addons. Unsere Experten-Analyse zur Umstellung könnt ihr hier nachlesen:

PC und Konsolen: Auf welchem Plattformen ist Die Sims 4 Free2Play?

Die Free2Play-Umstellung gilt für alle Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X. Es spielt auch keine Rolle, ob ihr Die Sims via Steam, EA-App oder Origin für Mac herunterladen möchtet - das Basisspiel ist überall kostenlos.

Wie funktioniert der Download der Free2Play-Version?

Ihr könnt einfach auf die Steam-Seite von Die Sims 4, eure Origin-App oder den Microsoft- oder PlayStation-Store auf eurer Konsole gehen. Dort könnt ihr den Download starten und Die Sims 4 gehört dauerhaft euch.

Link zum Podcast-Inhalt

Was bekommen Spielerinnen und Spieler, die Die Sims 4 bereits gekauft haben?

Wer Die Sims 4 bis zum 17. Oktober 2022 gekauft hat, bekommt aktuell noch das Wüstenoasen-Set gratis - ihr könnt es ganz einfach im Hauptmenü des Spiels einlösen, wenn ihr in den Reiter »Sets« wechselt. Achtung, eigentlich sollte das Angebot schon am 17. Oktober auslaufen, aktuell könnt ihr das Geschenk aber noch einlösen.

Ist die Sims 4 überhaupt gut?

Wer wissen will, ob sich der Download lohnt, für den haben wir einen umfangreichen Nachtest zu Die Sims 4 im Jahr 2022 im Angebot. Expertin Gloria Manderfeld widmet sich in aller Ausführlichkeit den Updates seit Release - und welche Baustellen Maxis auch in acht Jahren nicht beseitigt bekommen hat:

Eine Übersicht über den aktuellen Stand von Die Sims 4 mit all seinen Mods, Cheats, Addons und Co. könnt ihr euch in unserem Video anschauen:

Die Sims 4 - Die besten Erweiterungen, Mods, Tipps + Tricks Video starten 14:42 Die Sims 4 - Die besten Erweiterungen, Mods, Tipps & Tricks

Was bekommen Abonnenten von EA Play und EA Play Pro?

Wenn ihr Die Sims 4 im Game Pass spielt oder EA Play separat abonniert habt, dann erhaltet ihr ab heute auch das Erweiterungspack An die Arbeit dazu. Abonnenten von EA Play Pro können ab sofort An die Arbeit und das Accessoires-Pack für Kleinkinder ihr Eigen nennen.

Besitzt ihr Die Sims 4 bereits oder werdet ihr es euch kostenlos herunterladen? Habt ihr bereits Addons für Die Sims 4 gekauft? Was denkt ihr über die Free2Play-Umstellung? Verratet es uns in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (38)

Kommentare(38)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.