Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 11: Dragon Age 2 - Komplettlösung

Nun zieht die Gruppe aus an die Verwundete Küste, um ihren entführten Gefährten zu befreien. Auf dem Weg zum Lager der Verschwörer wird die Gruppe von Templern, Magiern und Leichnamen angegriffen. Das anschließende Gespräch mit Thask und Samson haben keine Auswirkungen auf das anstehende Gefecht.

Grace und ihre Verbündeten greifen an. Die verteilten Magier sollten schnell ausgeschaltet werden. Grace und ihre Verbündeten greifen an. Die verteilten Magier sollten schnell ausgeschaltet werden.

Im Lager steht Hawke ein weiteres Mal Grace gegenüber, der alles Reden egal ist und den Helden angreift. Sie wird von einer Mischung aus Magiern und Templern unterstützt und verwandelt sich, sobald ihre Lebensenergie erschöpft ist, in eine Abscheulichkeit des Hochmutes.

Der Kampf ist lang und hart. Die Fernkämpfer sollten nach Möglichkeit vom gröbsten Kampfgeschehen ferngehalten, aber nicht am Eingang des Lagers platziert werden, da hier häufig Gegnernachschub erscheint. Am besten werden zunächst die Magier und die Gegner mit wenig Lebenspunkten ausgeschaltet. Danach die Abscheulichkeit des Hochmutes und dann der Rest.

Durch den Zugang zum Lager strömen immer wieder neue Gegner. Durch den Zugang zum Lager strömen immer wieder neue Gegner.

Nach dem Kampf fragt der Templer Cullen nach einer Empfehlung für die Kommandantin Meredith. Entweder werden alle Verschwörer getötet oder sie soll Gnade walten lassen. Außerdem besteht die Möglichkeit dem ehemaligen Templer Samson eine zweite Chance bei seinen ehemaligen Genossen einzuräumen. Dies resultiert in einer Begegnung während einer späteren Quest.

Der letzte Strohhalm

Bevor Hawke den Brief in seinem Anwesen ließt und damit die letzte Quest von Dragon Age 2 startet, sollten alle noch offenen Nebenaufgaben und sonstige Dinge erledigt werden. Ein Zurück gibt es nach der Annahme der Quest und einem anschließenden Besuch der Galgenburg nicht mehr.

In den Docks angekommen, geht es auch gleich automatisch in die Unterstadt. Hier gilt es einige Entscheidungen zu treffen und Hawke muss für eine Seite des Konflikts Stellung beziehen. Entscheidet er sich für die Templer, werden Anders und Merrill damit nicht zufrieden sein und möglicherweise die Gruppe für immer verlassen und sogar zu einem späteren Zeitpunkt gegen Hawke kämpfen. Das alles ist von ihrer Freundschaft abhängig. Gleiches gilt für Fenris und Aveline, sofern sich Hawke auf die Seite der Magier schlägt. Wobei Aveline niemals gegen Hawke kämpfen wird.

Stellung beziehen Hawke steht auf der Seite der Magier und muss gegen die Templer antreten.

Kämpfe in der Unterstadt In der Unterstadt geht es heiß her. Überall Dämonen, Schatten und Abscheulichkeiten.

Gelegenheiten Stehen so viele Gegner auf einem Haufen, wie an dieser Stelle und hat die KI noch nicht reagiert, ist ein Flächenangriff eine gute Wahl.

Anschließend muss sich die verbliebene Gruppe in einem Gefecht der nun gegnerischen Partei stellen. Nach dem Kampf beginnt der lange Weg runter zur Galgenburg. Dazu muss zunächst die Unterstadt durchquert werden. Hier wird überall gekämpft. In dem Chaos wimmelt es von Blutmagiern, Abscheulichkeiten, und Templern, die, je nachdem auf welcher Seite man steht, Feinde oder Verbündete sind. Blutmagier sind immer Feinde.

An den Docks angekommen, gibt es die erste schwierigere Konfrontation mit einer Blutmagierin, die viele Schatten beschwört. Sie sollte als erstes ausgeschaltet werden. Im weiteren Verlauf des Gefechtes greift auch noch ein Dämon des Hochmuts in den Kampf ein. Hier gilt, was immer gilt: Fernkämpfer vom Gröbsten fernhalten und die schwächsten Gegner, sowie die Fernkämpfer (insbesondere Magier) zuerst ausschalten.

Blutmagierin an den Docks Ein harter und langer Kampf, da von allen Seiten neue Schatten erscheinen. Die Magierin sollte möglichst schnell ausgeschaltet werden. Im Hintergrund nähert sich schon der Dämon des Stolzes.

Dämon des Stolzes Sind einmal alle anderen Gegner erschlagen, ist auch der Dämon kein großes Problem mehr.

Im Hof der Galgenburg angekommen, gibt es die Gelegenheit Gruppenmitglieder, die zuvor das Team verlassen haben, wieder zu rekrutieren. An dieser Stelle kann zum letzten Mal die Zusammenstellung der Truppe geändert werden. Dann haben beide Seiten Stellung bezogen und die letzte Schlacht beginnt. Hat sich Hawke den Templern angeschlossen muss sich die Truppe in die Templer-Halle hineinkämpfen, wo sich die Magier verschanzt haben. Steht Hawke auf Seite der Magier, befindet sich die Gruppe beim Beginn der Schlacht schon in den Hallen und muss einige Wellen Templer abwehren. Nun folgt der erste Boss-Kampf gegen Orsino.

Stellung halten Auf Seiten der Magier müssen einige Wellen Templer zurückgeschlagen werden.

Flächenzauber Auf dem beengten Raum heißt es wieder: Flächenzauber oder Vergleichbares.

Mehr Kanonenfutter Eine weitere Welle rennt in Hawkes Sperrfeuer.

11 von 12

nächste Seite


zu den Kommentaren (41)

Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.