Dying Light 2 hat für die Zeit nach dem Release schon richtig viel geplant

Der Zombie-Shooter Dying Light 2 ist noch nichteinmal erschienen, schon kündigt der Entwickler Content für die Post-Release-Zeit an.

von Mathias Dietrich,
09.07.2020 08:24 Uhr

Der Entwickler von Dying Light 2 plant bereits Post-Release-Inhalte. Der Entwickler von Dying Light 2 plant bereits Post-Release-Inhalte.

Dying Light 2 will sich ein Beispiel an seinem eigenen Vorgänger nehmen, und euch über die Jahre hinweg mit zusätzlichen Inhalten versorgen. Der Releasecontent selbst soll allerdings nicht darunter leiden. Bereits zur Veröffentlichung des Spiels sollt ihr ein vollständiges Produkt bekommen.

Das zumindest erklärt der Lead Game Designer Tymon Smektala in einem Interview mit der Webseite Gamingbolt. Ihm zufolge soll auch der neueste Teil ähnlich lange mit Updates und Addons versorgt werden, wie bereits das erste Dying Light.

"Dying Light 2 ist bereits voll mit Inhalten, die wir am Release-Tag liefern wollen. Aber wir planen auch, das Spiel lange Zeit danach zu unterstützen, wie bereits bei Dying Light - jeden Tag haben wir neue Ideen!"

Was gab es alles für Dying Light?

Genauere Angaben macht das Team noch nicht. Das beste Indiz, auf welchen Content ihr euch bei Dying Light 2 einstellen könnt, gibt damit der bereits Anfang 2015 erschienene Vorgänger selbst. Der bekam im Laufe seiner Lebenszeit eine ganze Reihe kostenpflichtiger Inhalte. Zu denen zählen:

  • Hellraid: Das neueste Addon das auf dem gleichnamigen eingestellten Projekt des Entwicklers basiert.
  • The Following: Ein Addon, das die Geschichte in einem neuen Gebiet fortsetzt und Gameplay-Elemente wie anpassbare Buggies liefert.
  • The Bozak Horde: Ein neuer Spielmodus, in dem ihr euch Gegnerhorden stellt.
  • Cuisine & Cargo: Neue Quarantänegebiete zum Untersuchen und Looten.
  • Bundles: Eine Reihe von Bundles mit zusätzlicher Ausrüstung und Waffen.

Dazu gab es eine Reihe kostenloser Updates, die teilweise ebenso neue Gameplay-Inhalte hinzugefügt haben. Darunter ein Hard-Mode, neue Kosmetik sowie Waffen und Herausforderungen inklusive Leaderboards, auf denen ihr euch mit anderen Spielern messt.

Wann kommt Dying Light 2?

Nachdem das neue Zombie-Spiel ursprünglich bereits im Frühjahr 2020 erscheinen sollte, verschob der Entwickler es noch einmal auf unbestimmte Zeit. Erst Ende Mai versicherte das Studio jedoch, dass sich das Spiel kurz vor der Veröffentlichung befinde. Anstatt einen Termin zu nennen erklärten sie jedoch, dass man die Fans »überraschen« will.

zu den Kommentaren (80)

Kommentare(80)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen