GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

F1 22 liefert neue Autos, mehr Realismus – und eine Portion Die Sims

Die neue Ära der Königsklasse des Motorsports bringt mehr Atmosphäre denn je, könnte in manchen Punkten aber für Fans eine Runde zu viel drehen.

von Sören Diedrich,
09.05.2022 17:45 Uhr

Mit EA Sports F1 22 steht Codemasters in diesem Jahr vor einer schwierigen Aufgabe. Denn das offizielle Spiel zur Formel 1-Saison 2022 soll die Königsklasse des Motorsports möglichst realitätsnah und detailgetreu darstellen. Damit ist nicht nur das Fahrgefühl der 1.000-PS-Boliden gemeint, sondern auch das Kräfteverhältnis zwischen den Teams.

Bislang konnte sich das Entwicklerstudio dabei auf die Daten aus der Realität verlassen. Man wusste, dass die Autos eine Evolution der Vorjahresmodelle waren und die Hackordnung im Feld konnten selbst regelmäßige TV-Zuschauer gut einschätzen.

EA Sports F1 22 gibt im Revealtrailer einen ersten Vorgeschmack auf die neuen Autos 0:29 EA Sports F1 22 gibt im Revealtrailer einen ersten Vorgeschmack auf die neuen Autos

Dieses Jahr ist alles anders. Denn die Formel 1 hat 2022 den größten Regelumbruch ihres 72-jährigen Bestehens hinter sich gebracht und selbst im echten Paddock herrschen noch viele Fragezeichen in puncto Klassement und Fahreigenschaften der Autos.

Wie geht Codemasters mit diesen Unwägbarkeiten um? Wie sind für euch ins Cockpit gestiegen, haben zahlreiche Runden gedreht und befinden uns am Ende im inneren Zwiespalt.

Atmosphäre und Komfort pur

Im Rahmen eines rund einstündigen Events erhielten wir einen detaillierten Einblick in den diesjährigen Ableger. Im Anschluss gab es noch die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Zu manchen Punkten konnte oder durfte sich Codemasters aber noch nicht äußern, etwa zur Rückkehr klassischer F1-Rennstrecken. Hier grinste der Creative Director Lee Mather nur vielsagend und verwies auf einen späteren Zeitpunkt.

Viel wichtiger war es für uns daher, endlich selbst Hand ans Spiel legen zu können. Nach rund fünf Spielstunden auf dem Tacho können wir jedoch noch keine Hit-Garantie aussprechen.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(64)

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.