Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Elex - Alle Nebenquests in Edan

Ihr kommt in einer Nebenquest im Gebiet Edan nicht weiter? Unsere Elex Komplettlösung hilft: Wir verraten euch, wie ihr alle Missionen löst!

von GameStar Redaktion,
26.10.2017 10:28 Uhr

Die Quest-Struktur von Elex zu verstehen, ist manchmal gar nicht so leicht. Anders als viele andere Rollenspiele gibt es nicht eine klar erkennbare Questkette, die man in der ewig gleichen Reihenfolge abschließt. Stattdessen kann man selbst entscheiden, wann man welche Missionen annehmen will.

Wir haben unsere Komplettlösung daher nach Hauptquests (für die Story), Nebenquests nach Regionen und Fraktionsquests sortiert. In diesem Artikel verraten wir euch, wie ihr die Nebenmissionen in Edan löst.

Mehr Tipps, Tricks und Hilfen findet ihr in den anderen Teilen unserer Elex Komplettlösung:

Elex Komplettlösung: Alle Game-Guides im Überblick

Elex Komplettlösung: Alle Guides im Überblick
Elex Einsteigertipps: Was ihr vor dem ersten Spielstart wissen solltet
Elex Einsteigertipps: So farmt ihr Erfahrungspunkte und Elexit
Elex Einsteigertipps: Die wichtigsten Städte im Spiel - und wie ihr hinkommt
Elex Komplettlösung: Welcher Gefährte lässt sich am einfachsten rekrutieren?
Elex Komplettlösung: Kapitel 1: Die Jagd beginnt
Elex Komplettlösung: Kapitel 2: Schlachtpläne
Elex Komplettlösung: Kapitel 3: Offener Krieg
Elex Komplettlösung: Kapitel 4: Das Geheimnis des Hybriden
Elex Komplettlösung: Das Finale
Elex Komplettlösung: So findet ihr alle Gefährten und löst die Quests
Elex Komplettlösung: Alle Nebenquests in Edan
Elex Komplettlösung: Alle Nebenquests in Tavar
Elex Komplettlösung: Alle Nebenquests in Abessa
Elex Komplettlösung: Alle Nebenquests in Ignadon
Elex Komplettlösung: Alle Nebenquests in Xacor
Elex Komplettlösung: So löst ihre alle Berseker-Quests
Elex Komplettlösung: So löst ihr alle Outlaw-Quests
Elex Komplettlösung: So löst ihr alle Kleriker-Quests
Elex Wiki: Wie schaltet man Teleporter frei und erkundet die Spielwelt?
Elex Wiki: Fähigkeiten & Tipps zu Kampf, Diebstahl und Handwerk
Elex Wiki: Alle Fraktionen und Fraktions-Fähigkeiten in der Übersicht

Nebenquests Edan

Wir haben diese Komplettlösung aufgeteilt in Nebenquests, nachrangige und kleinere Quests in Edan. Jeden dieser Questtypen findet ihr auf einer Seite zusammengefasst. Wollt ihr zu einer bestimmten Quest springen, sucht im Inhaltsverzeichnis danach!

Gefahrgut

In dieser Mission geht es um das Auffinden von Klerikerwaffen. Die Technopriester wurden getötet, an ihren Waffen sind unterschiedliche Gruppierungen in Goliet interessiert.

Quest aktivieren: Automatisch, nachdem man mindestens eine der Waffen gefunden hat (die sich in den Ruinen befinden, für deren Durchsuchung man sich in der Anfangsquest "Überleben" entscheiden kann). Alternativ hört man von der Mission in Gesprächen mit Bertram, Rijka und Jora in Goliet.

Ein Beispiel für die Klerikerwaffen - es gilt, fünf Stück davon in den Ruinen aufzutreiben.Ein Beispiel für die Klerikerwaffen - es gilt, fünf Stück davon in den Ruinen aufzutreiben.

Am einfachsten ist es, die Quest direkt anzugehen. Wenn ihr mit Duras unterwegs seid, wird er die Erforschung der Ruine vorschlagen. Ihr könnt zustimmen (was ihm gefällt) und das alte Gebäude untersuchen. Neben allerhand Items finden sich dort auch die Überreste einiger Kleriker, und deren Waffen nehmt ihr mit.

Habt ihr die Ruinen passiert, ohne euch darum zu kümmern, könnt ihr später immer noch dorthin zurückkehren. Einige Berserker und ein reisender Kleriker in Goliet weisen euch darauf hin. Die Ruinen befinden sich westlich von Goliet.

Die Waffen können an Bertram verkauft werden.Die Waffen können an Bertram verkauft werden.

Einer der Interessierten ist Bertram. Ihr könnt entweder die Quest von ihm erhalten, oder (wenn ihr die Waffen schon habt) die Waffen kurzerhand an ihn verkaufen. Ihr erhaltet von ihm 300 Elexit und 200XP.

(Jora steht ihm Südwestteil der großen Siedlung.)

Ein weiterer Interessent ist Jora. Auch hier startet ihr möglicherweise die Quest, oder händigt das gesammelte Arsenal einfach aus. Von Jora gibt es dafür 100 Elexit und 200XP.

Hiinweis: Bevor ihr die Waffen der Kleriker aushändigt, solltet ihr mit Alrik gesprochen haben. Er bietet 50 Elexit an, falls ihr ignoriert, dass er illegale Waffen kaufen will. Nach Vollenden der Suche geht ihr zu Rijka und erzählt ihr, dass ihr die Waffen habt. Ihr erhaltet dann eine zusätzliche Belohnung von 100 Elexit.

Nahrungsnachschub

Es gibt ein Problem mit den Nahrungsmittellieferungen nach Goliet. Jax muss seine Hilfe anbieten.

Quest aktivieren: Sprecht mit Sinda in Goliet.

Sinda ist Fähigkeitenlehrerin und Händlerin in Goliet. Sprecht mit ihr über das Nachschubproblem und bietet eure Hilfe an. Dann müsst ihr zu Angrim vom Eisen-Clan. Ihr erfahrt, dass die letzte Nachschubmission von einem Unhold aufgerieben wurde (zusätzliche Dialogoption, wenn ihr mindestens 2 Punkte bei den Überleben-Fähigkeiten habt). Kehrt mit der Information zu Sinda zurück (200XP).

Sinda wird euch bitten, entweder mit Ragnar von den Nebelkrähen oder Cormag vom Hammer-Clan zu sprechen. Ragnar wird nicht helfen, während Cormag für seine Hilfe eine Gegenleistung verlangt. Ihr sollt für ihn einen Bewegungssensor beschaffen. Das Gerät sei im Schlund zu finden. Der Hauptpfad zu dieser Schrotthalde wird von Argor bewacht. Ihr könnt ihn einschüchtern, wenn ihr mindestens 2 Punkte bei den Kampffähigkeiten habt. Es ist für Anfangscharaktere aber einfacher, dass Jetpack zu nutzen und kurzerhand über den Holzwall hinwegzufliegen. Altenativ kann man sich auch aus einer erhöhten Position fallen lassen und mit dem Fluggerät rechtzeitig bremsen (siehe Bilder).

Wenn ihr den Schlund erreicht habt, schnappt ihr euch den Bewegungssensor (wie auf unserem Bild zu sehen ist). Verlasst den Schlund wieder (Argor lässt euch unbehelligt passieren oder nutzt das Jetpack wieder) und liefert das Gerät an Cormag aus (200XP). Kehrt anschließend zu Sinda zurück, um die Quest endgültig abzuschließen. Ihr erhaltet 800XP und eine Wahl der Bezahlung: 300 Elexit, 100 Elexit oder - als dritte Option - Sindas eigene Belohnungsvorstellungen. Diese dritte Auswahl bringt dann auch am meisten, nämlich 500 Elexit.

Es gibt immer was zu tun!

In dieser Quest helft ihr einem der Setzer (Irdor), für Nahrungsnachschub an einer Farm nahe eines Weltenherzes zu sorgen. Diese Quest beeinflusst die Beziehung unseres Helden zu den Berserkern.

Quest aktivieren: Sprecht mit Ragnar in der Hotelruine von Goliet.

Um diese Quest zu erhalten, müsst ihr Ragnar nach weiteren Aufgaben fragen. Ihr dürft ihm vorher aber nicht gestanden haben, ein desertierter Alb zu sein. Ihr werden zu einem Setzer entsandt, ein Mann namens Irdor, der südwestlich von Goliet an einem Weltenherz arbeitet (folgt den Hauptpfaden und vermeidet Begegnungen mit starken Monstern).

Irdor berichtet von Problemen bei der Nahrungsversorgung. Er ist vor allem an Setzerbrot interessiert, einer Art nahrhaftem Pilz, und er will 50 Stück davon haben. Ihr könnt das Setzerbrot rund um Goliet und anderen Teilen der Welt sammeln - ein Beispiel davon zeigen wir in unserem Bild oben. Leider ist dies ein sehr zeitaufwendiger Sammeltrip. Ihr könnt alternativ bei Sinda auch Setzerbrot kaufen. Es kann sein, das Sinda in ihrem Laden gerade nicht genügend Vorräte hat, aber da diese immer wieder aufgefrischt werden, kommt ihr einfach später wieder.

Wie auch immer ihr vorgeht, am Ende kehrt ihr zu Irdor zurück und gebt ihm die Pilze (400XP). Ihr könnt gleich zu Ragnar gehen und ihm von eurer Unterstützung berichten. Er wird sich bedanken und euch mit zusätzlichen 400XP und 200 Elexit belohnen.

Es gibt aber noch eine dritte Lösung, eine, die euch Geld und Zeit spart, aber dafür etwas unappetitlich ist. Sinda erzählt euch von altem Brot, das sie hinter ihrem Haus entsorgt hat. Ihr könnt es umsonst haben (igitt, es ist schimmlig) und hinter dem Haus aufsammeln (siehe Bild).

Irdor beäugt das Brot zwar etwas misstrauisch, nimmt es aber an (400XP und 200 Elexit). Ihr könnt mehr dafür verlangen und erhaltet 50 Extra-Elexit, aber das geht auf Kosten der Beziehung zu Irdor. Kehrt nun zu Ragnar zurück (650XP). Er wird unzufrieden sein, denn ihr erfahrt, dass nach eurer Abreise vom Weltenherz Irdor und seine Leute durch den "Genuss" des Brotes eine Weile krank waren und im Zeitplan zurückgeworfen wurden.

Spurensuche

Eine Quest, in der ihr eine Gruppe Alb-Separatisten verfolgt. Es gibt zwei Lösungen für diese Misson: Die Albs zu vernichten oder ihnen beim Überleben zu helfen.

Quest aktivieren: Sprecht mit Hakon in Goliet.

Hakon findet ihm im Ostteil der Siedlung. Ihr könnt mit ihm über Albs sprechen - er ist hasserfüllt und lässt kein gutes Haar an ihnen. Ihr erhaltet von ihm die Aufgabe, eine Gruppe Separatisten aufzuspüren und zu eliminieren (wer an dieser Stelle schon zwei Punkte bei den Kampfskills aufweisen kann, hat die Möglichkeit, einen besseren Preis auszuhandeln). Es gibt drei mögliche Orte, wo sich die Albs aufhalten könnten. Ihr könnt die Orte auf eurer Karte sehen, wenn ihr die Quest als aktiv markiert. Begebt euch zu nördlichsten aller angezeigten Orte, einem eingestürzten Autotunnel.

Ihr könnt die Albs dort töten und damit Hakon sehnlichsten Wunsch erfüllen. Ihr solltet zunächst die regulären Soldaten ausschalten, bevor ihr euch mit ihrem Anführer Nezol anlegt (700XP). Kehrt zu Hakon zurück und ihr erhaltet 400XP, 125 Elexit plus ein Schwert (normal und einhändig geführt).

Wenn euch das irgendwie nicht recht vorkommt, könnt ihr auch mit Nezol verhandeln und ihm versprechen, freundliche Beziehungen zwischen ihm und den Berserkern auszuhandeln. Von Nezol erhaltet ihr zusätzlich noch die "Waldputz"-Quest, in der ihr einen Trupp Albs ausschalten sollt, die unterwegs sind, um die Separatisten zu töten.

