Dual Universe - Alpha-Termin des Weltraum MMOs steht fest

Noch dieses Jahr steht die erste Alpha von Dual Universe allen Kickstarter-Unterstützern zur Verfügung. Frühenstens 2020 folgt die Vollversion.

von Martin Dietrich,
09.08.2018 13:19 Uhr

Entwickler Novaquark hat seine Veröffentlichungspläne für Dual Universe präzisiert und bekannt gegeben, dass die erste Alpha im November 2018 starten wird. Anders als zunächst angekündigt, können sämtliche Spieler teilnehmen, die die ursprüngliche Kickstarter-Kampagne vor zwei Jahren unterstützten oder mindestens im Besitz des 120 Euro teuren »Sponsor Packs« sind.

Die Einladungen zum Alpha-Test im November sollen in mehreren Wellen in die Postfächer der Kickstarter-Backer schwappen. Wer also nicht sofort loslegen kann, muss sich vielleicht nur ein bisschen in Geduld üben.

Während der Alpha bleibt die NDA (Geheimhaltungsvereinbarung) bestehen, erzählt Novaquark-CEO Jean-Christophe Baillie in einem Entwicklervideo. Spieler dürfen also keine Bilder oder Videos öffentlich teilen, auch Streams sind verboten. Die Entwickler sehen zwar bereits ein spaßiges Spiel vor sich, doch ist es derzeit einfach noch zu fragmentarisch und unfertig, um es der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Gerade der Ersteindruck sei enorm wichtig und man wolle potenzielle neue Weltraumpiloten nicht verschrecken.

Die Alpha ist dreigeteilt und soll nach und nach neue Features integrieren.Die Alpha ist dreigeteilt und soll nach und nach neue Features integrieren.

Beta startet 2020

Eine Roadmap verrät weitere wichtige Termine und geplante Entwicklungsmeilensteine. So können Spieler in der Alpha 1 Terraforming betreiben, eigene Basen erschaffen, Komponenten für Schiffe herstellen und Mineralien sammeln. Zudem lassen sich erstellte Gebäude und Fahrzeuge als Vorlagen abspeichern.

Mit der Alpha 2 kommen in der ersten Jahreshälfte 2019 weitere Features dazu. Fabriken und Handelszentren können eröffnet werden, Charaktere lassen sich über ein Skill-System ausbauen. In der zweiten Jahreshälfte 2019 soll Dual Universe die Alpha 3 erreichen. PvP-Kämpfe werden dann möglich, genauso wie Schiffskämpfe und weitere soziale Komponenten, um das Gruppenspiel zu fördern.

Die Beta wird erst 2020 eintreffen und Spielerclans, Territorialkriege sowie individualisierbare Missionen mitbringen. Außerdem erweitert sich die bisherige Spielwelt um mehr Sternensysteme. Zu einem späteren Zeitpunkt in der zweiten Jahreshälfte 2020 möchte das französische Team schließlich die Version 1.0 vom Stapel lassen.

Dual Universe - Preview: Dieses MMO greift nach den Sternen 10:57 Dual Universe - Preview: Dieses MMO greift nach den Sternen

Investoren vom Projekt überzeugt

Von der Beta bis zur Vollversion von Dual Universe sollen noch einmal alle Spielsysteme auf Vordermann gebracht werden. Darüber hinaus kommen Haustiere als Begleiter und der eigene Avatar kann stärker modifiziert werden.

Zu Beginn der Kickstarter-Kampagne war noch eine Veröffentlichung für 2018 geplant gewesen. Die Entwicklung des MMOs, das Spielern viele Werkzeuge zur Erstellung eigener Abenteuer in die Hand drücken will, stellte sich dann aber doch als langwieriger Prozess heraus.

Plus-Report: Star Citizen: Was bisher geschah - Von den Anfängen bis heute

Man sei aber auf einem guten Weg, versichert der CEO. Diese Behauptung kann Baillie auch mit Fakten untermauern. Erst kürzlich zeigten sich die Investoren spendabel und packten 3,5 Millionen US-Dollar auf die bisherige Entwicklungssumme obendrauf. Zusammen mit den Crowdfunding-Moneten kommt Novaquark damit auf elf Millionen Dollar Produktionsbudget.

Quelle: Novaquark

Geschäft mit der Hoffnung - Wie Dual Universe die Falle von Star Citizen vermeiden will - GameStar TV PLUS 19:18 Geschäft mit der Hoffnung - Wie Dual Universe die Falle von Star Citizen vermeiden will - GameStar TV


Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen