Far Cry 6: Offizielles Prequel zerschlägt beliebte Fan-Theorie um Vaas

Viele Fans vermuteten, dass wir es in Far Cry 6 mit einem jungen Vaas Montenegro zu tun bekommen. Eine neue Comic-Reihe liefert nun aber eine endgültige (und eventuell ernüchternde) Antwort.

von Vali Aschenbrenner,
22.02.2021 14:00 Uhr

Hinter Diego von Far Cry 6 vermuteten einige Fans den jungen Vaas Montenegro. Mit der neuen Comic-Reihe Rite of Passage erledigt sich diese Spekulation aber. Hinter Diego von Far Cry 6 vermuteten einige Fans den jungen Vaas Montenegro. Mit der neuen Comic-Reihe Rite of Passage erledigt sich diese Spekulation aber.

Ist Far Cry 6 insgeheim ein Prequel zu Far Cry 3? Das vermuten zumindest einige Fans: Einer beliebten Theorie zufolge sollen wir es im neuen Ubisoft-Shooter mit einem jungen Vaas Montenegro zu tun bekommen: Bei dem Sohn des neuen Bösewichts Anton Castillo (Giancarlo Esposito) namens Diego handelt es sich demnach angeblich um den Schurken, der uns in Far Cry 3 das Leben zur Hölle machte.

Jetzt haben wir endlich Gewissheit: Diego ist kein junger Vaas. Bei den beiden handelt es sich nicht ein- und dieselbe Person, sondern zwei verschiedene Figuren. Das geht aus einem neuen gemeinsamen Projekt von Ubisoft und dem Dark-Horse-Verlag hervor.

Eine neu angekündigte Comic-Reihe erzählt so die Vorgeschichte von Far Cry 6 und verknüpft dabei im selben Atemzug die neuen Antagonisten Anton und Diego Castillo mit den altbekannten Schurken Vaas, Pagan Min und Joseph Seed der Videospiel-Reihe.

Darum geht's in Far Cry: Rite of Passage

Far Cry: Rite of Passage wird eine dreiteilige Comic-Reihe, die am 19. Mai 2021 erscheinen soll. Für die Geschichte verantwortlich ist Bryan Edward Hill (Batman), während Geraldo Borges (Star Wars, Catwoman) und Michael Atiyeh (Dragon Age, Assassin's Creed) Zeichnungen und Kolorierungen übernehmen. Die Cover entwirft wiederum Matt Taylor (DC, Marvel).

Story-technisch verknüpft Rite of Passage die Spiele Far Cry 3, Far Cry 4, Far Cry 5 und Far Cry 6 beziehungsweise deren Schurken miteinander: Anton Castillo berichtet seinem Sohn Diego von »drei legendären Männern, welche die Führung ergriffen haben« - in dem Fall der Pirat Vaas Montenegro, der Diktator Pagan Min und der Prediger Joseph Seed.

Demnach handelt es sich bei Rite of Passage um eine Anthology-Reihe, die Diegos 13. Geburtstag als Ausgangsposition verwendet: Um seinen Sohn etwas über das Erwachsenbringen beizubringen, berichtet Anton Diego von den Schurken, mit denen sich Jason Brody, Ajay Ghale und der »Rookie« angelegt hatten.

Diego ist doch nicht Vaas

Mit dem Comic löst sich nun die beliebte Fan-Theorie in Luft auf, dass es sich bei Diego um einen jungen Vaas und Far Cry 6 um ein Prequel zu Far Cry 3 handeln würde. Dafür sollten demzufolge dieselbe Narbe im Gesicht und auch der Kleidungsstil beziehungsweise die Farbwahl beider Figuren sprechen.

Allerdings gab es schon einige Hinweise, dass sich diese Theorie sowieso nicht bewahrheitet: Bezüglich der Zeitlinie der Far-Cry-Spiele und des Alters von Vaas beziehungsweise Diego machten sich bereits einige Ungereimtheiten breit: So spielt unter anderem Far Cry 6 im Jahr 2020, während Vaas 1985 auf den Rook Islands geboren wurde.

Mit Rite of the Passage gibt es aber nun die endgültige Bestätigung: Bei Diego und Vaas handelt es sich zwei verschiedene Charaktere und nicht ein- und dieselbe Person.

Far Cry 6: Render-Trailer zeigt den neuen Bösewicht - und seinen Sohn 4:04 Far Cry 6: Render-Trailer zeigt den neuen Bösewicht - und seinen Sohn

Kehrt Michael Mando dennoch als Vaas zurück?

Mit einer Rückkehr von Schauspieler Michael Mando (Spider-Man: Homecoming, Better Call Saul) dürfen Fans aber wohl dennoch rechnen: So teaserte Mando im April 2020 persönlich an, dass Vaas in irgendeiner Form zurückkehren würde.

Offen bleibt jedoch nur, wann und wie genau. Nach der Ankündigung von Far Cry VR: Dive Into Insanity liegt natürlich die Vermutung nahe, dass Mando auf dieses Projekt anspielte. Eine eindeutige Antwort darauf gibt es derzeit aber noch nicht.

Far Cry 6: Alles, was wir bisher über den Ubisoft-Shooter wissen   158     9

Mehr zum Thema

Far Cry 6: Alles, was wir bisher über den Ubisoft-Shooter wissen

Die wichtigsten Fragen zum Release, den Plattformen, der Story, der Spielwelt und mehr von Far Cry 6 haben wir übrigens bereits für euch geklärt. In unserer großen Übersicht beantworten wir euch die wichtigsten Fragen zu Ubisofts kommenden Ego-Shooter. Mehr über den neuen Bösewicht von Far Cry 6 erfahrt ihr in unserem Plus-Interview mit Giancarlo Esposito (The Mandalorian, Breaking Bad).

zu den Kommentaren (52)

Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.