DiRT 5 angekündigt - Das Rallye-Spiel wird überraschend... bunt!

Codemasters schickt DiRT 5 ins Rennen. Der Nachfolger zur Rennspiel-Reihe will mit neuen Features überzeugen, aber auch einem frischen Anstrich.

von Christian Just,
07.05.2020 17:23 Uhr

Trailer: Dirt 5 erinnert mit buntem Anstrich an Forza Horizon 4 1:20 Trailer: Dirt 5 erinnert mit buntem Anstrich an Forza Horizon 4

Codemasters nutzte das Live-Event Xbox 20/20, um den Nachfolger zur Rallye-Serie DiRT anzukündigen: DiRT 5 fällt dabei in seinem ersten Trailer vor allem durch die bunte Farbgebung auf. Während die Vorgänger eher zurückhaltender koloriert waren, greift DiRT 5 großzügiger ins Tintenfass und präsentiert sich zudem mit einem auffällig fröhlichen Soundtrack.

Das neue DiRT erscheint im Oktober 2020 für PC, Xbox One und PS4. Später folgen Portierungen auf die nächste Generation von Konsolen. Was das neue Rennspiel anders machen will als seine Vorgänger, fasst die offizielle Beschreibung zusammen:

"DiRT 5 schreibt ein neues Kapitel im Vermächtnis von DiRT - kühner und waghalsiger als je zuvor - und läutet die nächste Generation des Rennsports ein. Neue Funktionen, neue Innovationen und ein frischer Ansatz machen DiRT 5 zur Drehscheibe des aufgemotzten Offroad-Rennsports, seines Stils und seiner Kultur, in der keine zwei Rennen jemals gleich sind."

Auf der eigenen Website wurden zudem weitere Infos veröffentlicht, welche Art von Rennspiel euch in DiRT 5 erwartet. Diese Features sind enthalten:

  • Strecken rund um den Globus
  • Großes Spektrum an Fahrzeugen von Rallye-Karossen über Geländewagen bis hin zu GT-Rennwagen
  • Karriere-Modus mit "Starbesetzung"
  • Split-Screen-Multiplayer für vier Spieler
  • "Innovative Online-Modi"
  • Optionen zur Fahrzeug-Anpassung

Welche Spiele im Livestream der ersten Folge von Xbox 20/20 ansonsten noch vorgestellt wurden, seht ihr in unserer Übersicht:

Alle Trailer & Neuankündigungen von Xbox 20/20 im Überblick   62     3

Mehr zum Thema

Alle Trailer & Neuankündigungen von Xbox 20/20 im Überblick

Die Roadmap von Dirt Rally 2.0 endet

Zuletzt erschien 2019 mit Dirt Rally 2.0 der letzte Teil der Serie, der uns im Test mit sinnvollen Verbesserungen und hohem Rallye-Anspruch überzeugen konnte. Mit zahlreichen Updates im Rahmen von vier Seasons entwickelte sich daraus eine umfassende Rennerfahrung.

Wie die Entwickler von Codemasters im Blogpost bekannt gaben, werden künftig aber keine großen Updates mehr für Dirt Rally 2.0 erscheinen. Regelmäßig wechselnde Herausforderungen und Club-Gameplay sollen aber wie gewohnt weiterlaufen.

Nach dem auf Realismus getrimmten Ableger ist nun also wieder der die arcadigere Hauptreihe von DiRT (ohne Rally) dran, die zuletzt 2017 mit DiRT 4 einen Eintrag erhielt. Auch hier waren wir im Test fast durchweg begeistert.

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen