Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Dishonored 2 - Dimis letzte Hoffnung

Fazit der Redaktion


Dimitry Halley
@dimi_halley

In den Kommentaren zu Deus Ex: Mankind Divided war zu lesen, dass wir bei der GameStar ja überhaupt keine Story mehr toll finden. Immer gibt's was zu kritisieren. Aber ich glaube, das stimmt nicht - der klassisch linear erzählte Plot stagniert in der Triple-A-Industrie meiner Meinung nach schlichtweg gerade ein wenig. Schauen Sie sich ruhig mal alle Spiele an, die wir dieses Jahr getestet haben. Da werden Sie im Big-Budget-Bereich sehr wenige Titel mit einer wirklich tollen Geschichte finden. Okay, vielleicht hatten wir letztes Jahr auch einfach zu viele Spiele mit guter Story und ich bin nur verwöhnt, mag sein.

Fakt ist aber, dass Dishonored 2 mich auf eine Art und Weise anspricht, die kein anderes aktuelles Spiel bedient. Es wirkt für mich wie dieser unheimlich vielversprechende Hollywood-Film, der mit dem Genre-Einheitsbrei der großen Studios aufräumt, weil er trotz seines hohen Budgets nicht auf Teufel komm raus den Mainstream bedienen will. Ganz ähnlich wie Bioshock es damals getan hat. Sollte die Rechnung mit der tollen Story am Ende nicht aufgehen, warte ich eben auf 2017. Ja, Star Wars Visceral, ich meine dich.

2 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.