Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2
3

Die Sims 5: Wenn es nach den Fans geht, muss EA vieles ändern

Mit Die Sims 5 könnte Electronic Arts die Community spalten - darin sind sich die Fans einig, die wir nach Hoffnungen und Ängsten für die Zukunft fragen.

von Dom Schott,
14.03.2021 05:00 Uhr

Der Release von Die Sims 5 ist noch weit entfernt, aber die Community diskutiert schon eifrig darüber, was ein Nachfolger bieten muss. Denn Electronic Arts hat mit Die Sims 4 viel Vertrauen verspielt. Der Release von Die Sims 5 ist noch weit entfernt, aber die Community diskutiert schon eifrig darüber, was ein Nachfolger bieten muss. Denn Electronic Arts hat mit Die Sims 4 viel Vertrauen verspielt.

Wann Die Sims 5 erscheinen und die erfolgreichste Lebenssimulation der Spielegeschichte fortsetzen wird, weiß noch niemand. Dass der fünfte Teil allerdings definitiv kommen wird, steht längst fest - und diese Ausgangssituation alleine genügt den Sims-Fans, um seit Monaten über die Zukunft ihrer Lieblingsserie zu diskutieren.

Und das ist auch verständlich: In den letzten Jahren hat die Modding-Community vor allem die letzten beiden Serienteile um tausende neue Inhalte erweitert, die Spielern erlauben, ihr virtuelles Leben ganz nach ihrem Geschmack anzupassen - oder sogar gleich in eine komplett neue Spielwelt mit eigene Infrastruktur und umfangreicher Storyline zu ziehen.

Von den Originalversionen unterscheiden sich diese Mod-Erlebnisse teils drastisch. Und gerade deswegen sind die Fans neugierig, ob und wie sich Electronic Arts von den Beiträgen ihrer Community inspirieren lassen wird.

Nachdem sich nun auch die GameStar-Redaktion am Wunschzettel für Die Sims 5 beteiligt hat, haben wir eine kleine Rundfahrt durch die Fan-Community des Spiels unternommen und im Subreddit von Die Sims 4 gefragt: Was erhoffen sie sich von Teil 5 - und welche Features würden ihnen Albträume bereiten? Die Antworten lassen tief blicken in die Seele der geschundenen Sims-Fans.

Der Baukasten für Häuser und Grundrisse wird von den Sims-Fans durchgehend gelobt. Mehr Funktionen braucht es hier auch in Die Sims 5 offenbar nicht - nur ein Tutorial für weniger ambitionierte Bauherren würden die Fans begrüßen. Der Baukasten für Häuser und Grundrisse wird von den Sims-Fans durchgehend gelobt. Mehr Funktionen braucht es hier auch in Die Sims 5 offenbar nicht - nur ein Tutorial für weniger ambitionierte Bauherren würden die Fans begrüßen.

Die Sims 5: Content ist König

Wenig überraschend steht an erster Stelle des Fan-Wunschzettels: Content, Content und am besten direkt nochmal Content. Dieser Wunsch nach Mehr wurde vor allem aus dem Release-Zustand von Die Sims 4 geboren, das im Vergleich zum Vorgängerspiel geradezu bieder und inhaltsarm daherkam.

Während sich die Modding-Community an die Arbeit machte, um liebgewonnene Features, Kleidungs- und Möbelstücke aus dem Vorgängerspiel zu importieren, wählte Electronic Arts abseits mancher Patches wie für Keller, Pools und Geister einen anderen Weg: DLCs, die in den Augen vieler Fans zu wenig Inhalt für zu viel Geld boten.