Geht zurück zu Hakon und sprecht mit ihm über diese Angelegenheit. In diesem Fall ist die Auswahl der Dialogoptionen entscheidend:

  • Ihr könnt ihm den Ort verraten, an dem sie sich aufhalten (400XP, 250 Elexit). Entgegen seiner Versprechungen sind die Separatisten tot, wenn ihr das nächste Mal im Tunnel vorbeikommt. Kehrt ihr daraufhin zu Hakon zurück, könnt ihr ihn angreifen, euch neutral verhalten oder ihn sogar loben dafür (200XP).
  • Ihr könnt ihm eine falsche Ortsangabe übermitteln (400XP, 250 Elexit). Dies ist die ideale Lösung, die euch erlaubt, die Albs am Leben zu lassen und gleichzeitig freundlich mit Hakon zu stehen (er ist immerhin auch ein Lehrer). Er wird aber eventuell die Wahrheit erfahren und euch später angreifen, was euch zwingen wird, ihn zu töten (100XP).
  • Ihr könnt die Angabe verweigern (400XP), was eure Beziehung zu Hakon stören wird. Ihr erhaltet dafür zwar kein Elexit, aber die Separatisten werden am Leben bleiben.

Elex für den Manaschrein

Caldrim von Goliet beklagt eine verlorene Menge Elex. Kral, ein Berserker, ist verantwortlich für den Diebstahl - ihn aufzufinden, wird eure Aufgabe sein.

Quest aktivieren: Sprecht mit Caldrim in Goliet.

An dieser Stelle findet ihr Krals Tagebuch.An dieser Stelle findet ihr Krals Tagebuch.

Caldrim befindet sich im Schrein von Goliet. Er überwacht die Elexlieferungen, die in die Manaproduktion fließen. Von ihm erhaltet ihr die Quest. Er erzählt euch, dass er einen Berserker namens Kral als Hauptverdächtigen im Auge hat.

Begebt euch zur Hotelruine von Goliet am höchsten Punkt der Siedlung. Hinter dem Gebäude ragt ein großer Balkon über das Tal, und dort gibt es ein Tagebuch zu finden (ganz rechts, wie auf dem Bild zu sehen ist). Lest das Buch (100XP) und kehrt zu Caldrim zurück. Er wird euch nun sagen können, wo sich Kral möglicherweise versteckt hält.

Wenn ihr Kral erklären lasst, habt ihr die Möglichkeit, die Quest friedlich zu lösen.Wenn ihr Kral erklären lasst, habt ihr die Möglichkeit, die Quest friedlich zu lösen.

Krals Versteck befindet sich südlich von Goliet, nahe dem Flussdelta. Ein großes, halb zerfallenes Gebäude ist euer Ziel. Kral ist in einem der Räume, und um Caldrims Wunsch zu folgen, greif ihr ihn sofort an ohne vorheriges Gespräch. Neben Kral, der einen Zweihänder führt, müsst ihr euch auch mit seinem mutierten Bruder Grimar anlegen, der wesentlich schneller ist. Nach dem Kampf (200XP) durchstöbert ihr Krals Leichnam und findet die Elexlieferung (100XP). Geht zu Caldrim zurück und übergebt das Paket - ihr bekommt 250XP und 250 Elexit dafür.

Viel interessanter ist allerdings Krals Geschichte. Wenn ihr ihn ansprecht, erzählt er von einer Notlage. Sein Bruder Grimar ist durch das Elex mutiert und leidet Schmerzen, wenn er nicht regelmäßig damit versorgt wird. Ihr habt nun mehrere Wahlmöglichkeiten:

  • Versucht, Kral zur Rückgabe des Elex zu bewegen - ihr braucht Suggestion dafür. Wieder zurück bei Caldrim, erhaltet ihr dafür 250XP und 250 Elexit. Danach könnt ihr die Details an Caldrim verraten (was eure Beziehungen verschlechtert) oder behaltet es für euch.
  • Kauft das Elex für 400 Elexit von Kral zurück (100XP). Bei Caldrim gibt es dafür 250XP und 250 Elexit. Auch hier könnt ihr alles offenbaren oder schweigen.
  • Lasst Kral das Elex behalten. Er gibt euch 100XP und 136 Elexit. Ihr könnt nun Caldrim die Wahrheit erzählen (was die Beziehung zu Caldrim verschlechtert), oder ihn anlügen, dass ihr Kral getötet habt, aber kein Elex gefunden habt (250XP und 150 Elexit).
  • Greift Kral doch an. Der Ablauf ist identisch zur ursprünglichen Variante - ihr müsst ihn und seinen Bruder schlagen und dann zu Caldrim zurückkehren.

Spurlos verschwunden

Eine Nebengeschichte, in der es um einen verschwundenen Berserker geht. Dem Mann wird vorgeworfen, er würde heimlich für die Kleriker arbeiten. Eure Aufgabe ist es, ihn zu finden.

Quest aktivieren: Sprecht mit Akira in Goliet.

Ihr entdeckt tote Berserker auf dem Bergpfad.Ihr entdeckt tote Berserker auf dem Bergpfad.

Während eures Aufenthaltes in Goliet werdet ihr Zeuge eines Streitgespräches zwischen Akira und ihrem Freund Stormson. Irgendwann wird sie auf euch mit einem Anliegen reagieren - ihr sollt Stormson ausfindig machen. Er hat Goliet unter merkwürdigen Umständen verlassen. Wenn ihr Angrim darauf ansprecht, wird er euch von der rüden Behandlung erzählen, die Stormson erfahren musste. Er weist euch an, einen markierten Punkt auf der Karte zu untersuchen. Als ihr den angegebenen Ort erreicht, findet ihr die Leichen einiger Berserker - eine Untersuchung bringt ans Tageslicht, das sie von Klerikern umgebracht wurden (250XP). Mit diesen Neuigkeiten im Gepäck kehrt ihr zu Angrim zurück. Er wird nun von euch verlangen, Stormson für diesen Verrat zu töten (ihr könnt ablehnen, was Angrim ärgern wird). Ihr könnt diese Information auch an Akira weitergeben.

Greift Stormson an … oder lasst ihn leben.Greift Stormson an … oder lasst ihn leben.

Stormson befindet sich tatsächlich im Hort, der Basis der Kleriker, die am östlichen Ende der Karte zu finden ist. Er ist sehr beschäftigt mit dem Abbau von Rohstoffen. Ihr habt zwei Möglichkeiten:

  • Greift ihn an. Das solltet ihr nur tun, wenn Wolf nicht in der Mine ist. Wartet, bis er die Stollen verlassen hat, sonst müsst ihr beide bekämpfen. Habt ihr Stormson getötet (300XP), könnt ihr Angrim Bericht erstatten und dafür 500 Elexit erhalten. Auch Akira kann über Stormsons Ableben in Kenntnis gesetzt werden.
  • Lasst Stormson leben (500XP). Er wird euch bitten, Akira zu informieren, dass er den Klerikern beigetreten ist. Ihr könnt das umsonst machen oder 80 Elexit aushandeln. Angrim ist wütend auf Jax, und die Quest wird abgebrochen.

Elexnachschub

Diese Mission wird in Goliet verfügbar. Ihr müsst darin zum Konverter von Edan und Maschinenteile suchen. Außerdem begegnet ihr in der Quest dem Berserker Korin, der die Quest ebenfalls erhielt, aber nicht in der Lage war, sie zu vollenden.

Quest aktivieren: Sprecht mit Jora in Goliet.

Korin versteckt sich nahe des Konverters.Korin versteckt sich nahe des Konverters.

Jora kann in einer der Hütten von Goliet gefunden werden. Er gibt euch eine Quest, in welche ihr Maschinenteile für ihn finden sollt (wenn ihr zwei Punkte bei den Handwerkskills haben solltet, könnt ihr euer Wissen über den Prozess der Elexextrahierung an den Mann bringen).

Euer Zielort ist der Konverter von Edan, nordwestlich von Goliet. Dort befinden sich Albs und einige starke Monster, also solltet ihr diese Mission nicht zu früh angehen (etwa mit Stufe 10). Ihr könnt direkt zum Konverter marschieren oder ihr spürt in der Nähe Korin auf, der mit den Maschinenteilen ebenfalls beauftragt wurde, aber kläglich scheiterte. Er hält überdies eine weitere Quest für euch bereit ("Überlebenswichtig"), in der ihr ihm seine verlorene Waffe wiederbringen sollt.

Ihr beginnt im Konverter von Edan am Eingang. Dort befinden sich auch zwei Albs, die zu einer Quest der Hauptstory gehören ("Kontakt"). Bekämpft sie oder weicht ihnen aus. Ein Kampfkoloss befindet sich ebenfalls in der Nähe, aber gegen diesen Feind muss man nicht antreten. Innerhalb des Konverters müsst ihr Fahrstühle nutzen, um die oberen Stockwerke zu erreichen. Einige mutierte Wühler machen die Maschine unsicher - vernichtet sie.

Die Maschinenteile lassen sich in den oberen Stockwerken finden (ein Beispiel seht ihr in unserem Bild). Ihr braucht drei Teile und könnt dann den Konverter verlassen. Diese Quest kann auf zwei Arten komplettiert werden. Die erste Option ist, die Teile Korin zu übergeben, der damit zurück ins Dorf kehrt. Die zweite Variante ist die, sie selbst zu Jora zu bringen. Unabhängig von eurer Entscheidung erhaltet ihr 850XP und Elexit (die Menge hängt davon ab, wer die Teile zurückgebracht hat und ob ihr schon zu Beginn nach Bezahlung gefragt habt).

Aufbruch zu fernen Ländern

In dieser Mission fragt Ragnar euch, ob ihr für ihn andere große Städte besucht und ihm von den Vorgängen dort berichtet. Diese Quest bringt euch dem Ziel, den Berserkern beizutreten, ein großes Stück näher.

Quest aktivieren: Sprecht mit Ragnar in Goliet.

Ihr könnt all eure Berichte auf einmal abgeben, wenn ihr alle großen Siedlungen im Spiel besucht habt.Ihr könnt all eure Berichte auf einmal abgeben, wenn ihr alle großen Siedlungen im Spiel besucht habt.

Die Quest wird während des ersten Treffens mit Ragnar aktiv. Ihr sprecht mit ihm über die Voraussetzungen, die erforderlich sind, den Berserkern beizutreten. Ragnar verlangt Berichte von drei Siedlungen:

  • Kuppelstadt in Abessa (nördlich von Goliet).
  • Der Hort von Ignadon (das Klerikerhauptquartier, weit entfernt, nordöstlich von Goliet).
  • Das Fort in Tavar (Basis der Outlaws, weit entfernt, östlich von Goliet).

Ihr könnt nach jeder einzelnen Stadt Bericht erstatten oder nachdem ihr alle aufgesucht habt (ihr müsst dort auch nichts Ungewöhnliches anstellen, nur mit den Anführern sprechen). Für alle drei Berichte (zwei reichen schon aus, die Quest zu erfüllen!) erhaltet ihr 1100 Elexit und 500XP. Nach Abschluss dieser Mission dürft ihr Ragnar fragen, ob ihr den Berserkern beitreten könnt.

Zu Unrecht verbannt

"Zu Unrecht verbannt" ist eine der Nebenquests von Edan. Ihr könnt einer verbannten Frau helfen, die zu Unrecht verstoßen wurde. Ihr Name ist Katta. Die Berserker beschuldigen sie, ein Dieb zu sein.

Quest aktivieren: Sprecht mit Katta auf der Berserkerinsel.

Die Berserkerinsel liegt am Südende der Karte (siehe Bild). Sie kann nur schwimmend erreicht werden. Auf der Insel gibt es ein kleines Fischerdorf. Sprecht mit Katta. Ihr könnt ihr helfen, ihr Ansehen wieder herzustellen.

Geht nach Goliet und sprecht mit Alrik (200XP). Alrik hat einen Plan, der Katta helfen kann und gleichzeitig den wahren Schuldigen, Drog, aufzeigen kann. Nehmt 3 Krallen von Alrik (und seinen Schlüsselring, wenn ihr danach fragt).

Zunächst müsst ihr in Borns und Sindas Truhen wühlen. Schleicht bei ihnen in der Nacht rein. Nutzt dann Alriks Schlüsselring oder "Schlösser knacken", um die Truhen zu öffnen. Nehmt Borns und Sindas Wertsachen an euch und lasst jeweils eine Kralle in der Kiste liegen. Das wird helfen, Drog als Dieb zu entlarven. Ihr müsst die Krallen manuell in die Kisten legen (siehe unsere Bilder).

Nun müsst ihr die Wertsachen in Drogs Kiste ablegen. Schleicht euch an die Kiste an. Legt dazu noch die verbliebene Kralle. Der finale Inhalt der Kiste sieht dann wie auf unserem Bild aus.

Nun geht ihr wieder zu Alrik und teilt ihm mit, dass ihr alles erledigt habt. Drog wird des Diebstahls bezichtigt und Katta kann nach Goliet zurückkehren (200XP). Ihr könnt euch mit ihr treffen - sie bewacht jetzt den Haupteingang Goliets. Ihr erhaltet 1000XP, 114 Elexit und Kattas Kralle (ein Questgegenstand - damit könnt ihr Zutritt erhalten in den Unterschlupf der Krallen von Kuppelstadt).

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen