Dying Light 2: Wahnwitziger DLC-Plan verspricht neue Inhalte bis 2027

Dying Light 2 soll fünf Jahre Updates und DLCs erhalten. Doch das irre Versprechen von Entwickler Techland ist gar nicht so abwegig.

von Peter Bathge,
16.01.2022 14:22 Uhr

Dying Light 2 soll fünf Jahre lang mit DLCs und Gratis-Patches unterstützt werden. Dying Light 2 soll fünf Jahre lang mit DLCs und Gratis-Patches unterstützt werden.

Nachdem zuletzt die mit 500 Stunden angegebene Spielzeit von Dying Light 2 im Zentrum der Aufmerksamkeit stand, hat sich Entwickler Techland jetzt zu den Plänen für die Zeit nach dem Release am 4. Februar 2022 geäußert. Und wieder sorgt eine Zahl für Aufsehen. Denn ein Tweet des Teams kündigt ehrgeizige Update-Pläne an:

Wir garantieren, die Welt von Dying Light 2: Stay Human nach dem Start für mindestens fünf Jahre zu erweitern mit neuen Geschichten, Orten, Ingame-Events und all den spaßigen Sachen, die ihr liebt!

Dying Light Twitter-Account

Dying Light 2: Das DLC-Versprechen ist glaubwürdig

Was im ersten Moment an leidige Marketing-Aussagen der Marke »Wir haben einen Zehn-Jahres-Plan für Destiny« erinnert und einen an Service-Games denken lässt, hat bei Techland Tradition. Bereits der indizierte Vorgänger von Dying Light 2 wurde eine außergewöhnlich lange Zeit nach Release mit neuen Inhalten unterstützt, die überwiegende Mehrheit davon kostenlos.

Beim Anspielen der Vorabversion waren wir jedoch bereits von den in der Launch-Fassung mitglieferten Inhalten sehr angetan. Mehr dazu erfahrt ihr im Gameplay-Video mit unserem ersten Fazit zur Kampagne:

Dying Light 2 - So gut kann das Open-World-Abenteuer werden 10:42 Dying Light 2 - So gut kann das Open-World-Abenteuer werden

Das zum Twitter-Beitrag gehörige Bild spricht übrigens auch von Ingame-Items. Bereits im ersten Dying Light fügte Techland nach Release weitere Waffen zum Arsenal der Zombie-Töter hinzu. Auch ein großes kostenpflichtiges Addon gehörte damals zur Content-Strategie für das Open-World-Spiel. Eine genaue Roadmap für den Post-Launch-Support von Dying Light 2 gibt es derweil noch nicht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Was ihr jetzt zu Dying Light 2 wissen müsst

Falls ihr wissen wollt, ob die PC-Version von Dying Light 2 bei euch flüssig läuft, empfehlen wir euch einen Blick auf die Systemanforderungen. Achtung: In Deutschland erscheint Dying Light 2: Stay Human in einer geschnittenen Version. Ihr habt noch eine spezielle Frage zum Spiel? Im Übersichtsartikel findet ihr alle Informationen zu Gameplay, Story und Koop zusammengefasst.

zu den Kommentaren (71)

Kommentare(71)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.