Elden Ring: Shadow of the Erdtree - Sir Ansbachs Quest lösen

Unser Guide erklärt euch, wie ihr die Quest von Sir Ansbach Schritt für Schritt löst.

Wir erklären euch, wie ihr die Quest von Sir Ansbach startet und erfolgreich abschließt. Wir erklären euch, wie ihr die Quest von Sir Ansbach startet und erfolgreich abschließt.

Auf eurer Reise durch das Elden-Ring-Addon Shadow of the Erdtree werdet ihr auf zahlreiche Charaktere stoßen und manche wollen euch nicht einmal (sofort) umbringen. Sir Ansbach ist einer davon. Wie ihr seine Quest löst, Ansbach als mächtigen Verbündeten gewinnt und zugleich auch Miquellas Kreuze findet, erklären wir in unserem Guide:

1. Ansbach finden und seine Quest starten

Sir Ansbach ist ein ehemaliger Diener des Blutfürsten Mohg und gehört zu Miquellas Gefolge. Der Ritter folgt im Reich der Schatten seiner persönlichen Quest, auf der ihr ihn begleiten könnt:

  1. Sir Ansbach findet ihr am Gnadenort Kreuz am Haupttor in der Nähe von Schloss Belurat, dem ersten Dungeon des Addons. Sprecht mit Ansbach, um mehr über ihn und Miquella zu erfahren. Direkt dahinter findet ihr auch den NPC Moore.
  2. Geht alle Gesprächsoptionen mit Sir Ansbach durch. Er beauftragt euch, Miquellas Kreuze zu finden. Das ist eine optionale Quest, die euch mit mehr Hintergrundwissen über die Spielwelt belohnt und in Zusammenhang mit dem Hornherold steht.
  3. Das ist alles, was ihr in der ersten Phase von Ansbachs Quest tun könnt. Weiter geht es erst, nachdem Miquellas Rune gebrochen wurde. Dafür müsst ihr den Schattenbergfried betreten. Wichtig: Stellt sicher, dass ihr alle Dialogoptionen mit Ansbach erschöpft habt, bevor die große Rune gebrochen wurde.

Map Sir Ansbach trefft ihr erstmals nahe des Burgtors von Belurat.

Sir Ansbach Sir Ansbach wird euch einige Zeit durch die Schattenlande begleiten, wenn ihr alle seine Aufgaben erledigen wollt.

Schattenbergfried Ein großer Teil von Sir Ansbach Quest spielt sich im Schattenbergfried ab.

Eine Übersicht über alle Fundorte von Miquellas Kreuzen findet ihr auch auf unserer interaktiven Karte:

Link zum Gamepressure-Inhalt

Denkt daran, dass die Suche nach Miquellas Kreuzen optional ist. Habt ihr ein Kreuz gefunden, könnt ihr Ansbach direkt darauf ansprechen. Ihr könnt die Fundorte auf der interaktiven Karte direkt anklicken, um weitere Informationen zu erhalten.

Falls ihr etwas anderes sucht, werft einen Blick auf unsere interaktive Karte zu Shadow of the Erdtree. Habt ihr Probleme bestimmte Regionen im DLC-Gebiet freizuschalten, haben wir eine Übersicht, die euch dabei hilft, alle Gebiete in Shadow of the Erdtree zu erreichen.


2. Ansbach und Freyja im Schattenbergfried finden

  1. Ansbach trefft ihr nun im Schattenbergfried im Lagerhaus, Erdgeschoss. Lauft am Ort der Gnade vorbei, passiert das große Biest und rennt die Treppe zu eurer Linken hoch. In einer Kammer findet ihr Ansbach, der gerade ein Buch liest.
  2. Sprecht mit Ansbach, bis ihr wieder alle Gesprächsoptionen ausgeschöpft habt. Erkundet anschließend den Schattenbergfried weiter und sucht nach dem NPC Freyja.
  3. Freyja findet ihr am Ort der Gnade Lagerhaus, sechster Stock. Ihr Quest ist eng mit der von Ansbach verbunden. Sprecht also mit ihr, bis sie nichts neues zu erzählen hat. Sie erzählt, dass sie gerne mit Sir Ansbach gesprochen hätte.
  4. Nach dem Gespräch mit Freyja müsst ihr an einem Ort der Gnade rasten, bevor ihr wieder mit Ansbach sprecht. Zuvor solltet ihr allerdings noch eine Schriftrolle in euren Besitz bringen.

3. Die Geheimritus-Schriftrolle finden

Die Geheimritus-Schriftrolle ist für den Fortschritt von Ansbachs Quest entscheidend. Ihr findet sie, wenn ihr den Schattenbergfried erkundet:

  1. Sucht den Ort der Gnade Lagerhaus, vierter Stock. Dort lauft ihr links an den brennenden Booten vorbei, die Treppen hinauf und dann auf linker Seite wieder die Treppen hinunter. Ihr gelangt in eine kleine Bücherei.
  2. Auf einem Tisch findet ihr die Geheimritus-Schriftrolle. Nehmt sie und kehrt damit zu Sir Ansbach im ersten Stock zurück.
  3. Berichtet Ansbach von Freyja und ihrer Entscheidung. Anschließend könnt ihr ihm die Geheimritus-Schriftrolle übergeben.
  4. Ihr habt nun die Wahl, ob ihr Ansbach die Schriftrolle übergeben wollt oder nicht. Achtung: Die Quest kann nur fortgesetzt werden, wenn ihr Ansbach die Schriftrolle gebt. Macht ihr das, erfahrt ihr ein interessantes Detail über Lord Mohg und Miquellas Pläne.

Die Geheimritus-Schriftrolle liegt auf einem Schreibtisch, ihr könnt sie kaum übersehen. Kehrt damit zu Sir Ansbach zurück. Die Geheimritus-Schriftrolle liegt auf einem Schreibtisch, ihr könnt sie kaum übersehen. Kehrt damit zu Sir Ansbach zurück.


4. Freyjas Brief von Sir Ansbach erhalten

Habt ihr mit Ansbach gesprochen, ihm von Freyja berichtet und die Geheimritus-Schriftrolle übergeben, geht seine Quest weiter:

  • Ansbach überreicht euch jetzt einen Brief an Freyja. Begebt euch also zurück in den sechsten Stock und übergebt den Brief der Dame.
  • Redet so lange mit Freyja, bis sie euch als Belohnung für diesen kleinen Botengang den goldenen Löwen-Schild überreicht.
  • Anschließend könnt ihr zu Ansbach zurückkehren und ihm noch Freyjas Brief überreichen.

Um alle Aufgaben von Sir Ansbach zu schaffen, müsst ihr den riesigen Schattenbergfried ausgiebig erkunden. Um alle Aufgaben von Sir Ansbach zu schaffen, müsst ihr den riesigen Schattenbergfried ausgiebig erkunden.


5. Ansbach gegen Leda verteidigen und die Quest lösen

Leda finden Um die letzte Phase von Sir Ansbach Quest einzuleiten, müsst ihr den NPC Leda am Kreuz an der Hochstraße aufsuchen.

Finaler Kampf mit Sir Ansbach In einem letzten Kampf steht ihr Sir Ansbach gegen Leda zur Seite. Dafür winken lukrative Belohnungen.

  1. Habt ihr alle Aufträge von Sir Ansbach im Schattenbergfried erledigt, reist ihr zum Kreuz an der Hochstraße. Sprecht dort mit dem NPC Leda, bis sie euch anvertraut, nun Jagd auf Sir Ansbach zu machen.
  2. Sie bittet euch um Hilfe und ihr könnt im Anschluss an dieses Gespräch zum Schattenbergfried zurückkehren - nur um festzustellen, dass Sir Ansbach verschwunden ist.
  3. Ihr erblickt stattdessen auf dem Boden jeweils ein goldenes und ein rotes Beschwörungszeichen. Jetzt müsst ihr euch also entscheiden, wem ihr zur Seite steht. Wenn ihr das Ende der Quest von Sir Ansbach sehen möchtet, müsst ihr mit dem goldenen Zeichen interagieren und ihn somit vor Leda verteidigen.
  4. Der letzte Abschnitt der Quest startet erst, nachdem ihr den Scadubaum verbrannt habt. Bedenkt, dass ihr zuvor alle anderen Quests erledigt haben müsst, da einige ansonsten einfach scheitern können und das Endgame startet. Es gibt danach kein Zurück mehr!
  5. In Enir-Ilim findet ihr den Gnadenort Vorraum der Reinigungskammer. Dahinter wartet Leda mit ihren Verbündeten auf euch. Habt ihr alles richtig gemacht, könnt ihr vor dem Kampf Ansbach als Beschwörung rufen. Thiollier kann ebenfalls als Verstärkung gerufen werden.
  6. Habt ihr Leda bezwungen, könnt ihr anschließend mit Ansbach sprechen. Ist das getan, könnt ihr ihn auch im finalen Bosskampf herbeirufen.

Glückwunsch, damit habt ihr alle Aufgaben von Sir Ansbach erfolgreich absolviert! Falls ihr euch nicht sicher seid, wann ihr welche Bosse erledigen solltet, haben wir eine Übersicht mit allen Hauptbossen und der besten Reihenfolge, um sie zu besiegen.

Wichtig: Ihr könnt die Quest nur lösen, wenn ihr Leda gegen den Hornherold unterstützt habt!

Im obigen Kasten haben wir euch weitere hilfreiche Guides zu Shadow of the Erdtree verlinkt. Und das sind noch lange nicht alle! Wir stürzen uns auch weiterhin für euch in die gefährlichen Schattenlande und tippen fleißig mit, um euch zur Seite zu stehen. Lasst uns deshalb auch gerne in den Kommentaren wissen, wo ihr noch Unterstützung benötigt.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.