Erstes Review zu AMDs Radeon RX 5700 (XT) geleakt

Ein Review zu RX 5700 und RX 5700 XT ist kurzzeitig im Netz aufgetaucht. Dabei schneidet AMDs neue Grafikkarten-Generation besser ab als Nvidias RTX 2060 und 2070. An RTX 2060 Super und 2070 Super reichen die Navi-GPUs aber nicht ganz heran.

von Alexander Köpf,
05.07.2019 19:46 Uhr

AMD positionierte die RX-5700-Reihe ursrpünglich gegen RTX 2060 und 2070. Mit den RTX-Super-Karten ist aber ein neuer Konkurrent am Markt.AMD positionierte die RX-5700-Reihe ursrpünglich gegen RTX 2060 und 2070. Mit den RTX-Super-Karten ist aber ein neuer Konkurrent am Markt.

Am Sonntag erscheinen neben AMDs Ryzen 3000-CPUs samt passenden X570-Platinen auch AMDs Radeon RX 5700 und RX 5700 XT.

Über die Performance der ersten Navi-Generation wurde viel spekuliert. Geleakte Benchmarks präferierten mal die Radeons, mal die Geforces.

Nvidia Geforce RTX 2060 Super und RTX 2070 Super im Test

Nvidia scheint die Bedrohung ernst zu nehmen und reagiert mit RTX Super. AMD hat inzwischen wiederum mit vermuteten Preissenkungen vor dem Launch den nächsten Schritt gemacht.

Eine mögliche Einschätzung der Navi-Performance bietet nun außerdem ein wohl zu früh veröffentlichter Test zur RX-5700-Serie.

Er stellt AMDs jüngsten Grafikkarten-Sprösslingen durchaus gute Zeugnisse aus und positioniert sie zwischen RTX und RTX Super (2060/2070).

AMD fordert Nvidia in der oberen Mittelklasse heraus, macht Boden gut, zur Spitze reicht es aber nicht.AMD fordert Nvidia in der oberen Mittelklasse heraus, macht Boden gut, zur Spitze reicht es aber nicht.

Laut Videocardz wurde das Review von der polnischen Webseite Benchmark.pl versehentlich veröffentlicht. Mittlerweile wurde es auch wieder von der Seite entfernt, Screenshots konnten aber noch erstellt werden.

Testsystem und Treiber

Getestet wurden die Grafikkarten demnach in einem System mit Intels Core i9 9900K, 2 x 8 GB DDR4-RAM @3200 MHz. Zu den verwendeten Mainboards finden sich in den Bildschirmaufnahmen keine Angaben.

Die RX 5700 und RX 5700 XT wurden dabei mit den Werkseinstellungen gebencht, da Overclocking mit der verwendeten Treiberversion noch nicht möglich war.

Radeon RX 5700 XT sollte ursrpünglich RX 690 heißen

Spiele-Benchmarks

AMD Radeon RX 5700 und RX 5700 XT Spiele-Benchmarks ansehen

AMD schickt die RX 5700 gegen Nvidias RTX 2060 und die RX 5700 XT gegen die RTX 2070 ins Rennen. In Shadow of The Tomb Raider (DX12) und Far Cry 5 (DX11) positionieren sich die Radeons sowohl bei 2560x1440- als auch 1920x1080-Auflösung (jeweils höchste Einstellungen) knapp vor ihren ausgemachten Kontrahenten und ebenso knapp hinter den jeweiligen RTX Super-Varianten.

Ein anderes Bild zeigt sich bei Wolfenstein II: The New Collossus. Dort fallen RX 5700 und RX 5700 XT deutlich ab und können nicht einmal mit den Standard-RTX-Modellen mithalten. Das verwundert, denn bislang hatten AMD-Karten oft sogar leichte Vorteile unter Vulkan - die verwendete frühe Treiberversion könnte dafür eine mögliche Erklärung sein.

RTX 2070 Super in FFXV-Benchmark deutlich vor RX 5700 XT

Synthetische Benchmarks

Bei den synthetischen Benchmarks 3DMark Time Spy (DX12) und 3DMark Fire Strike (DX11) zeigen sich ebenfalls sehr unterschiedlich Ergebnisse.

AMD Radeon RX 5700 und RX 5700 XT synthetische Benchmarks ansehen

Während sich in Time Spy beide Radeons hinter der RTX 2060 Super einreihen und die RTX 2070 Super klar dominiert, schneiden RX 5700 und RX 5700 XT in Fire Strike deutlich besser ab. Beide Navi-GPUs überteffen dort die jeweiligen RTX-Super-Karten.

In beiden 3DMark-Tests schneidet die Radeon VII als beste AMD-Karte ab.

Leistungsaufnahme und Fazit

Benchmark.pl testete auch die Leistungsaufnahme des Gesamtsystems während des Spielens. Dort finden sich die Radeons mit 247 Watt und 280 Watt im Bereich der RTX 2060 (241 Watt) und RTX 2070 (281 Watt) wieder.

In Puncto Energieverbrauch (Gesamtsystem) reihen sich die Radeons ebenfalls zwischen RTX und RTX Super ein. (Bildquelle: Videocardz)In Puncto Energieverbrauch (Gesamtsystem) reihen sich die Radeons ebenfalls zwischen RTX und RTX Super ein. (Bildquelle: Videocardz)

Das selbstgesteckte Ziel, die RTX 2060 und RTX 2070 zu schlagen, hat AMD dem Test nach erfüllt. Für die RTX 2060 Super und RTX 2070 Super reicht es allerdings (noch) nicht.

Ab Sonntag, den 7. Juli könnt ihr die GameStar-Tests zu AMDs Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT lesen.

Ryzen 3000 & AMD Navi vorgestellt - Was können CPU & Grafikkarte? 12:44 Ryzen 3000 & AMD Navi vorgestellt - Was können CPU & Grafikkarte?


Kommentare(74)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen